Notebookcheck

Alienware M14x R2

Ausstattung / Datenblatt

Alienware M14x R2Notebook: Alienware M14x R2 (M14x Serie)
Prozessor: Intel Core i7 3720QM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 650M 1024 MB
Bildschirm: 14 Zoll, 16:9, 1600x900 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht: 2.94kg
Preis: 1650 Euro
Bewertung: 84.09% - Gut
Durchschnitt von 11 Bewertungen (aus 13 Tests)
Preis: 90%, Leistung: 97%, Ausstattung: 80%, Bildschirm: 82% Mobilität: 63%, Gehäuse: 91%, Ergonomie: 82%, Emissionen: 78%

Testberichte für das Alienware M14x R2

86% Test Alienware M14x R2 Notebook | Notebookcheck
Laut und schnell. Klassische Gaming-Laptops sind Ihnen zu langweilig? Dann könnte das Alienware M14x eine interessante Alternative sein: Mit aktueller Hardware von Intel und Nvidia, verpackt in ausgefallener Optik, wirbt das Notebook um die Gunst der Käufer. Genügt dies, um Preis und Emissionen zu rechtfertigen?
Spielfreudig – 14-Zoll-Gaming-Notebook mit Nvidia GeForce GT 650M
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Alles in allem überzeugt das Alienware M14x R2 mit einer guten Verarbeitung, zuverlässigen Eingabegeräten und einer auffälligen Optik. Die gebotenen Schnittstellen bieten Platz für viele Peripheriegeräte. Der verbaute High-End-Prozessor bietet eine hohe Anwendungsleistung. In Kombination mit Nvidias Mittelklasse-GPU wird eine solide Spielleistung ermöglicht.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.08.2012
Bewertung: Leistung: 95% Ausstattung: 70% Bildschirm: 70% Mobilität: 30% Gehäuse: 80% Ergonomie: 50%
78% Alienware M14x R2 im Test
Quelle: PC Welt Deutsch
Das Alienware M14x-R2 lebt im falschen Körper: Es ist ein Spiele-Rechner, der im kompakten Gehäuse eines ultramobilen Notebooks steckt. Fast alles, wofür der Begriff "Mobilrechner" steht, dürfen Sie bei ihm getrost vergessen. Das gilt auch für die 3D-Leistung im Akkubetrieb, weshalb sich der Spielespaß abseits der Steckdose in Grenzen hält.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.08.2012
Bewertung: Gesamt: 78% Leistung: 98% Ausstattung: 91% Bildschirm: 86% Mobilität: 58% Ergonomie: 89% Emissionen: 76%
Gaming Notebooks bis 14 Zoll: Schenker XMG A102 und Dell Alienware M14x R2 im Test
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Wie sieht es nun also aus? Geht Gaming bis 14 Zoll? Im Prinzip ja... Das klingt jetzt, als wollten wir uns aus der Affäre ziehen, ist aber eine ehrliche Einschätzung. Jedes der Geräte weiß auf seine Weise zu begeistern, zwingt den Käufer aber auch, Gewisse Einschränkungen hinzunehmen. Dell hat mit dem Alienware M14x R2 in der getesteten Ausstattung ein wirklich gelungenes Paket abgeliefert.
Vergleich, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 26.07.2012
Test: Alienware M14x R2 - Gaming auf kleinstem Raum
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Das Alienware M14x R2 stellt eine hardwareseitig gelungene Evolution dar, denn am eigentlichen Gerät ändern die Amerikaner kaum etwas – und das ist auch gut so. Ein Alienware-Notebook muss auf den ersten Blick einfach martialisch daherkommen – da macht das M14x auch in seiner 2012er Ausgabe keinen Hehl daraus.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 25.06.2012
93% Dell Alienware M14xR2
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Außerirdischer 14-Zoll Refresh mit Ivy Bridge und Kepler. Das Dell Alienware M14xR2 zeigt eindrucksvoll, wie mit einem Technologie-Update die Leistungsfähigkeit des letztjährigen 17-Zollers in den heutigen 14-Zoller passt. Performance, Verarbeitung und Eingabegeräte lassen wenige Wünsche offen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.05.2012
Bewertung: Gesamt: 93% Leistung: 95% Bildschirm: 85% Mobilität: 85% Ergonomie: 100% Emissionen: 80%

