Notebookcheck
 

Intel: Oak Trail Plattform und Intel Atom Z670 CPU vorgestellt

Intel: Oak Trail Plattform und Intel Atom Z670 CPU vorgestellt
Intel: Oak Trail Plattform und Intel Atom Z670 CPU vorgestellt
Wie vermutet, wurde die neue Oak Trail Plattform samt Atom Z670 auf dem Intel Developer Forum 2011 in Beijing nun offiziell vorgestellt. Haupteinsatzgebiet sollen Netbooks und Tablets sein.

Bereits auf der CeBIT waren die ersten Geräte auf Basis dieser Plattform zu sehen. Ein Beispiel ist das Fujitsu Stylistic Q550 Tablet mit Microsoft Windows 7 Betriebssystem. Die Basis bilden der Lincroft Rechenkern sowie der Chipsatz namens Langwell (Whitney Point).

Als erstes Produkt wurde der Intel Atom Z670 Single-Core Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,5 GHz (512 KB L2-Cache, 45 Nanometer Fertigung) vorgestellt. Zusammen mit der integrierten Intel GMA 500 Grafikeinheit soll die nominelle Verlustleistung (TDP) zwischen 3 und 5 Watt liegen. Dabei soll auch die flüssige Wiedergabe von HD-Material möglich sein.

Interessant wird es bei den Kosten für die neue CPU. Eine Einheit soll bei einer Abnahmemenge von 1000 Stück noch happige 75 US-Dollar kosten. Im Vergleich dazu kostet ein Cortex A9 Dual-Core Prozessor rund 20 Dollar weniger. Nichts desto trotz sind bereits weitere Geräte mit der Intel CPU in Planung. Darunter auch der Samsung Sliding PC 7, der erstmals auf der Consumer Electronics Show 2011 (CES) vorgestellt wurde.

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 03 > Intel: Oak Trail Plattform und Intel Atom Z670 CPU vorgestellt
Autor: Felix Sold, 29.03.2011 (Update:  9.07.2012)