Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

iPhone 6 ist relativ unzuverlässig, Samsung-Geräte noch häufiger defekt (Update)

iPhone 6 ist relativ unzuverlässig, Samsung-Geräte noch häufiger defekt (Symbolfoto)
iPhone 6 ist relativ unzuverlässig, Samsung-Geräte noch häufiger defekt (Symbolfoto)
Einer aktuellen Studie zufolge sind iPhone 6-Modelle vergleichsweise häufig von Ausfällen betroffen. Dabei umfasst die Statistik nicht nur komplette Geräteausfälle, sondern auch Probleme mit dem Akku.
Silvio Werner,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Einer aktuellen Studie des Sicherheitsunternehmen Blancco haben sich iPhone 6-Smartphones im Vergleich zu den anderen Modellen des Herstellers als besonders unzuverlässig erwiesen. Konkret soll die Ausfallrate bei der Modellvariante bei ganzen 22 Prozent liegen. Zum Vergleich: Das iPhone 6S kommt auf lediglich 16 Prozent, beim iPhone X liegt der Anteil bei nur 3 Prozent. 

Dabei umfassen die Zahlen nicht nur komplette Hardware-Defekte, sondern etwa auch Probleme mit dem Akku - wobei eben auch das iPhone 6 Teil einer offenbar rege in Anspruch genommen Austausch-Aktion ist. Zudem soll es bei iOS-Geräten relativ häufig zu Problemen mit dem Bluetooth kommen.

Im Vergleich zu Samsung-Geräten sind die iPhone 6-Zahlen trotz Akku-Problemen gut: So liegt die Ausfallrate über alle Modellreihen hinweg gesehen bei Samsung bei ganzen 27,4 Prozent - und ist damit auch so hoch wie bei keinem anderen Hersteller von Android-Smartphones. Android-Smartphones sollen dabei am häufigsten von (nicht näher spezifizierten) Problemen mit der Rechenleistung betroffen sein, danach folgen Komplikationen mit der Kamera, dem Mikrofon und der Batterieladung.

[Update 23.7.2018] Rückzug der Studie:

Blancco hat die Studie inzwischen entfernt. Die Repräsentativität der angegebenen Zahlen war offenbar zweifelhaft. 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3648 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > iPhone 6 ist relativ unzuverlässig, Samsung-Geräte noch häufiger defekt (Update)
Autor: Silvio Werner, 23.07.2018 (Update: 23.07.2018)