Notebookcheck

Yota Devices YotaPhone 2

Ausstattung / Datenblatt

Yota Devices YotaPhone 2
Yota Devices YotaPhone 2 (Yotaphone Serie)
Grafikkarte
Qualcomm Adreno 330, Kerntakt: 450 MHz
Hauptspeicher
2048 MB 
Bildschirm
5 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, kapazitive Touchscreens, AMOLED und ePaper/EPD, EPD: 4.7 Zoll, 16 Graustufen, 960x540 Pixel, beide Corning Gorilla Glass 3, spiegelnd: ja
Massenspeicher
32 GB eMMC Flash, 32 GB 
, 24.69 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: kombinierte Kompfhörer- und Mikrofonklinke, Sensoren: Beschleunigungs-, Näherungs-, Umgebungslicht- und G-Sensor, Digitaler Kompass, GPS, Glonass, NFC, kabelloses Laden
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0, GSM/GPRS/EDGE (850, 900, 1800 und 1900 MHz), UMTS/HSPA+ (850, 900, 1900 und 2100 MHz), LTE Cat. 4 (800, 1800 und 2600 MHz), VoLTE, Kopf-SAR: 0.287 W/kg, Körper-SAR: 0.268 W/kg
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.95 x 144.9 x 69.4
Akku
, 2500 mAh, Telefonieren 2G (laut Hersteller): 41.8 h, Telefonieren 3G (laut Hersteller): 26 h, Standby 2G (laut Hersteller): 396 h, Standby 3G (laut Hersteller): 408 h
Betriebssystem
Android 4.4 KitKat
Kamera
Webcam: 2.1 MP, Hauptkamera: 8 MP (Autofokus, LED-Blitz)
Sonstiges
Lautsprecher: zwei Lautsprecher, Tastatur: virtuell, Netzteil, USB-Kabel, SIM-Tool, Headset, YotaApps, 12 Monate Garantie
Gewicht
144 g, Netzteil: 65 g
Preis
699 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 77.82% - Gut
Durchschnitt von 28 Bewertungen (aus 36 Tests)
Preis: 63%, Leistung: 68%, Ausstattung: 76%, Bildschirm: 77% Mobilität: 81%, Gehäuse: 83%, Ergonomie: 80%, Emissionen: 94%

