Medion MD95724

Medion MD95724
Medion MD95724

Medion MD95724

Ausstattung / Datenblatt

Medion MD95724Notebook: Medion MD95724
Prozessor: VIA C7-M C7-M-1200
Grafikkarte: VIA S3G UniChrome Pro 64 MB
Bildschirm: 15.1 Zoll, 4:3, Pixel
Gewicht: 2.4kg
Bewertung: 60.8% - Genügend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das Medion MD95724

60.8% Medion MD95724
Quelle: Connect Deutsch
Was kann man von einem wirklich billigen Notebook erwarten? Connect hat die Probe aufs Exempel gemacht und das 600 Euro billige Medion MD95724 getestet. 599 Euro für ein neues Notebook ist ausgesprochen billig-da rechnet selbst der Optimist mit Kompromissen. Beim Auspacken fällt einem der erste dann in Form eines externen CD/DVD-LAufwerks in die Hände-und das, obwohl das Gerät mit seinem 15-Zoll-Display erwachsene Ausmaße hat. Vorteil dieser unpraktischen Lösung: ohne Laufwerk wiegt das Medion nur 2.3 Kilo.
kurzer Test; nur in der Zeitschrift verfügbar

304 von 500
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 14.06.2006
Bewertung: Gesamt: 60.8%

Kommentar

VIA S3G UniChrome Pro: Der S3 UniChrome (Pro) ist eine DirectX 7 (ohne T&L) onboard Grafiklösung (shared Memory) von VIA für Notebooks, die vornehmlich für Bürotätigkeiten gedacht ist und sich kaum für 3D Spiele eignet. Kein Aero Support.

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafikkarten hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem laufen.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


VIA C7-M: Stromsparende Prozessoren, jedoch nicht so schnell wie ein gleichgetakteter Pentium / AMD Prozessor


C7-M-1200: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.1": 15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet. Das 15.1 Zoll Display wird für das 4:3 Format verwendet und kommt daher deutlich seltener vor als das 15.4 Zoll Format. 2009 gibt es kaum noch Notebooks mit dem 4:3 Format. Nachteile hat das 4:3 Format nicht direkt, es ist eher Geschmackssache. Beim Fernsehen am Notebook kommt es klarerweise darauf an, in welchem Format das jeweilige Programm gesendet wird. Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können.

alle aktuellen 15 Zoll 4:3-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.4 kg: Dieses Notebook ist etwas leichter als der Durchschnitt aller Notebooks. Für Subnotebooks ist das bereits zu schwer. 14 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


Medion: Die Medion AG ist ein in Essen ansässiges Unternehmen, das elektronische Konsumartikel vertreibt. Niederlassungen gibt es im europäischen Ausland sowie Hongkong, USA und Australien, wobei der Rückzug aus dem amerikanischen Markt mangels Erfolg bereits begonnen hat. Medion beliefert vornehmlich große Handelsketten wie zum Beispiel Aldi/Hofer, real, Tchibo, Media Markt, Plus, Karstadt und Marktkauf. In der Schweiz werden Produkte über die Ladenkette Interdiscount, einer Tochterfirma von Coop, vertrieben. Die Produktpalette beinhaltet fast alles, was elektrisch betrieben wird: Toaster, PCs, Notebooks, Autoradios, Thermometer, Pulsuhren, Wäschetrockner, DVD-Player, Fernseher, Kühlschränke, Beamer und Navigationssysteme. Medion vertreibt seine Produkte auch unter anderen Namen, wie beispielsweise Microstar, Micromaxx, Lifetec, Life, Cybercom und Tevion. Die Marktanteile halten sich ebenso wie Testberichte bzgl. Notebooks in engen Grenzen.

alle aktuellen Medion-Testberichte


60.8%: Eine so schlechte Bewertung ist selten. Es gibt nur wenige Notebooks, die schlechter beurteilt wurden. Auch wenn Verbalbeurteilungen in diesem Bereich meist "genügend" oder "ausreichend" lauten, so sind dies meist Euphemismen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Medion Startseite

