Notebookcheck Logo

iPhone 15 Pro: Apple hat angeblich bereits einen Lieferanten für die Periskop-Zoom-Kamera gefunden

Das Apple iPhone 15 Pro soll endlich eine Tele-Kamera mit längerer Brennweite erhalten. (Bild: ConceptsiPhone)
Das Apple iPhone 15 Pro soll endlich eine Tele-Kamera mit längerer Brennweite erhalten. (Bild: ConceptsiPhone)
Das Apple iPhone 14 Pro soll zwar eine ganze Reihe von Kamera-Upgrades erhalten, eine Tele-Kamera mit Periskop-Objektiv und dementsprechend längerer Brennweite folgt Gerüchten zufolge aber erst im nächsten Jahr. Nun hat Apple offenbar bereits den Lieferanten für eine wichtige Komponente dieser Kamera gefunden.

Laut einem neuen Bericht von The Elec hat Apple im ersten Halbjahr 2021 eine Fabrik von Jahwa Electronics besichtigt. Nun hat das Unternehmen aus Südkorea bekannt gegeben, dass 191 Milliarden Won (ca. 144 Millionen Euro) investiert werden, um eine weitere Fabrik zu bauen, die neue Komponenten herstellt. Dieses Werk soll im März nächsten Jahres seinen Betrieb aufnehmen.

Jahwa Electronics liefert derzeit unter anderem Module für die optische Bildstabilisierung der Haupt- und der Tele-Kamera des Samsung Galaxy S22 (ca. 850 Euro auf Amazon). Aus der Höhe der Investition und dem Zeitplan für den Beginn der Fertigung schlussfolgert The Elec, dass Jahwa Electronics einen neuen Kunden gewonnen hat, bei dem es sich höchstwahrscheinlich um Apple handelt. Es ist für Apple längst keine ungewöhnliche Vorgehensweise, in den Bau neuer Fabriken von Lieferanten zu investieren, die anschließend exklusiv für den Technologiegiganten aus Cupertino fertigen.

Die Lieferung der OIS-Module soll im zweiten Quartal nächsten Jahres beginnen, auch das würde perfekt zum mutmaßlichen Launch des iPhone 15 und des iPhone 15 Pro im September 2023 passen. In der Vergangenheit gab es bereits mehrmals Gerüchte dazu, dass das Apple iPhone erst im Jahr 2023 eine Periskop-Zoom-Kamera erhalten wird, die eine längere Brennweite und damit eine bessere Qualität bei höherem Zoom-Faktor ermöglicht. Das iPhone 14 Pro soll dagegen vor allem eine Hauptkamera mit einem größeren 48 Megapixel Sensor erhalten.

Bei einer Periskop-Zoom-Kamera wird das Licht durch einen Spiegel umgelenkt, sodass das Objektiv flach im Gehäuse sitzen kann. (Bild: Samsung)
Bei einer Periskop-Zoom-Kamera wird das Licht durch einen Spiegel umgelenkt, sodass das Objektiv flach im Gehäuse sitzen kann. (Bild: Samsung)
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > iPhone 15 Pro: Apple hat angeblich bereits einen Lieferanten für die Periskop-Zoom-Kamera gefunden
Autor: Hannes Brecher, 14.04.2022 (Update: 14.04.2022)