Asus UX21A-K1009V

Ausstattung / Datenblatt

Asus UX21A-K1009VNotebook: Asus UX21A-K1009V (Zenbook Prime UX Serie)
Prozessor: Intel Core i7 3517U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 11.6 Zoll, 16:9, 1920x1080 Pixel, spiegelnd: nein
Gewicht: 1.1kg
Preis: 1400 Euro
Bewertung: 91.5% - Sehr Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: - %, Leistung: 90%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 95% Mobilität: 93%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 95%, Emissionen: 88%

Testberichte für das Asus UX21A-K1009V

94% Konkurrenzloses 11 Zoll Ultrabook
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Der gegenüber den MacBook Air Modellen konkurrenzfähige Vorgänger des ASUS Zenbook Prime UX21A wurde wesentlich verbessert, die Neuauflage kann sich nun deutlich absetzen. Der Hersteller hatte ein offenes Ohr für Kundenfeedback und packt nicht nur aktuelle Hardware sondern auch ein hervorragendes Display und sehr gute Eingabegeräte in das nach wie vor edle und hochwertige Chassis.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.08.2012
Bewertung: Gesamt: 94% Leistung: 90% Bildschirm: 100% Mobilität: 95% Ergonomie: 100% Emissionen: 88%

Ausländische Testberichte

90% Đánh giá Asus Zenbook Prime UX31A
Quelle: Sohoa VN Express VN→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.07.2012
Bewertung: Gesamt: 90% Bildschirm: 90% Mobilität: 90% Ergonomie: 90%
91% 11.6인치에서 누리는 풀 HD IPS 디스플레이 - 에이수스 젠북 프라임 UX21A (성능편)
Quelle: Notegear KO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 21.10.2012
Bewertung: Gesamt: 91%
91% 11.6인치에서 누리는 풀 HD IPS 디스플레이 - 에이수스 젠북 프라임 UX21A (외형편)
Quelle: Notegear KO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 09.10.2012
Bewertung: Gesamt: 91%

Kommentar

Serie:

Das Asus Zenbook ist neben dem Macbook Air immer noch eines der bestaussehendsten Ultrabooks. Ursprünglich war der Preis des UX32 sein einziges Problem. Das 13-Zoll Modell war viel teurer als jedes andere Ultrabook. Mit dem neuen Mittelklasse Zenbook entschied Asus eine Kostprobe davon zu einem viel niedrigen Preis anzubieten.

Der gleiche Metallkörper weist ein Design mit konzentrischen Kreisen auf, womit das UX32A so gut aussieht wie das Original-Zenbook. Um den Preis zu senken, wurde die 256 GB SSD durch eine Hybrid-Lösung aus 500 GB Festplatte und 24 GB SSD ersetzt. Dadurch wird das neue Modell natürlich etwas dicker als der Vorgänger. Dennoch ist es immer noch bei weitem eines der schlankesten Ultrabooks am Markt. Aufgrund des dickeren Gehäuses konnten erfreulicherweise einige zusätzliche Schnittstellen untergebracht werden.

Die schnellen Boot-Zeiten und das schnelle Fortsetzen nach Sleep verdankt es der winzigen SSD, doch ein i3 Prozessors der älteren Sandy Bridge Plattform und damit ein älterer Grafikchip verlangsamen das billigere Modell. Da nicht die neue Hardware-Generation eingesetzt wird, ist es nicht einsichtig, warum jemand das UX32A unter anderern Ultrabooks der gleichen Preiskategorie wählen sollte. Wenn Aussehen ein wichtiges Argument ist, könnte das UX32A dienlich sein. Allerdings könnten selbst wenig technisch versierte Person ein Ultrabook mit einem i3 Prozessor ausschließen.

Intel HD Graphics 4000: In Ivy Bridge Prozessoren (3. Generation Core) integrierte Grafikkarte in höchster Ausbaustufe. Je nach Prozessor (ULV bis Desktop Quad-Core) unterschiedlich getaktet.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


3517U:

Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.9 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 3.0 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1150 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


11.6": » Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.1 kg: Dieses Subnotebook/Netbook/UMPC, sofern man es als solches überhaupt bezeichnen kann, gehört zu den leichtesten Notebooks überhaupt und kann klarerweise hervorragend getragen werden. Es gibt kaum Sub-Notebooks, aber ein paar Netbooks in dieser extremen Gewichtsklasse. 7-9 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

alle aktuellen Asus-Testberichte


91.5%: Es gibt nicht sehr viele Modelle, die besser bewertet werden. Die meisten Beurteilungen liegen in Prozentbereichen knapp darunter. Manche Websites verschleudern gute Bewertungen, andere dagegen sind sehr streng. Em ehesten entspricht dieser Bereich einer Verbalwertung "gut".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

» HP Elitebook Revolve 810 G1
Core i5 3437U, 1.4 kg
» Asus Taichi 21-CW005H
Core i5 3317U, 1.25 kg
» Acer Travelmate X313-M-6824
Core i3 3229Y, 0.8 kg
» Acer Iconia W701
Core i5 3337U, 1 kg
» Toshiba Portege Z10t-A-111
Core i5 3339Y, 1.5 kg
» Samsung ATIV Tab 7 XE700T1C-G01DE
Core i5 3317U, 0.9 kg
» Acer Aspire P3-171-3322Y4G12AS
Core i3 3229Y, 1.4 kg
» Toshiba Portege Z10t-A-106
Core i5 3439Y, 1.5 kg
» Lenovo IdeaPad Yoga 11s-59377342
Core i5 3339Y, 1.3 kg
» Acer Aspire P3-171-6408
Core i3 3229Y, 1.4 kg
» Gigabyte S1185
Core i5 3337U, 1 kg
» Lenovo ThinkPad Edge E130-NZU8CGE
Core i3 3217U, 1.5 kg
» Acer Aspire P3-171-5333Y4G12as
Core i5 3339Y, 0.8 kg
» Panasonic Toughbook CF-AX2
Core i5 3427U, 1.13 kg
» MSI S20-0M-009PL
Core i5 3337U, 1.2 kg
» Acer Aspire P3-171-3322Y2G06as
Core i3 3229Y, 1.338 kg
» Asus UX21A-K1004H
Core i5 3317U, 1.1 kg
» Acer Iconia W700P-53334G12as
Core i5 3317U, 1 kg
» Toshiba WT310
Core i5 3339Y, 0.825 kg
» Asus Taichi 21-CW009H
Core i7 3517U, 1.25 kg
» Acer Aspire S7-191-53334G12ASS
Core i5 3337U, 1 kg
» Toshiba Portege Z10t
Core i5 3339Y, 1.435 kg
» Gigabyte U2142-CF1
Core i5 3337U, 1.4 kg
» HP EliteBook Revolve 810
Core i5 3437U, 1.352 kg
» Lenovo ThinkPad Helix
Core i5 3427U, 2.5 kg
» Acer Aspire P3
Core i5 3339Y, 1.4 kg
» MSI S20-i541 UltraSlider
Core i5 3337U, 1.16 kg
» Medion Akoya E6232-MD99222
Core i3 3120M, 2.5 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus UX21A-K1009V
Autor: Stefan Hinum, 10.08.2012 (Update: 10.08.2012)