Testberichte für das Yota Devices YotaPhone 2

83% Test Yota Devices YotaPhone 2 Smartphone | Notebookcheck
Doppelt so gut? Wie schon das erste YotaPhone besitzt auch der Nachfolger zwei Displays. Auf der Vorderseite prangt ein AMOLED-Panel, und auf der Rückseite findet ein zusätzliches eInk-Display Platz. Das russische Unternehmen hat das Design grundlegend überarbeitet und macht auch sonst vieles besser als beim Vorgänger. Die Temperaturentwicklung ist aber immer noch ein Problem.
75% Yotaphone 2
Quelle: Chinahandys.net Deutsch
Bedenkt man den damaligen Neupreis (500€) des Smartphone, so kann man nur die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Die unterdurchschnittliche Akkulaufzeit und das mit Bloatware beladene System sind die größten Kritikpunkte am Yotaphone 2. Das E-Ink Display könnte besser umgesetzt sein, zum Ebooks lesen ist es jedoch gut geeignet.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.10.2016
Bewertung: Gesamt: 75% Leistung: 70% Bildschirm: 80% Mobilität: 50% Gehäuse: 80%
90% Yota Yotaphone 2
Quelle: Smartphone Magazin - Heft 4/2015 Deutsch
Plus: Zwei Bildschirme, solide Leistungswerte. Minus: Speicher nicht erweiterbar, durchschnittliche Kameras.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.07.2015
Bewertung: Gesamt: 90%
Yota Yotaphone 2
Quelle: Konsument.at - Heft 6/2015 Deutsch
Positiv: Tonqualität des Music Players mit den mitgelieferten Kopfhörern. Negativ: Tonqualität der Videoaufnahmen. NFC vorhanden, kabelloses Laden möglich.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2015
79% Yota Yotaphone 2
Quelle: Connect - Heft 04/2015 Deutsch
Vom Zweitbildschirm einmal abgesehen, fehlen ... die Highlights. Der Qualcomm-Chipsatz steht dabei stellvertretend für das gesamte Ausstattungspaket: Das Modell Snapdragon 800 wird seit mehr als 18 Monaten verbaut. Die Leistung reicht zwar auch 2015 noch aus, aber es ist eben nicht die neueste Technik, auf die der Hersteller hier setzt. Das Hauptdisplay genügt mit 5 Zoll und 1920 x 1080 Pixeln aktuellen Standards.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.03.2015
Bewertung: Gesamt: 79%
86% Yota Yotaphone 2
Quelle: Computerbild - Heft 6/2015 Deutsch
Das Android-Smartphone bietet neben einem 5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung ein eInk-Display auf der Rückseite. Das dient vor allem zur Anzeige von Texten, und das Lesen macht damit tatsächlich mehr Spaß. ... bei Sonnenschein ist es noch gut ablesbar und spart gleichzeitig Akkuleistung. Leider reagiert das eInk-Display auf Berührungen recht träge, und der Preis von etwa 700 Euro ist doch recht happig Endlich mal eine gute Idee: Statt auf Superlative setzt Yota auf lange Akkulaufzeit. Das eInk-Display verlängert die Akkulaufzeit deutlich und ist auch in der Sonne perfekt abzulesen. Wer will, kann das Gerät sogar komplett darüber bedienen. Das zügig bedienbare Yotaphone 2 ist ein ideales Smartphone für alle, die viel auf dem Handy lesen.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2015
Bewertung: Gesamt: 86%
89% Yota Yotaphone 2
Quelle: Android Welt - Heft 2/2015 Deutsch
Während der Bedienung der reinen Android-Version 4.4.3 fallen uns keine Ruckler oder nervigen Verzögerungen auf. ... Fest verbaut im Yotaphone 2 steckt der 2500-mAh-Akku, mit dem Sie in der Praxis locker über einen Tag kommen. Im Dauersurfen-Test hielt das Smartphone nämlich 7:12 Stunden durch ... der Autofokus arbeitet recht langsam. Dafür ist die Qualität der 8 Megapixel großen Fotos ganz gut.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2015
Bewertung: Gesamt: 89%
E-Ink-Display als rückseitiger Hingucker
Quelle: Futurezone.at Deutsch
Das E-Ink-Display macht das Yotaphone 2 zu einem echten Hingucker. Zudem macht es Spaß damit zu experimentieren, das Lesen von Nachrichten ist angenehm und es kann tatsächlich helfen die Akkulaufzeit zu verlängern. Bei starkem Tageslicht ist das E-Ink-Display auch das am besten lesbare Display aller derzeit verfügbaren Smartphones.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.02.2015
Yota Yotaphone 2
Quelle: c't - Heft 04/2015 Deutsch
