Notebookcheck

Medion Erazer X7817-MD98057

Ausstattung / Datenblatt

Medion Erazer X7817-MD98057
Medion Erazer X7817-MD98057 (Erazer X7817 Serie)
Prozessor
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1600x900 Pixel, spiegelnd: nein
Gewicht
3.8 kg
Preis
1000 Euro

 

Bewertung: 90% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

Testberichte für das Medion Erazer X7817-MD98057

90% Medion Erazer X7817x Gaming Notebook
Quelle: Ocaholic.ch Deutsch
Beim Medion Erazer X7817 handelt es sich um ein grundsolides Gaming Notebook. Vor allem das große Display mit seiner sehr guten Farbdarstellung und der mehr als ausreichenden Helligkeit, vermag zu gefallen. Hinzu kommt die angenehme Laufruhe trotz der Verlustleistung von mehr als 150 Watt unter Volllast. Bezüglich der Kühlung hat Medion beim Erazer X7817 seine Hausaufgaben ernst genommen und hinterlässt einen sehr guten Eindruck.
Solides Gaming-Notebook; Display sehr gut; Farbdarstellung sehr gut; Lautstärke angenehm; Kühlung sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.09.2012
Bewertung: Gesamt: 90%
Test: Medion Erazer X7817 - Gaming-Notebook mit GTX 670M und i7-3610QM
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Medion liefert mit dem Erazer X7817 ein überzeugendes Gaming-Notebook ab, das mit einer ordentlichen Leistung und einem tollen Display zu gefallen weiß, für unseren Geschmack aber mit etwas zu viel Bloatware ausgestattet wurde. Medion bedient sich an MSIs Baukasten, was man dem X7817 schnell ansieht, auch wenn die Optik nicht mehr ganz so auffällig daherkommt, wie es noch zu Sandy Bridge Zeiten der Fall war.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 03.07.2012

Kommentar

NVIDIA GeForce GTX 670M: Nachfolgemodell der GTX 570M mit etwas höheren Taktraten (598 MHz Kern), aber ebenfalls in 40nm gefertigt und mit 336 Shadern auf Fermi-Basis

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


3610QM: Auf der Ivy Brige Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit 2.3-3.3 GHz Taktung, integrierter HD Graphics 4000 Grafikkarte (650-1100MHz) und integriertem Dualchannel DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


3.8 kg:

Dieses Gewicht weisen üblicherweise 17 Zoll Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind.


Medion: Medion AG ist ein deutscher Produzent von Consumer Electronics-Produkten und Anbieter digitaler Services. Niederlassungen gibt es im europäischen Ausland sowie Hongkong, USA und Australien. Medion beliefert vornehmlich große Handelsketten wie zum Beispiel Aldi/Hofer, real, Media Markt, Plus, Karstadt und Marktkauf. In der Schweiz werden Produkte über die Ladenkette Interdiscount, einer Tochterfirma von Coop, vertrieben. Die Produktpalette beinhaltet fast alles, was elektrisch betrieben wird: Toaster, PCs, Notebooks, Thermometer, Pulsuhren, Wäschetrockner, DVD-Player, Fernseher, Kühlschränke und Beamer. Medion vertreibt seine Produkte auch unter anderen Namen, wie beispielsweise Microstar, Micromaxx, Lifetec, Life, Cybercom und Tevion. Medion ist seit 2011 Teil der internationalen Lenovo-Gruppe.

alle aktuellen Medion-Testberichte


90%: Es gibt nicht sehr viele Modelle, die besser bewertet werden. Die meisten Beurteilungen liegen in Prozentbereichen knapp darunter. Manche Websites verschleudern gute Bewertungen, andere dagegen sind sehr streng. Em ehesten entspricht dieser Bereich einer Verbalwertung "gut".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Asus G75VW-DS73
GeForce GTX 670M
MSI GT70 0NC-017NL
GeForce GTX 670M
MSI GT70-0NC-048FR
GeForce GTX 670M
Toshiba Qosmio X870-119
GeForce GTX 670M
Asus G75VW-NS71
GeForce GTX 670M
MSI GT70-0NC-016UK
GeForce GTX 670M
Asus G75VW-T1031V
GeForce GTX 670M
MSI GT70-0NC-015UK
GeForce GTX 670M
MSI GT70-0NC-011US
GeForce GTX 670M
MSI GT70-i789BLW7H
GeForce GTX 670M
MSI GT70PH-i7169BWW7H
GeForce GTX 670M
Toshiba Qosimo X870
GeForce GTX 670M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Toshiba Qosmio X875-Q7390
GeForce GTX 670M, Core i7 3630QM
Toshiba Qosimo X870-143
GeForce GTX 670M, Core i5 3210M
Asus G75VW-DH72
GeForce GTX 670M, Core i7 3630QM
One M73-2N
GeForce GTX 670M, Core i7 2920XM

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus G75VW - 91026Z
GeForce GTX 670M, Core i7 3610QM, 4.4 kg
Asus G75VW-NS72
GeForce GTX 670M, Core i7 3720QM, 4.5 kg
Asus G75VW-T1042V
GeForce GTX 670M, Core i7 3610QM, 4.5 kg
Asus G75VW-91026V
GeForce GTX 670M, Core i7 3610QM, 4.3 kg
Asus G75V
GeForce GTX 670M, Core i7 3720QM, 4.352 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

MSI GT60-i789W7H
GeForce GTX 670M, Core i7 3610QM, 15.6", 3.5 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Medion Erazer X7847-MD60342
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 6700HQ, 17.3", 3.8 kg
Medion Erazer P7643-MD99839
GeForce GTX 950M, Core i5 6200U, 17.3", 2.4 kg
Medion Erazer X7843-MD99997
GeForce GTX 980M, Core i7 6820HK, 17.3", 3.5 kg
Medion Erazer X7849 MD 60292
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 6820HK, 17.3", 3.574 kg
Medion Erazer X7841
GeForce GTX 970M, Core i7 6700HQ, 17.3", 3.5 kg
Medion Erazer X7843-MD9957
GeForce GTX 980M, Core i7 6700HQ, 17.3", 3.516 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Medion > Medion Erazer X7817-MD98057
Autor: Stefan Hinum, 11.07.2012 (Update: 11.07.2012)