Ausländische Testberichte

60% Alienware M14x R2 14-inch Laptop PC
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
Alienware's 14-inch gaming laptop is in need a redesign. While it still features things like the customizable lighting and is more compact that many other gaming laptops, it still is quite heavy. The biggest problem it though has to be the lower resolution displays. Most game laptops strive for 1080p panels but here you either are at 720 or 900 vertical lines.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.05.2013
Bewertung: Gesamt: 60%
70% Alienware M14x R2 Review and Ratings
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
There's certainly a lot to like about the Alienware M14x R2 in terms of portability, its productivity performance, and the build quality. It also has a great keyboard for a gaming rig, and it starts out at a modest $1,099, so you can nab the Alienware imprimatur, if that's all you want, without spending a mint. That being said, its gaming performance is limited by its sole-option Nvidia GeForce GT 650M graphics (albeit in either 1GB or 2GB choices).
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 23.07.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Alienware M14x R2 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
An ideal compromise between power and portability, the $1,604 Alienware M14x R2 makes high-quality fragging on the go a very real possibility. Gamers with smaller wallets but stronger backs might want to check out the larger MSI GT60, which costs $200 less, and has more powerful Nvidia GeForce GTX 670M graphics. But, you'll have a hard time beating the style and substance of the M14x.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.07.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
100% Alienware M14x-R2
Quelle: Digital Versus Englisch EN→DE
Gaming laptops and 14-inch chassis are rarely a good mix. Alienware made and won an ambitious gamble with the M14x: to house all the components needed for hardcore gaming, and everything that goes with it, all in a 14-inch chassis—without overheating issues. Despite the at-times noisy fan, the M14x is a great choice for gamers on the move.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.06.2012
Bewertung: Gesamt: 100%
100% Alienware M14x R2 Ivy Bridge Laptop
Quelle: Hardwareheaven Englisch EN→DE
When we reviewed the original M14x we noted it had a solid body and high quality, branded internal components. The slightly rubberised finish was exceptional and there is minimal flex to the keyboard which has good backlighting. The same can be said of the latest version with Ivy Bridge compatibility.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 30.05.2012
Bewertung: Gesamt: 100% Preis: 90% Leistung: 100% Gehäuse: 100%
80% Alienware M14X review
Quelle: T3 Englisch EN→DE
The Alienware M14X is a phenomenal laptop. As usual with Alienware, there's a lot of bling on the surface that grabs your attention. But thankfully, it's not just about the customizable neon and go-faster stripes. Under the bonnet there's an absolute monster of an engine and high-quality parts throughout.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 30.05.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
95% Alienware M14x gaming notebook
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
Although the M14x looks the same as its predecessor – and still looks cool – it’s what's on the inside that counts here. For your hard-earned pounds, this Alienware offers high levels of gaming performance and plenty of connectivity inside a portable shell with a screen big enough for proper gaming sessions.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 28.05.2012
Bewertung: Gesamt: 95%
83% Alienware M14x
Quelle: Dinside NO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 03.05.2012
Bewertung: Gesamt: 83%

Kommentar

Serie:

Wegen all dem Rummel um Ultrabooks und Tablets haben viele die wahre Bedeutung von Leistungs- und Spiele-Laptops vergessen. Doch es gibt wenigstens noch eine Marke, die nicht auf Spieler, die auf Laptops zum Spielen angewiesen sind, vergessen hat. Zur Zeit konzentriert sich nur Alienware auf Gaming-Laptops und PCs.

Die Modelle ändern sich äußerlich nur wenig. Da das M11x nicht weitergeführt wird, soll nun das M14x das portabelste Gerät sein. Das Ivy Bridge Modell von heuer sieht jedoch gleich aus wie sein Vorgänger. In Bezug auf Gewicht und Klobigkeit wurde also nichts verändert. Es ist immer noch schwer und hat ein Gehäuse, das an einen Industrie-Laptops erinnert.

Dennoch gefällt uns das aggressive Design und die schlanke Linie noch immer. Das Gummi-Oberfläche fühlt sich angenehm an und macht die Laptopoberfläche griffig. Tastatur und Trackpad weisen eine gute Größe auf und sind ideal fürs Spielen. Die Beleuchtung des Laptops ist, einschließlich den Bereichen unterhalb der Tastatur und rund um das Touchpad, konfigurierbar.

Da der Laptop von Alienware stammt, mangelt es ihm nicht an Hardware. Ein Vorteil von Alienware ist, dass es viele Optionen gibt, die Hardware zu konfigurieren. Doch auch die Minimalkonfiguration ist es schneller als alle anderen 14-Zoll Laptops.