ein überteuertes Mittelklasse-Smartphone mit einer E-Ink-Rückseite, die im Alltag weder allzu viel Strom spart noch einen E-Reader wirklich ersetzen kann. Irgendwie will man es aber trotzdem haben: Es bietet ein Alleinstellungsmerkmal, ist ein echter Hingucker .
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2015
85% Yota Yotaphone 2
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 3/2015 Deutsch
Telefon (15%): „befriedigend“ (2,9); Internet und PC (15%): „gut“ (1,9); Kamera (15%): „befriedigend“ (3,2); GPS und Navigation (10%): „befriedigend“ (3,1); Musikspieler (5%): „gut“ (1,8); Handhabung (20%): „gut“ (2,2); Stabilität (5%): „gut“ (1,7); Akku (15%): „gut“ (2,2).
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2015
Bewertung: Gesamt: 85% Mobilität: 88% Ergonomie: 88%
80% Yota Yotaphone 2
Quelle: e-media - Heft 3/2015 Deutsch
Das Yotaphone 2 ist eine gelungene Weiterentwicklung des Vorgängers. Das Zusammenspiel der beiden Displays funktioniert reibungslos, die Nutzung ist einfach und bequem. Aber die Entwicklung der Technik war wohl zu langwierig, denn die übrigen Komponenten hinken der jetzigen High-End-Klasse hinterher. Trotz erstklassiger Verarbeitung und cooler Idee scheint der Preis zu hoch.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.01.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Yota YotaPhone 2
Quelle: Inside Handy Deutsch
Die beiden Seiten des Yotaphone 2 sind wie das Duo Bud Spencer und Terence Hill im Film vier Fäuste für ein Halleluja. Der flinke, unpassenderweise "müder Joe" genannte Hill, ist quicklebendig, sehr schnell und kann eigentlich alles - wie auch das Frontdisplay des Yotaphone 2.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.01.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Yota Yotaphone 2
Quelle: Connect - Heft 2/2015 Deutsch
Pro: E-Ink-Touchscreen als Zweitbildschirm; viele Software-Extras, die das E-Ink clever ausnutzen; System reagiert flüssig. Contra: Prozessor ist nicht up to date; Speicher nicht erweiterbar; zu teuer.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
85% Yota Yotaphone 2
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 2/2015 Deutsch
Das Yotaphone 2 ist ein Android-Smartphone mit einem zweiten Display auf der Rückseite. Dieses nutzt die stromsparende E-Ink-Technik, die von E-Book-Readern bekannt ist, und lässt sich so auch bei sehr heller Umgebung gut ablesen. Das Hauptdisplay auf der Vorderseite ist sehr gut, sehr groß und sehr hochauflösend. Das Smartphone unterstützt schnelle LTE-Netze und eignet sich sehr gut zum Surfen. Seine Kamera liefert nur mäßige Videos. Die GPS-Ortung ist nicht sehr genau und ohne Datenverbindung langsam. Gebrauchsanleitung schwach. Der Akku ist gut, lässt sich aber nicht vom Anwender wechseln. Der 32 Gigabyte große interne Speicher ist nicht erweiterbar. Das Gerät benötigt eine Sim-Karte im Nano-Sim-Format.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2015
Bewertung: Gesamt: 85%
94% Meister Yota
Quelle: Chip.de Deutsch
Das YotaPhone 2 präsentiert sich im Test als gehobenes und gut ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone, das sich dank E-Ink-Display auf der Rückseite deutlich von der Konkurrenz abhebt. Einen E-Book-Reader kann es durch die leicht unscharfe Schriftdarstellung nicht ersetzen, wohl aber den Akku entlasten. Denn der E-Ink kann das normale Display komplett spiegeln und ist normal via Touch bedienbar.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.12.2014
Bewertung: Gesamt: 94% Preis: 50% Mobilität: 94%
Yota Yotaphone 2
Quelle: Valuetech - Heft 1/2015 Deutsch
Und wieder mal ist es für uns gar nicht so einfach, ein Fazit zu fällen. Für uns ist es ein kleines Meisterstück der Ingenieurskunst: Viel Hardware auf wenig Platz, eine hervorragende Verarbeitung, hohe Leistung und schönes Design. Dadurch erregt man mit ziemlicher Sicherheit fast überall Aufmerksamkeit. Ein Manko bleibt der extrem hohe Preis von ca. 690 Euro (Stand: 25.01.2015), auch die doppelte Bruchgefahr durch das rückseitige Display und die vermutlich hohen Reparaturkosten bringen einen zum Nachdenken. Dadurch bleiben außer einem Bumper kaum Optionen zum Schutz übrig.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2014

