Notebookcheck

eBay-App bekommt AR-Funktion

eBay-App bekommt AR-Funktion
eBay-App bekommt AR-Funktion
Während Augmented Reality, also das Verschmelzen von digital erzeugten Inhalten mit der real existierenden Umgebung, in der Vergangenheit insbesondere Unterhaltungszwecken galt, bietet eBay in der eigenen App nun eine praktische Funktion für die Auswahl des richtigen Pakets an.

Im August 2017 hat Google das ARCore SDK angekündigt, dass die Kreation eigener AR-Applikationen erheblich erleichtert und bietet das SDK seit Februar auch allen interessierten Entwicklern an. 

Ein Beispiel für eine durchaus praktische Funktion zeigt nun eBay. Die App erlaubt es nun, abzuschätzen welche Paketgröße für einen bestimmten zu verkaufenden Artikel nötig ist. Die „Will it Fit“-Funktion befindet sich aktuell im Beta-Stadium und legt optisch verschiedene Pakete über das zu verkaufende Objekt.

Dabei muss das Gerät in einem ersten Schritt und aus verschiedenen Winkeln die Oberfläche, also in den meisten Fällen wohl einen Tisch erfassen, und kann dann die verschiedenen Pakete halbtransparent einblenden. Dann lässt sich - ebenfalls aus verschiedenen Winkel - sehen, ob der Gegenstand auch in das Paket passt und wie viel Platz in diesem bleibt.

Das Feature ist eBay zufolge lediglich in den USA und auf Android-Smartphones mit ARCore-Unterstützung lauffähig.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > eBay-App bekommt AR-Funktion
Autor: Silvio Werner, 20.03.2018 (Update: 20.03.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.