Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi deklassiert mit dem Redmi K30 Ultra die Test-Konkurrenz erneut

Das Redmi K30 Ultra vereint ein 120-Hz-OLED-Panel mit einem sehr leistungsstarken Mediatek Dimensity 1000+
Das Redmi K30 Ultra vereint ein 120-Hz-OLED-Panel mit einem sehr leistungsstarken Mediatek Dimensity 1000+
Das Redmi K30 Ultra setzt anstatt auf einen Qualcomm-SoC auf den Mediatek Dimesity 1000+, welche für ein günstiges Mittelklasse-Handy sehr viel Leistung bietet. In einigen Benchmarks deklassiert das K30 Ultra die Smartphone-Konkurrenz, gerade in den Grafik-Tests.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

In unserem Testbericht zeigt sich das Redmi K30 Ultra als ein spannendes Mittelklasse-Smartphone, was gemessen am preislichen Rahmen kaum wirkliche Schwächen bietet. Das Redmi-Handy, dass bisher nur für den chinesischen Markt konzipiert wurde, vereint ein helles 120-Hz-OLED-Panel mit einer ansprechenden Ausstattung und sehr schönen Optik. Hinzu kommt der sehr leistungsstarke Mediatek Dimensity 1000+, mit dem das K30 Ultra neue Maßstäbe in der Mittelklasse setzt. 

Der MediaTek Dimensity 1000+ ist ein in 7 nm gefertigter SoC, der vier schnelle Cortex-A77-Kerne sowie vier Stromsparkerne (Cortex-A55) integriert. Die Grafikeinheit bildet eine Mali-G77 MP9. Zudem soll die APU 3.0 des Dimensity 1000+ laut MediaTek durch 6 AI-Prozessoren eine theoretische Spitzenleistung von 4,5 TOPS leisten.

In unserem Benchmark-Paket platziert sich das K30 Ultra an vorderster Front. Insbesondere in den Grafikbenchmarks bietet das K30 Ultra oft doppelt so hohe Bildwiederholungsraten wie die Vergleich-Smartphones mit dem Snapdragon 765G. Letzteres wirkt sich ebenfalls positiv in unseren Spieletest aus, denn die FPS-Werte sind auch hier überdurchschnittlich hoch. Aber auch im Multi-Core-Score des Geekbench-Tests kann das Redmi-Handy mit einem Drittel mehr an Leistung punkten. Insgesamt bewegt sich das K30 Ultra eher auf dem Niveau eines Snapdragon 855 Plus als auf dem der Mittelklasse-Konkurrenz. 

Sie möchten die Benchmark-Resultate im Detail betrachten oder einen detaillierten Eindruck über das Redmi K30 Ultra gewinnen? Dann empfehlen wir Ihnen unseren Testbericht zum Xiaomi-Smartphone.

Quelle(n)

Testbericht zum Redmi K30 Ultra

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Herbrich
Marcus Herbrich - Senior Tech Writer - 245 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Meine große Leidenschaft liegt seit jeher in den mobilen Technologien, insbesondere Smartphones. Als Technikenthusiast ist die Halbwertszeit meiner Geräte nicht gerade hoch und aktuellste Hardware gerade einmal gut genug – Hersteller oder Betriebssystem spielt dabei eine untergeordnete Rolle, Hauptsache State-of-the-Art. Nach anfänglichen Blog-Auftritten u.a. bei Mobi-Test, verwirkliche ich seit 2016 meine Begeisterung für Technik und teste für Notebookcheck.com die neusten Trends im Bereich der Smartphones, Tablets und Accessories.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Xiaomi deklassiert mit dem Redmi K30 Ultra die Test-Konkurrenz erneut
Autor: Marcus Herbrich, 26.10.2020 (Update: 23.10.2020)