C 2018
Notebookcheck

Samsung 900X3E-A01UK

Ausstattung / Datenblatt

Samsung 900X3E-A01UK
Samsung 900X3E-A01UK (Series 9 Serie)
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, spiegelnd: nein
Gewicht
1.2 kg
Preis
1100 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 60%, Leistung: 80%, Ausstattung: - %, Bildschirm: - % Mobilität: - %, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Samsung 900X3E-A01UK

80% Samsung Series 9
Quelle: Gadgetspeak Englisch EN→DE
This is a thin and light Windows 8 notebook that boots very quickly and for me anyway cures the problem of fingermarks around the screen by making the whole thing in silver grey rather than the standard shiny black finish. Strangely Samsung only have the 900X3E shown on their site which is probably a more recent model and as stated does have higher specifications but at a higher price.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.09.2013
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 60% Leistung: 80%

Kommentar

Serie:

Anfang des Jahres 2011 hat Samsung mit der Serie 9 zwei neue Geräte vorgestellt, die im Rahmen der Consumer Electronics Show 2011, kurz CES, ihr Debüt feierten. Zeitgleich mit den beiden Geräten hat Samsung auch mit der Umstellung der Bezeichnungen begonnen. Nunmehr werden die verschiedenen Geräte in Serien eingegliedert. Neben der Ultra-Thin Serie 9 gibt es noch die Serien 2, 3 (B2C), 4 und 6 für Business-Notebooks (B2B), die Serie 5 für Geräte mit Google Chrome OS sowie die neue Serie 7 Chronos sowie Serie 7 Gamer als Multimedia- beziehungsweise Gaming-Angebot.

Zurück zu Samsung Serie 9: Nach der Vorstellung des Samsung Serie 900X3A mit 13,3-Zoll-Bildschirm und dem 900X1B mit 11,6-Zoll-Bildschirm war der Hype relativ groß, da augenscheinlich die erste wahre Alternative zu Apples MacBook Air vorhanden zu sein schien. Nicht zuletzt die hochwertigen Bildschirme und das Chassis aus leichtem Duraluminium sind wichtige Faktoren der neuen Serie. Für deutsche Kunden war die Ernüchterung nach der Messe relativ groß, da vorerst nur das größere Geräte auf den Markt kommt, und dies auch stark verspätet. Mittlerweile sind beide Notebooks auch in Deutschland ohne Problem zu haben und mussten sich schon einem ausführlichen Testbericht bei Notebookcheck.com stellen. Weitere Details finden sich auch in rund 70 weiteren Berichten aus der ganzen Welt, die unten aufgeführt sind.

Wichtige Pluspunkte in unseren Testberichten des 900X3A und 900X1B sind die guten Akkulaufzeiten, der flinke SSD-Speicher, die überzeugende Anzeige, die LED-Tastaturbeleuchtung und das ansprechende Design. Nachteile sind die bedingte Erweiterbarkeit, die Positionierung der Ports, der fehlende Dockingport und die lange Akkuladezeit des Lithium-Polymer-Akkus. Im Schnitt liegen die Bewertungen über 80 Prozent und damit im guten Wertungsbereich. Mit Preisen ab zirka 1000 Euro ist der Einstieg in diese Ultra-Thin-Serie nicht ganz günstig, aber das ist der Konkurrent von Apple auch nicht. 

Intel HD Graphics 4000: In Ivy Bridge Prozessoren (3. Generation Core) integrierte Grafikkarte in höchster Ausbaustufe. Je nach Prozessor (ULV bis Desktop Quad-Core) unterschiedlich getaktet. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
3517U:
Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.9 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 3.0 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1150 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.
» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.2 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe waren 2014 489.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten. 2015 und 2016 hatte Samsung einen Marktanteil am globalen Smartphone-Markt von etwa 24-25% und war damit klarer Marktführer. Am Laptop-Sektor ist Samsung von 2014-2016 auf Rang 8 des globalen Hersteller-Rankings mit 1.7-2.7%.  2016 schlitterte Samsung wegen explodierender Smartphone-Akkus und einer mißlungenen Rückruf-Aktion in eine Krise.
80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Asus Taichi 31-DH71
HD Graphics 4000

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus UX32LA-R3065H
HD Graphics 4000, Core i7 4500U
Asus UX31A-C4037H
HD Graphics 4000, Core i7 3537U
Samsung 530U3C-A09UK
HD Graphics 4000, Core i3 3217U
Samsung ATIV 730U3E-K01HS
HD Graphics 4000, Core i5 3337U
Samsung 900X3E-A01PL
HD Graphics 4000, Core i7 3537U
Samsung ATIV 900X3E-K01US
HD Graphics 4000, Core i7 3537U
Samsung ATIV 740U3E-K01UB
HD Graphics 4000, Core i5 3337U
Toshiba Portege R930-1CX
HD Graphics 4000, Core i3 3120M
Samsung 530U3C-A04PL
HD Graphics 4000, Core i3 3217U
Samsung 900X3D-A03PL
HD Graphics 4000, Core i5 3317U
Samsung 530U3C-A05PL
HD Graphics 4000, Core i5 3317U
Toshiba Portege Z930-D3S
HD Graphics 4000, Core i5 3317U
Samsung 900X3E-A01SE
HD Graphics 4000, Core i5 3337U
Samsung 900X3D-A01HU
HD Graphics 4000, Core i5 3317U
Samsung 530U3C-A03HU
HD Graphics 4000, Core i3 3217U
Samsung ATIV 900X3F-K01US
HD Graphics 4000, Core i5 3337U
Acer Aspire S7-391-6413
HD Graphics 4000, Core i5 3337U
Dell XPS 13 Developer Edition
HD Graphics 4000, Core i7 3537U
Toshiba Kirabook
HD Graphics 4000, Core i7 3537U
Samsung 540U3C-A01CA
HD Graphics 4000, Core i5 3317U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

HP ProBook 4340s-C4Y10EA
HD Graphics 4000, Core i3 3110M, 2 kg
Fujitsu Lifebook E733
HD Graphics 4000, Core i7 3632QM, 1.7 kg
Sony Vaio SVT1313S1E
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 1.7 kg
Asus VivoBook S300CA-C1015H
HD Graphics 4000, Core i5 3317U, 1.8 kg
Dell Latitude E6330-3YNBD
HD Graphics 4000, Core i5 3320M, 2 kg
Samsung 740U3E-A01FR
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 1.7 kg
Lenovo IdeaPad U310-59365023 Touch
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 1.7 kg
Samsung 540U3C-A02UK
HD Graphics 4000, Core i3 3217U, 1.7 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Samsung > Samsung 900X3E-A01UK
Autor: Stefan Hinum,  4.09.2013 (Update:  4.09.2013)