Notebookcheck

Trekstor: Erste Smartwatch mit Windows 10 IoT

Trekstor: Erste Smartwatch mit Windows 10 IoT
Trekstor: Erste Smartwatch mit Windows 10 IoT
Das deutsche Unternehmen Trekstor bringt überraschend eine Smartwatch mit Windows IoT auf den Markt, richtet sich damit allerdings eher an professionelle Kunden.

Hierzulande ist Trekstore insbesondere als Anbieter des in Kooperation mit der Bild-Zeitung vertriebenen „Volks-Tablet“ bekannt, will künftig allerdings in den Werable-Markt einsteigen.

Die Besonderheit: Die Smartwatch soll auf Windows 10 IoT basieren und damit kompatibel zu Universal Windows Application sein. Ausgestattet mit WLAN und Bluetooth ist das Gerät nicht auf ein gekoppeltes Smartphone angewiesen und kann Microsoft-Angaben zufolge selbst Sprachnachrichten versenden. Das 1,54 Zoll große Display ist mit Gorilla Glass 3 ausgestattet, womit ein Einsatz auch in raueren Arbeitsumgebungen problemlos möglich ist. 

Die ungewöhnlicherweise von Microsoft vorgenommene Ankündigung stellt zudem klar, dass es sich bei dem Wearable in erster Linie um ein Gerät für Business-Kunden handelt und nennt als mögliche Einsatzbereiche etwa Hotels, Krankenhäuser und Ladengeschäfte. Weitere Infos will Microsoft erst in den kommenden Monaten kommunizieren. Trekstore konnte uns auf Anfrage ebenfalls keine weiteren Details nennen. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-04 > Trekstor: Erste Smartwatch mit Windows 10 IoT
Autor: Silvio Werner, 24.04.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.