Notebookcheck

Zukunft ungewiss: Wileyfox unter Insolvenzverwaltung

Zukunft ungewiss: Wileyfox unter Insolvenzverwaltung
Zukunft ungewiss: Wileyfox unter Insolvenzverwaltung
Medienberichte zufolge ist der Smartphone-Hersteller Wileyfox unter staatlicher Insolvenzverwaltung.

Wie Wileyfox inzwischen auch gegenüber tweakers bestätigte, befindet sich der britische Smartphone-Hersteller in einer Art Insolvenzverwaltung. Grund dafür sind offenbar Probleme mit der russischen Kreditbank des Unternehmens, wodurch der laufende Betrieb nicht mehr finanziert werden kann. Zudem habe sich der Smartphone-Markt anders als erwartet entwickelt.

Den Berichten zufolge wurden inzwischen 20 der 30 Wileyfox-Mitarbeiter entlassen. Ein ehemaliger Mitarbeiter hat auf reddit bereits über den Vorgang berichtet, seinen Ausführungen nach sind Updates für bereits verkaufte Geräte unter den aktuellen Umständen extrem unwahrscheinlich.

Aktuell sind Prognosen über den Verlauf des Insolvenzverfahrens nicht möglich, allerdings könnte sowohl ein Fortbestehen als auch die Liquidation am Ende des Verfahrens stehen. Wileyfox stach aus der Masse der Smartphone-Hersteller zumindest in den ersten Jahren durch die Nutzung von Cyanogen statt Android heraus. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Zukunft ungewiss: Wileyfox unter Insolvenzverwaltung
Autor: Silvio Werner,  7.02.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.