Notebookcheck

Intel: Cedar-Trail-Plattform für Atom-Netbooks vorgestellt

Intel hat auf dem IDF 2011 nun auch offiziell den Nachfolger seiner Plattform für Netbooks mit Prozessoren von Typ Atom vorgestellt. Der Codename für die nächste Plattform hört auf „Cedar Trail“.

Intel hat im Rahmen des IDF 2011 in Peking nun auch offiziell die Details zum Nachfolger der in 45 Nanometern gefertigten Atom-Plattform „Pine Trail“ präsentiert. Die neue Plattform für Netbooks und Tablets hört auf den Codenamen „Cedar Trail“ und wird in einer Strukturbreite von 32 Nanometern gefertigt.

Wie bereits bei der aktuellen Pine-Trail-Plattform (Pine Trail-M und -D) unterteilt Intel auch den Neuen in die Plattformbereiche Mobile und Desktop. Die Plattform für Mobile-Geräte nennt Intel „Cedar Trail-M“, das Pendant für Desktop-PCs „Cedar Trail-D“. Die Prozessoren hören analog zu Pine Trail daher bei Cedar Trail auf „Cedarview-M“ bei Atom-CPUs für das mobile Marktsegment und „Cedarview-D“ für die Atom-Desktops.

Grundsätzlich gibt es bei Cedar Trail im Vergleich zu Pine Trail wenig grundlegende Veränderungen. Der Intel NM10 Express Chipsatz bleibt, bei der Grafik kommt HDMI, HD-Dekodierung und eine zweite Displayansteueroption hinzu. Das Energieprofil soll laut Intel bei Cedar Trail aber schon wegen der 32-nm-Fertigung geringer ausfallen. Speicherdurchsatz und Akkulaufzeit sollen ebenfalls profitieren.

Im Vergleich der Intel Atom Prozessoren der Generation Pineview-M mit den CPUs der Serien N4xx und N5xx und den neuen Hauptprozessoren Cedarview-M verrät Intel aber noch nicht alle Details. So bleiben konkrete Taktraten sowie die Werte für TDP- und Energieverbrauch noch Verschlusssache. Im Vergleich zu AMDs Generation Fusion Brazos (Ontario und Zacate) mit DirectX-11-Unterstützung fällt die Atom-Cedar-Trail-Plattform aber zurück. Cedar Trail wird lediglich DirectX 10.1 unterstützen.

Wirklich interessant wird das Rennen der Giganten aber hinsichtlich Stromverbrauch werden. Intel hat seinen Plänen für das lüfterlose Gerätedesign eine eigene Seite in der Präsentation gewidmet. Mit Cedar Trail will auch Intel seine Atom für ultraflache und sehr leise Mobile-Geräte mit Dual-Core-CPUs und langer Batterielaufzeit in das Rennen der Mobile-Geräte schicken.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 04 > Intel: Cedar-Trail-Plattform für Atom-Netbooks vorgestellt
Autor: Ronald Tiefenthäler, 13.04.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.