Ausländische Testberichte

YotaPhone 2: A $115 Smartphone With Two Displays
Quelle: iTech Post Englisch EN→DE
The YotaPhone 2 is a 2-year old smartphone packed with two displays that used to cost around $800, which was probably the reason as to why it didn't get that popular like the iPhone or Galaxy phones. But now, that $800 price tag has been reduced to $115, making it a device that you would want to consider buying once you get to know it.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 03.02.2017
Yotaphone 2-World’s First Dual Screen Smartphone Review
Quelle: Igeekphone Englisch EN→DE
Yotaphone 2 has its advantages such as Dual-screened engineering marvel, useful E Ink screen, Gorgeous primary AMOLED display, Top-tier performance and Cool points aplenty, but of course, there are some aspects to be improved such as software, camera and battery. Right now it’s very cheap to sell in some stores.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.09.2016
80% YotaPhone 2 review: The Android smartphone with two screens, now with Lollipop and in white
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
There are a lot of things to like about the YotaPhone 2 and we applaud the company for doing something different. The design is excellent and if you want a dual-screen smartphone this is the one for you (ie. don't buy the original). Although the concept works pretty well and there's potential for great battery life, there are a few downfalls. We're mainly disappointed by the slow nature of using the e-ink screen and the awful ghosting. The price is also a barrier (even at £440) and means it comes short of rivals in areas such as photography and storage.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 13.05.2015
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Leistung: 80% Ausstattung: 80% Gehäuse: 80%
YotaPhone2 Review
Quelle: Under KG Englisch EN→DE
video review
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 10.02.2015
Russian revolution: YotaPhone 2 double-screen JANUS MOBE
Quelle: Reg Hardware Englisch EN→DE
So, has Yota cracked it second time around? Yes. As a phone the YotaPhone 2 is a very neat device. Well made, ergonomically sound, handsome and quite powerful. All the ancillaries like the cameras and speakers (and yes, the phone bit) do a fine job and the 5-inch AMOLED screen is a very resepctable example of the breed.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.02.2015
80% YotaPhone 2 review: The Android smartphone with two screens
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
There are a lot of things to like about the YotaPhone 2 and we applaud the company for doing something different. The design is excellent and if you want a dual-screen smartphone this is the one for you (ie. don't buy the original). Although the concept works pretty well and there's potential for great battery life, there are a few downfalls. We're mainly disappointed by the slow nature of using the e-ink screen and the awful ghosting. The price is also a barrier and means it comes short of rivals in areas such as photography and storage.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 06.02.2015
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Leistung: 80% Ausstattung: 80% Gehäuse: 80%
80% YotaPhone 2 review
Quelle: Gadget Show Englisch EN→DE
The YotaPhone 2 is a huge improvement over the original, but its still a niche concept that's more novelty than fully functional - and it'll blow a hole in your wallet too. We'd love to see it get cheaper, but for the price you're simply shelling out for an additional E Ink display on what's basically a fairly average handset - and you can get much better for your money.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 29.01.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
YotaPhone 2 review: Choose a side
Quelle: GSM Arena Englisch EN→DE
We approached the YotaPhone 2 as the niche device we thought it was. By the time we reached the end of this review, we were ready to rethink. It's an odd-ball of a device by all means, but its second screen opens the door to a whole new world of possibilities. The YotaPhone 2 is closer to the current crop of flagships than to the midrange market segment. The overall performance is Nexus 5/Galaxy S5 grade or similar - fast, fluid and capable of handling pretty much everything.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 27.01.2015
82% YotaPhone 2 Review
Quelle: Cool Smartphone Englisch EN→DE
This is a phone with a very decent specification and is built well with a beautiful design. The rear display, to the untrained eye, can look like a logo until you confuse the heck out of interested onlookers by interacting with it, or having it change regularly as you ride the train to work. It is, however, a hard one to sell to the mainstream smartphone audience. We all know that the high-quality screens on which we’re hooked daily are nailing our precious batteries.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.01.2015
Bewertung: Gesamt: 82% Preis: 69% Gehäuse: 92%
74% YotaPhone 2 review: this is what the Fire Phone should have been
Quelle: Pocketnow Englisch EN→DE
So we come back to the question that started us off: is “the two-faced smartphone” the phone for you? And for most people, up to and including hardcore phone geeks, the answer will probably be no. Sure, the YotaPhone 2’s battery life is very impressive, but it demands that you use Android on E-Paper to achieve that. Then there’s the dated hardware – the Snapdragon 800 is great for now, but its age will start to show as 64-bit SoCs become standard on flagships over the coming year. Most damning, there are just too many cheaper smartphones on the market that are more practical and more consistent. Like the Fire Phone before it, the problem with the YotaPhone isn’t the YotaPhone; it’s the price its maker is asking.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 17.01.2015
Bewertung: Gesamt: 74% Leistung: 50% Ausstattung: 80% Mobilität: 70%
60% YotaPhone 2
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The YotaPhone 2 is a solid Android phone that has a truly unique and compelling feature: its rear-facing e-paper display. You'll enjoy unparalleled outdoor readability, handy customizable dashboards and much longer battery life compared to the color screen. The second display is almost like having a second device -- which you can use for reading, streaming music and other tasks that don't need the full-color treatment -- to save power.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.01.2015
Bewertung: Gesamt: 60%
61% Twice the displays, half the phone
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
Ever since we heard of the YotaPhone we were quite intrigued with the technology it was bringing to the table but once we tested it, we were left disappointed. YotaPhone has missed its opportunity to bring something that could have been a true game changer. The incomplete implementation of its e-ink display and average performance for its price weigh the phone down.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.01.2015
