Notebookcheck

Deviltech HellMachine (HD 5870)

Ausstattung / Datenblatt

Notebook: Deviltech HellMachine (HD 5870) (HellMachine Serie)
Prozessor: Intel Core i7 720QM
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 5870 1024 MB
Bildschirm: 18.4 Zoll, 16:9, 1920x1080 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht: 5.5kg
Links: 
Bewertung: 83% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 96%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 73% Mobilität: 46%, Gehäuse: 86%, Ergonomie: 76%, Emissionen: 71%

Testberichte für das Deviltech HellMachine (HD 5870)

83% Test Deviltech HellMachine HD 5870 Crossfire-Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Insgesamt ist die HellMachine als größtenteils gelungenes Desktop-Replacement zu bezeichnen, das sich vornehmlich für anspruchsvolle Gamer eignet. Dank Core i7 Prozessor und dem Crossfire-Verbund aus zwei Radeon HD 5870 Grafikkarten hat der 18-Zöller eine ausgezeichnete Anwendungs- und Spieleleistung vorzuweisen
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.11.2010
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 96% Bildschirm: 73% Mobilität: 46% Gehäuse: 86% Ergonomie: 76% Emissionen: 71%

Kommentar

ATI Mobility Radeon HD 5870: High-End Grafikkarte mit DirectX 11 Support basierend auf die Desktop HD5770. Der 128 Bit Speicherbus ist nur mit (G)DDR3 ein Flaschenhals (deutlich geringere Performance). Mit GDDR5 Grafikspeicher ist die HD 5870 schneller als eine GTX 285M sein und daher schnellste Einkerngrafikkarte in Anfang 2010 für Notebooks.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


720QM: Der Core i7-720QM war zur Zeit der Einführung der langsamste Core i7-9xx Quad Core Prozessor. Er taktet dank Turbo Modus automatisch zwischen 1.6-2.8 GHz. Außerdem unterstützt er Hyperthreading zur gleichzeitigen Abarbeitung von 8 Threads. Im Vergleich zu den stärkeren Core i7 bietet er außerdem nur 6MB L3 Cache.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


18.4": 18 Zoll Displaygrösse gibt es erst seit 2008 für Desktop-Replacements. Es gibt nur wenige Notebooks, die einen größeren Display haben als 17 Zoll. Allerdings gibt es auch ein paar Laptop-Displays, die noch größer sind. Die DTR-Laptops sind schwerer zu tragen, brauchen mehr Strom, dafür sind Texte leicht lesbar und hohe Auflösungen kein Problem. DTR sind hauptsächlich für stationären Schreibtischeinsatz vorgesehen, wo Gewicht und Energiehunger egal sind.

alle aktuellen 17 Zoll Widescreen-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


5.5 kg: Dieser Laptop ist sehr schwer. Deshalb wird diese Gewichtsklasse vor allem von Desktop Replacements mit 19 Zoll Display bevölkert, denn selbst für 17 Zoll DTR ist das bereits zu gewichtig.


Deviltech: Deviltech ist ein deutscher Notebookshop, der Barebones unter eigenem Label verkauft und nach eigenen Angaben auf die Herstellung von Hochleistungs-Systemen spezialisiert ist. Testberichte für Deviltech-Laptops sind eher selten.


83%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Grafikkarte

» Test-Update: MSI GX660R Gaming-Notebook
Core i7 740QM, 15.6", 3.5 kg
» Test MSI GX660R Gaming Notebook
Core i7 740QM, 15.6", 3.5 kg
» Test MSI GX740-i7247LW7P Gaming-Notebook
Core i7 720QM, 17.0", 3.37 kg
» Test Medion Akoya X7811 Gaming-Notebook
Core i7 720QM, 17.0", 3.2 kg
» Test Asus G73JH (ATI HD 5870) Gaming-Notebook
Core i5 520M, 17.3", 3.85 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

» MSI GX660R-i5647LW7P
Core i5 460M, 15.6", 3.5 kg
» Medion Akoya X7811-MD97588
Core i5 450M, 17.0", 3 kg
» Alienware M17X10
Core i5 520M, 17.0", 5.2 kg
» Alienware M17X, HD5870
Core i5 520M, 17.0", 5.3 kg
» mySN XMG A710
Core i5 460M, 17.3", 3.1 kg
» MSI GX660R-i7488LW7P
Core i7 740QM, 15.6", 3.5 kg
» MSI GX660R-064
Core i7 720QM, 15.6", 3.42 kg
» Asus G73JH-BST7
Core i7 740QM, 17.3", 3.7 kg
» MSI GX660R
Core i7 740QM, 15.6", 3.5 kg
» MSI GX660-076EU
Core i5 450M, 15.6", 3.5 kg
» Origin PC EON15
Core i5 430M, 15.6", 3.4 kg
» MSI GX740-079US
Core i7 720QM, 17.0", 3.2 kg
» Asus G73JH-X1
Core i7 720QM, 17.3", 3.6 kg
» MSI Megabook GX740-091
Core i5 430M, 17.0", 3.3 kg
» Asus G73Jh-TZ008V
Core i7 720QM, 17.0", 3.4 kg
» Asus G73JH-TZ038V
Core i7 720QM, 17.3", 3.8 kg
» Asus G73JH-TZ014V
Core i7 720QM, 17.3", 4.03 kg
» Asus G73JH-A1
Core i7 720QM, 17.3", 3.6 kg
» MSI GX740-i7247LW7P
Core i7 720QM, 17.0", 3.37 kg
» Notebookguru Storm i7
Core i7 820QM, 17.3", 4 kg
» MSI GX740-i5448LW7P
Core i5 430M, 17.0", 3.2 kg
» Asus G73JH-RBBX05
Core i7 720QM, 17.3", 3.9 kg
» Medion X7811 / MD97327 DE
Core i7 720QM, 17.0", 3.2 kg
» Asus G73J
Core i7 920XM, 17.3", 3.6 kg
» Asus G73JH
Core i7 720QM, 17.3", 3.6 kg
» Asus G73JH-TY042V
Core i5 520M, 17.3", 3.85 kg
» Deviltech Devil 9700 DTX HD 5870
Core i7 820QM, 15.6", 3.484 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

» Alienware 18
GeForce GTX 780M SLI, Core i7 4930MX
» Alienware M18x, Haswell
GeForce GTX 780M SLI, Core i7 4900MQ
Preisvergleich

Amazon.de

Auf Amazon.de suchen

Pricerunner n.a.

> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Deviltech HellMachine (HD 5870)
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)