Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Huami Amazfit GTS: Smartwatch für 115 Euro im Apple-Design vorgestellt

Die neue Amazfit-GTS-Smartwatch von Huami ähnelt der Apple Watch (Quelle: Huami)
Die neue Amazfit-GTS-Smartwatch von Huami ähnelt der Apple Watch (Quelle: Huami)
Mit der Amazfit GTS hat die Xiaomi-Tochterfirma Huami eine neue Smartwatch vorgestellt, die im Design der Apple Watch recht ähnlich aber gleichzeitig wesentlich preiswerter ist.
Cornelius Wolff,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nachdem Huami schon vor einigen Wochen mit der Amazfit GTR eine neue Smartwatch auf den Markt gebracht hat, kommt jetzt mit der Amazfit GTS schon das nächste Gerät der Xiaomi-Tochter in den Handel. Hierbei handelt es sich beim Design definitiv um eine Nachbildung der weltweit verbreiteten Apple Watch aus den USA, wobei die Version von Huami mit umgerechnet 115 Euro wesentlich günstiger ist, als das Original.

Die Amazfit GTS verfügt hierbei über ein 1,6 Zoll großes AMOLED-Panel, welches mit 348 × 442 Pixeln auflöst. Die Laufzeit soll dank des verbauten Akkus mit 220mAH Kapazität bis zu stolze 14 Tage betragen. Dieser wird mit Hilfe eines magnetischen Ladekabel aufgeladen. Über ein eigenes Mobilfunkmodem verfügt die Smartwatch anscheinend nicht. Dadurch wird man bei der Nutzung immer ein Android-Smartphone mit Bluetooth in der Nähe haben müssen. Weiterhin verfügt das Smartphone über NFC, GPS und Glo­nass.

Auch das Betriebssystem sieht dem der Apple Watch sehr ähnlich (Quelle: Huami)
Auch das Betriebssystem sieht dem der Apple Watch sehr ähnlich (Quelle: Huami)

Allerdings hört die Ähnlichkeit nicht beim Äußeren der Amazfit GTR auf. So sieht auch das gezeigte Betriebssystem dem OS der Apple Watch zum Verwechseln ähnlich. Die Darstellung der Uhrzeit und der Informationen auf dem "Homescreen" beispielsweise sind deutlich von Apple "inspiriert". Huami setzt dabei nicht auf das verbreitete Google Watch OS, sondern auf eine Eigenentwicklung.

Zu Beginn wird die Smartwatch zwar nur in China verfügbar sein, allerdings dürfte es nicht all zu lange dauern, bis die Geräte auch in Europa in den Handel kommen, da der Hersteller in letzter Zeit verstärkt auch hierzulande aktiv wird.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1355 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Huami Amazfit GTS: Smartwatch für 115 Euro im Apple-Design vorgestellt
Autor: Cornelius Wolff, 27.08.2019 (Update: 27.08.2019)