Medionshop Startseite

Testberichte für Medion MD95724

Preisvergleich

Preistrend.de

Medion MD95724

Kommentar

VIA S3G UniChrome Pro

Diese Grafiklösung ist eine onboard Grafiklösung und liegt in der schlechtesten Leistungsklasse 6 (1=beste, 6=schlechteste) des Grafikkarten-Vergleich. Sie ist nicht spieletauglich. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es aber meist ohne Probleme. Der Vorteil von integrierten Grafiklösungen ist ein geringer Stromverbrauch, was längere Akkulaufzeiten ermöglicht. Speziell für Subnotebooks, wo Mobilität wichtig ist, ist das nützlich. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

VIA C7-M

Es handelt sich um einen stromsparenden Prozessor, der jedoch nicht so schnell wie ein gleichgetakteter Pentium / AMD Prozessor. Zum Surfen und für Büroanwendungen ist die Leistung ausreichend. Weitere Infos gibt es in unserem Vergleich mobiler Prozessoren.

15.1 Zoll Display

15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet. Der Grund der Beliebtheit ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

Notebook-Displays mit 4:3 Format sind mittlerweile vom 16:10 Format stark vergedrängt worden. Nachteile hat das 4:3 Format nicht direkt, es ist eher Geschmackssache. Beim Fernsehen am Notebook kommt es klarerweise darauf an, in welchem Format das jeweilige Programm gesendet wird. Textdateien können in den meisten 4:3 Formaten nicht nebeneinander dargestellt werden.

2.4 kg

Es handelt sich um ein relativ leichtes Notebook, das einigermaßen bequem getragen werden kann.
Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Medion

Der Notebook-Hersteller Medion ist vor allem am deutschsprachigen Markt tätig, aber auch in geringerem Masse in Westeuropa präsent. Die Marktanteile halten sich ebenso wie Testberichte eher in Grenzen. Die Notebooks werden hauptsächlich in Discountern verkauft. Die Gesamtbewertungen und Preis-Leistungs-Beurteilungen sind bisher überdurchschnittlich ausgefallen.

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

» Smartbook i-1500C
C7-M C7-M-1500 ULV
» Yakumo Q8M Turion64 YW
Turion 64 ML-30
» Benq Joybook R22
Mobile Sempron 3000+

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

» Xeron Sonic Pro M88A
Mobile Sempron 3000+, 3 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

» Gigabyte U60
C7-M C7-M-1200, 6.5", 0.8 kg
» Maxdata Belinea s.book 1
C7-M C7-M-1200, 7.0", 1.1 kg
» Fujitsu-Siemens Amilo Pro V2035
Celeron M 380, 15.4", 3 kg
» Maxdata Eco 4011 IW
Celeron M 430, 15.4", 2.7 kg
» Bullman A-Klasse 9 CenDuo 15
Celeron M 410, 15.4", 2.6 kg
» Hyrican NOT01003
Core Duo T2050, 15.4", 3.5 kg
» Nexoc Osiris S615
Core 2 Duo T7200, 15.4", 2.6 kg
» Fujitsu-Siemens Amilo L7320
Celeron M 380, 15.4", 3.1 kg
» Fujitsu-Siemens Amilo La1703
Mobile Sempron 3200+, 15.4", 2.7 kg
» Fujitsu-Siemens Amilo Pro V2055
Celeron M 420, 15.4", 2.9 kg
» Averatec 2260
Turion 64 MT-32, 12.1", 2.1 kg
» Packard Bell EasyNote R1100
Turion 64 MT-34, 15.4", 2.9 kg
» Averatec 3715
Mobile Sempron 3000+, 12.1", 1.9 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

» Lenovo ThinkPad R61i
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 540
» Toshiba Satellite L20-200
Radeon Xpress 200M, Celeron M 370
» LG M1-3DGBG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
» LG M1-3DGAG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
» Cebop Sun 3500 XP
Mirage M661FX , Celeron M 360
» Cebop Sun 2500 XP
Mirage M661FX , Celeron M 360
» HP Compaq nx6310
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo T1300
» Toshiba Satellite L100-120
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400
» Samsung P50 Pro Teygun
GeForce Go 7400, Core 2 Duo T5500
» Lenovo 3000 C200
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Medion MD95724
Autor: Stefan Hinum, 30.07.2006 (Update: 15.01.2013)