Notebookcheck

Xiaomi-Teaser: Redmi Note 8 mit Snapdragon 665 und 48 MP-Quad-Cam

Das Redmi Note 8 von Xiaomi wird mit 48 Megapixel-Kamera und Snapdragon 665 starten.
Das Redmi Note 8 von Xiaomi wird mit 48 Megapixel-Kamera und Snapdragon 665 starten.
Nachdem vorige Woche das Pro-Modell der kommenden Redmi Note 8-Familie im Fokus von Teasern und Leaks stand, ging es am Wochenende vor allem um das reguläre Redmi Note 8. Offizielle Infos und Sample-Fotos zur 48 Megapixel-Kamera und zum integrierten Mobilprozessor.

Durchaus spannend, dass Xiaomi bei der Redmi Note 8-Serie in diesem Jahr dem Pro-Modell einen MediaTek-Prozessor verpasst, das reguläre Modell dann aber mit der Snapdragon-Plattform in Form des Snapdragon 665 ausliefert. Letzte Woche bestätigte sich jedenfalls die Vermutung, dass der neu angekündigte "Gaming-Mobilprozessor" Helio G90T im Redmi Note 8 Pro zu finden sein wird, zusammen mit einem der neuen Samsung 64 Megapixel-Sensoren

Eine Stufe darunter, beim regulären Note 8, setzt Redmi immer noch auf sehr viele Pixel auf kleinstem Raum, es bleibt aber mit einem der 48 Megapixel-Sensoren (ob von Samsung oder von Sony ist aktuell nicht bekannt) im mittlerweile üblichen Rahmen. Wozu die Quad-Cam des Redmi Note 8 in der Lage ist, explizit auch bei schlechteren Lichtverhältnissen, zeigen die Nachtaufnahmen unten, die Redmi-Boss Lu Weibing via Weibo in voller Auflösung zur Verfügung gestellt hat. 

Redmi Note 8 Kamera-Samples

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Xiaomi-Teaser: Redmi Note 8 mit Snapdragon 665 und 48 MP-Quad-Cam
Autor: Alexander Fagot, 26.08.2019 (Update: 26.08.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.