Bewertung: Gesamt: 61%
80% YotaPhone 2 review
Quelle: Android Authority Englisch EN→DE
To be honest, the YotaPhone 2 is a good device but I can’t help but think that it would be nothing without the e-ink panel. The phone itself is basic and doesn’t offer anything new or relatively interesting. So, you may find yourself using the e-ink display on the back and will be quite happy with what this technology can offer, but the rest of the phone needs to be just as good, if not better, so that both feature-sets can provide an attractive package.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.12.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Review: YotaPhone 2
Quelle: Wired Magazine Englisch EN→DE
A solid phone with a unique second e-paper screen. Battery life is way beyond every expectation. Reading books, documents and even social media messages on the electronic paper display leaves the eyes less fatigued. It’s like a mini Kindle, or like adding real smartphone functions to an e-reader. Smart notification features. Lots of customizability.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 18.12.2014
Bewertung: Gesamt: 70%
70% YotaPhone 2 review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
The YotaPhone 2 isn’t a phone for everyone, but that doesn’t mean it doesn’t deserve its niche. Google is making a big advertising push at the moment with the tagline "be together, not the same". The YotaPhone 2 epitomises this ethos. If you're a keen reader then you'll appreciate the rear screen, even if it’s not quite to the standard of current, traditional e-readers.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 09.12.2014
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 60% Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 90% Gehäuse: 80%
76% YotaPhone 2 Review
Quelle: T Break Englisch EN→DE
The Yota Phone 2 comes equipped with a 2500mAh battery and the amount of time you’ll get out of it really depends on your usage of the primary and secondary screens. If you get comfortable enough to stop powering the main screen for notifications and reply to text messages and such on the back screen, you’ll surely get more battery out of the Yota than you would out of an Android phone with a similar battery capacity. I had the phone for less than a week and my best case scenario was a day-and-a-half. With a little more practice and familiarity, I might have been able to squeeze a couple of days.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.12.2014
Bewertung: Gesamt: 76% Preis: 60% Leistung: 75% Ausstattung: 85% Gehäuse: 85%
70% A phone of two halves, but one is better than the other
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
I get the benefits of the EPD on the Yotaphone 2, but ultimately it still feels like a work in progress with clear-cut, everyday advantages still missing. I question just how useful the rear screen is with its slow refresh rates and limited app integration. I'd like to see a slicker interface and some big name developers really get behind it. Ignore the rear display altogether and it's a competent Android smartphone with a decent level of power, mid-range camera and solid build.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 08.12.2014
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 60% Leistung: 70% Ausstattung: 90% Gehäuse: 80%
60% YotaPhone 2 review
Quelle: Stuff TV Englisch EN→DE
The company has had a good stab at creating an interface that works on an E Ink display, but when used in such close quarters with the far more responsive screen on the front, it never stops feeling a bit awkward. When doggedly sticking to E Ink tech, perhaps that’s not a problem YotaPhone can solve, but that doesn’t make it any less of an issue for us people with £500 ready to spend on a phone.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 03.12.2014
Bewertung: Gesamt: 60% Leistung: 60% Bildschirm: 60% Gehäuse: 80%
70% YotaPhone 2 review: Dual-screen phone will split the crowd
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
Despite warming to the YotaPhone 2 over our four days of use, we're still on the fence about it. Yes, it's a jump forward compared to the original and we can see genuine use from that second screen and we're not going to cry "gimmick" like we thought we might. But with current smartphones already providing a full day's battery anyway, irrelevant of whether you use them to read eBooks on or not, many just won't need to pay a premium for a dual-screen device. Even if the E Ink screen has its uses for information at a glance.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 03.12.2014
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Yotaphone 2 review
Quelle: Expert Reviews Englisch EN→DE
The Yotaphone 2 has its shortcomings, but it's still a huge improvement on its predecessor with plenty of useful features. The full touch support makes the rear screen much easier to use, it has a potentially huge battery life and we're big fans of the always-on YotaPanels. However, we still feel there's more work to be done before it achieves its full potential, as its E-ink screen just isn't quite good enough to make it a viable alternative to a dedicated eReader. At £555 SIM-free, it's also very expensive, but this is to be expected given the fact it has two screens. There's plenty to like about the Yotaphone 2, but it just falls short of being a truly game-changing handset.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 03.12.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Yota YotaPhone 2 Review: In Depth
Quelle: Recombu Englisch EN→DE
We love that Yota has the balls to elbow its way into a crowded smartphone market and do something completely different, with the YotaPhone 2’s innovative second display. But does the e-ink screen make enough impact to the overall experience to justify its presence? Of course, the YotaPhone 2 isn’t cheap. At £555 or 700 Euros it’s as expensive as the very best flagship phones, which could be a hard sell for something that’s so different. We’d suggest having a play before throwing your cash down, to make sure this funky mobile is right for you.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 03.12.2014
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Modell: Das YotaPhone 2 ist das weltweit erste Smartphone mit zwei Bildschirmen, das die E-ink-Technologie nutzt um wichtige Informationen an der Rückseite des Phones anzuzeigen. Diese überraschende Fähigkeit gemeinsam mit dem eleganten Design des Smartphones könnten eine bestechende Kombination sein. Das YotaPhone 2 ist, um gut in die Hand des Nutzers zu passen,  fast wie ein Stein gerundet. Das gesamte Gerät ist schwarz und hat ein minimalistisches Aussehen, das nur durch den modernen E-Ink-Graustufen-Bildschirm an der Rückseite akzentuiert wird.

