Notebookcheck

gamescom 2016 | Das Rahmenprogramm im Überblick

gamescom 2016 | Das Rahmenprogramm im Überblick
gamescom 2016 | Das Rahmenprogramm im Überblick
Vom 18. bis 21.August treffen sich in Köln auf der gamescom 2016 wieder Gaming-Fans aus aller Welt. Die Messebesucher der Mega-Spiele-Messe erwartet wieder ein Feuerwerk an Events und Eindrücken.

Für Gamer heißt es vom 18. bis 21.August wieder: Auf zur gamescom 2016 nach Köln. Die gamescom ist die weltweit größte Messe für interaktive Video- und Computerspiele und wird auch in diesem Jahr wieder Hunderttausende in die riesigen Messehallen locken. Und eins ist garantiert: Spielefans aus aller Welt werden erneut auf ihre Kosten kommen.

Denn für die gamescom 2016 sind hunderte Premieren und Blockbuster-Titel für Konsole und PC sowie neue Online- und Mobile-Games gemeldet. Damit gibt es auch in diesem Jahr auf der gamescom wieder die spannendsten Games, viele zum ersten Mal für Privatbesucher spielbar. Und damit nicht genug, denn auch abseits der spektakulären Spielepräsentationen der über 800 Aussteller hat die gamescom Einiges zu bieten.

Für die Besucher der gamescom gibt es erneut eine Kombination aus Neuheiten-Shows und Rahmenprogramm, welche die gamescom auch 2016 zu einem Event-Erlebnis machen werden.

Hier ausgewählte Rahmenprogrammpunkte im Überblick:

  • Halle 5.1 (und 10.2):
    in den Hallen 5.1 und 10.2 gibt es zahlreiche Indoor-Events zum Mitmachen und Zuschauen. Unter anderem sorgen Lasergame, Paintball oder die Rc Drift Games für gute Unterhaltung. Außerdem ist in Halle 10.2 ein großer food court zu finden.
  • Halle 5.2:
    In der Halle 5.2 kommen Spielefans im wahrsten Sinne des Wortes auf ihre Kosten, denn hier findet die fanshop arena ihren Platz und bietet alles, was das Fan-Herz höherschlagen lässt. Tausende Artikel aus der Computer- und Videospielindustrie warten hier auf ihre neuen Besitzer. Mehr als 75 Unternehmen werden in der Halle 5.2 ausstellen.
  • Halle 10.1:
    Ihren Ursprung hat sie auf der gamescom und damit ist sie fester und vor allem erfolgreicher Bestandteil der entertainment area: der Indie Arena Booth. Die Organisatoren des Gemeinschaftsstands für Indie-Entwickler wurde bereits mit mehreren Preisen, unter anderem mit dem Deutschen Entwicklerpreis für die Beste Marketing-Kampagne und dem Deutschen Computerspielpreis, ausgezeichnet. In der Halle 10.1 dürfen sich Spielefans auch 2016 auf viele neue Indie-Games zum Ausprobieren freuen.

    Nach erfolgreicher Premiere im vergangenen Jahr ist auch die social media stage powered by BMVI (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) wieder in der Halle 10.1 zu finden. Neu in diesem Jahr: YouTube streamt als Kooperationspartner alle Inhalte von der social media stage live.

    Wer selbst nicht vor Ort ist, kann alle Auftritte und Verleihungen live auf dem offiziellen gamescom-Channel ‚mygamescom‘ verfolgen. Von Bands über Let’s plays bis hin zur Verleihung des gamescom awards am Freitag, 19. August, 18:00 Uhr, und der Bekanntgabe der Gewinner des cosplay contests by Defcon Unlimited am 21. August: hier ist ein abwechslungsreiches Programm garantiert.

    Auch das cosplay village findet in der Halle 10.1 seinen Platz. Es ist einer der Publikumslieblinge und Treffpunkt für viele Spielefans, die dank aufwendiger Kostümierungen ihren Helden aus den Computerspielen teilweise zum Verwechseln ähnlich sehen. Auf der Cosplay-Bühne dürfen sich die Besucher auf zahlreiche Showacts freuen.
  • Halle 10.2:
    Den gamescom campus finden Interessierte in der Halle 10.2. Außer spannenden Vorträgen und Shows in der speakers' corner ist hier auch das Jugendforum NRW mit Informationen rund um Themen wie Jugendschutz, Medienkompetenz und Games präsent. Wer sich über berufliche Chancen in der Computer- und Videospielindustrie sowie in thematisch verwandten Branchen informieren möchte, ist bei der Dialogplattform jobs & karriere genau richtig.

    Ebenfalls Teil der Halle 10.2 ist family & friends – ein Bereich, der im vergangenen Jahr Premiere auf der gamescom feierte. family & friends ist speziell auf die Bedürfnisse von Familien ausgerichtet. Hier erhalten interessierte Besucher die Möglichkeit, die gamescom innerhalb der entertainment area in einem familiengerechten Umfeld zu erleben. family & friends präsentiert sich bunt und gemütlich und sorgt mit zahlreichen Lounge- und Cateringstationen für eine angenehme Atmosphäre und einen entspannten Aufenthalt. Wichtiger Bestandteil sind die kindgerechten Spielstationen und Events zum gemeinsamen Zuschauen oder Mitmachen. Neben "Headis", also Tischtennis mit dem Kopf, retro gaming, einem Skate-Workshop sowie einem Foto-Bulli gibt es hier auch den juniors club.

    Unter anderem, werden Activision, Crytek, Electronic Arts, Fender Musical Instruments und Ubisoft als Aussteller im Bereich family & friends vertreten sein. Ein reserviertes Familienticket-Kontingent ermöglicht es Familien über ihren Besuch der gamescom spontan zu entscheiden (begrenztes Kontingent: bitte aktuelle Tickethinweise beachten).
  • P8:
    Und auch unter freiem Himmel ist auf der gamescom 2016 einiges geboten: Die Außenfläche hinter der Halle 8, P8, nutzt der gamescom-Partner Red Bull unter anderem für die Red Bull F-Fighters FMX Show, bei der zwei Mal täglich spektakuläre Stunts gezeigt werden. Außerdem findet auf dem P8 der offizielle COS Cup (Deutsche Meisterschaft im Skateboarden) statt. Musik und Chillout-Atmosphäre bietet der gamescom beach by bigFM.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > gamescom 2016 | Das Rahmenprogramm im Überblick
Autor: Ronald Tiefenthäler, 19.07.2016 (Update: 19.07.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.