Notebookcheck

Xiaomi sucht Pocophone F1-Handys mit Displayproblemen für Tests

Xiaomi sucht nach Pocophone F1-Handys, die weiterhin unter Ghost-Touches oder eingefrorenen Displays leiden.
Xiaomi sucht nach Pocophone F1-Handys, die weiterhin unter Ghost-Touches oder eingefrorenen Displays leiden.
Nach dem neuesten Pocophone F1-Update sucht Xiaomi nach Nutzern, die weiterhin mit Displayproblemen kämpfen, konkret genannt werden "Ghost-Touch-Probleme", Touch Lag und eingefrorene Displays. Xiaomi will die betroffenen Geräte näher untersuchen.

Wer im Zusammenhang mit dem günstigen Snapdragon 845-Flaggschiff aus 2018 nach Displayproblemen sucht und Schlagworte wie "Ghost Touch" oder "Display Freeze" eingibt, wird mit jeder Menge Problemmeldungen und einigen Problemlösungsstrategien konfrontiert, offenbar gibt es aber immer noch Pocophone F1 (bei Amazon-Händlern aktuell ab 308 Euro) -Besitzer, die unter Touchbedienung wie von Geisterhand oder eingefrorenen Displays leiden.

Um die Sachlage auch nach dem neuesten Software-Update 10.3.5.0 näher zu untersuchen, hat sich Xiaomi offenbar zu einem recht ungewöhnlichen Schritt entschlossen. Via Twitter gab der Leiter der Pocophone-Global-Truppe Alvin Tse, bekannt, explizit nach betroffenen Pocophones zu suchen, die genannte Probleme aufweisen. Auch Touch Lags, also das verzögerte Ansprechen auf Tapser wird hier erwähnt.

Wer bereit wäre, sein Pocophone F1 zwecks weitergehender Analyse an Xiaomi zu senden, wird gebeten, sich mit Benutzername, Kontaktinformationen, Fehlerbeschreibung, eventueller Feedback ID sowie Bildern/Screenshots/Videos der Probleme unter der email-Adresse vzhaoxiaomi(at)gmail.com zu melden. Xiaomi will dann eine repräsentative Auswahl treffen, um die Probleme näher zu analysieren. Ob Ersatzgeräte zur Verfügung gestellt werden, ist aktuell nicht bekannt.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Xiaomi sucht Pocophone F1-Handys mit Displayproblemen für Tests
Autor: Alexander Fagot, 14.07.2019 (Update: 14.07.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.