Das Android-4.4-KitKat-Gerät verfügt über einen Qualcomm Snapdragon 800 Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 2,2 GHz, 2 GB RAM und 32 GB internem Speicher und ist damit ein sehr fähiges modernes Gerät. Der Hauptbildschirm ist ein 5-Zoll großes AMOLED-Panel mit FHD-Auflösung und 442 ppi und das Eletronic-Paper-Display mit 16 Graustufen an der Rückseite ist 4,7 Zoll groß. Beide Bildschirme werden durch Corning Gorila Glass 3 geschützt und sind robust und kratzfest. Das YotaPhone 2 wiegt 145 g und liefert Bluetooth 4.0, FM-Radio, NFC und A-GPS+GLONASS.

Es gibt eine 8-MP-Autofokus-Kamera in der Mitte oben an der Rückseite und eine 2,1-MP-Frontkamera für Video-Telefonie. Trotz der beiden Bildschirme ist die Akkulaufzeit mit dem 2500-mAh-Akku ziemlich gut. Es ist eine nette Geste, dass das YotaPhone 2 ohne Kabel lädt.

Qualcomm Adreno 330: Eingebaut in Qualcomm Snapdragon 800 und 801 SoCs Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
800 MSM8974: High-End ARM-SoC mit 4 CPU-Kernen (max. 2,3 GHz) und einer Adreno 330 GPU (max. 450 MHz). Basiert auf Qualcomms Krait-400-Architektur und wird in einem 28 Nanometer HPM-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.144 kg: Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.
77.82%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Fairphone 2
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AA
OnePlus X
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AA
Asus Padfone S PF500KL
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AB
HTC One M8 Eye
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AB
Sony Xperia Z3v
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AC
HTC Desire EYE
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AB
Motorola Moto X 2014
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AC
Sony Xperia Z3
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AC
Sony Xperia Z3 Compact
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AC
HTC One M8 For Windows
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AB
Samsung Galaxy S5 Sport
Adreno 330, unknown

Geräte mit der selben Grafikkarte

Xiaomi Mi4
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AC, 0.5", 0.149 kg
Lenovo ZUK Z1
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AC, 5.5", 0.175 kg
ZTE Grand S3
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AC, 5.5", 0.17 kg
OnePlus One
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AC, 5.5", 0.164 kg
BlackBerry Passport
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AB, 4.5", 0.196 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Yota Devices YotaPhone 2
Autor: Stefan Hinum (Update: 18.12.2014)