Ein weiteres Plus ist die Bildschirmqualität. Es handelt sich zwar nicht um einen Retina Bildschirm, doch Schärfe und Auflösung beeindrucken. Die spiegelnde Oberfläche ist dagegen ein Nachteil und vereitelt einen Außeneinsatz nahezu gänzlich. Bedenkt man das Gewicht, so ist der Laptop jedoch ohnehin nicht zum Herumtragen geeignet. Keinesfalls handelt es sich beim M14x um ein Schnäppchen oder um ein preisgünstiges Gerät. Es ist teuer und super.

NVIDIA GeForce GT 650M: Stärkster GT Chip der 600M Serie und daher eine sehr schnelle Mittelklasse Grafikkarte basierend auf den GK107 Chip.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


3720QM: Auf der Ivy Brige Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit 2.6-3.6 GHz Taktung, integrierter HD Graphics 4000 Grafikkarte (650-1250MHz) und integriertem Dualchannel DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14": » Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.94 kg: Dieses Gewicht ist für Notebooks durchschnittlich. Daher passt vor allem die breite Masse der Laptops mit 15 Zoll Display in diese Gewichtsklasse.


Alienware: Alienware wurde 1996 gegründet. Heute zählt das Unternehmen mit weltweit mehr als 500 Angestellten und einem Umsatz von mehr als 90 Millionen US-Dollar in 2003 zu den eher kleineren internationalen Anbietern von High-Performance Desktops, Notebooks und Workstations für Privat- und Geschäftskunden. Die europäische Niederlassung befindet sich in Irland. Alienware gehört seit 2006 gemeinsam mit Dell zum gleichen Konzern.

alle aktuellen Alienware-Tests


84.09%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Grafikkarte

» Samsung Series 7 Chronos 700Z7C
Core i7 3610QM, 17.3", 3 kg
» Asus UX51VZ-XB71
Core i7 3632QM, 15.6", 2.2 kg
» Asus UX51VZ-DB114H
Core i7 3632QM, 15.6", 2.1 kg
» Asus UX51VZ-DB115H
Core i7 3632QM, 15.6", 2.2 kg
» Samsung 550P5C-S05PL
Core i5 3210M, 15.6", 2.5 kg
» Asus N56VZ-S4165H
Core i5 3210M, 15.6", 2.7 kg
» Dell Inspiron 17R 7720-0408
Core i7 3630QM, 17.3", 3.4 kg
» HP Envy dv7-7335
Core i7 3630QM, 17.3", 3.2 kg
» Samsung 550P7C-S0DDE
Core i7 3610QM, 17.3", 3 kg
» Lenovo IdeaPad Y480-2093B3U
Core i5 3210M, 14.0", 2.3 kg
» Asus N56VZ-4338D
Core i7 3630QM, 15.6", 2.7 kg
» Acer Aspire V3-771G-53218G87Maii
Core i5 3210M, 17.3", 3.2 kg
» HP Envy dv7-7266er
Core i7 3630QM, 17.3", 3.3 kg
» Asus UX51Vz-DH71
Core i7 3612QM, 15.6", 2.1 kg
» Lenovo IdeaPad Y400-59360114
Core i7 3630QM, 14.0", 2.5 kg
» HP Envy dv6-7214nr
Core i7 3630QM, 15.6", 2.6 kg
» Asus UX51VZ-CN036H
Core i7 3612QM, 15.6", 2.1 kg
» Eurocom W110ER Monster
Core i7 3820QM, 11.6", 1.7 kg
» Acer Aspire V3-771G-73618G1.5TMAII
Core i7 3610QM, 17.3", 3.2 kg
» Asus Zenbook U500VZ-CN032H
Core i7 3612QM, 15.6", 2.2 kg
» Asus UX51VZ
Core i7 3612QM, 15.6", 2.2 kg
» Samsung 700Z7C-S01FR
Core i7 3615QM, 17.3", 3 kg
» HP Pavilion dv6-7014nr
Core i7 3610QM, 15.6", 2.5 kg
» Samsung 550P7C-S02UK
Core i7 3610QM, 17.3", 2.9 kg
» Asus N76VZ-V2G-T1002V
Core i7 3610QM, 17.3", 3.6 kg
» Asus N56VZ-DS71
Core i7 3610QM, 15.6", 2.7 kg
» Samsung 700Z7C-S02
Core i7 3615QM, 17.3", 3 kg
» Acer Aspire V3-771G-7361161.12TBDCaii
Core i7 3610QM, 17.3", 3.2 kg
» HP Pavilion dv4t-5100
Core i5 3210M, 14.0", 2.2 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Alienware > Alienware M14x R2
Autor: Stefan Hinum, 24.05.2012 (Update:  9.07.2012)