Notebookcheck
 

RIM: Blackberry Playbook im Juni mit 4G?

RIM: Blackberry Playbook im Juni mit 4G?
RIM: Blackberry Playbook im Juni mit 4G?
Laut Analysten könnte RIM seine Pläne für das Blackberry Playbook in der 4G-Version vorziehen und ein entsprechendes Tablet-Modell bereits im Juni präsentieren.

Die Gerüchte für ein 4G-Modell von RIMs Blackberry Playbook Tablet-PC verdichten sich. Wie Bgr.com jüngst in einem Artikel berichtet, soll der General Manager Mike Abramsky von RBC Capital Makers am vergangenen Mittwoch eine entsprechende Information an Investoren weitergegeben haben.

Abramsky weist in seiner Mitteilung auf einen möglicherweise früheren Marktstart des 4G-Modells von RIMs Blackberry Playbook für Juni 2011 hin. Als Grund für seine These nennt Abramsky die seiner Meinung nach starken Verkaufszahlen von RIMs Tablet-PC zum Marktstart.

Diese könnten den Blackberry-Hersteller motivieren, seine Produktionszahlen für Q2/2011 auf 1,2 bis 1,5 Millionen Einheiten zu erhöhen. Der RBC-Manager erwartet Ende Mai für dieses Quartal rund 500.000 verkaufter Playbook-Tablets und 4 Millionen Playbooks bis Jahresende.

Abramsky steht mit seiner positiven Bewertung des Blackberry Playbooks von RIM derzeit ziemlich alleine da. Denn bisher wurden die Verkaufszahlen von RIMs Playbook Tablet-PC von Analysten als eher enttäuschend bewertet. Zudem musste RIM bei einigen Testberichten kräftige Kritik für sein Tablet schlucken. Bleibt abzuwarten, ob sich an der Bewertung von RIM dann im Juni etwas ändert.

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 04 > RIM: Blackberry Playbook im Juni mit 4G?
Autor: Ronald Tiefenthäler, 29.04.2011 (Update:  9.07.2012)