Notebookcheck

RIM: Neue Playbook-Tablets mit 7 und 10,1 Zoll

Der angeschlagene, kanadische Blackberry-Hersteller Research In Motion (RIM) plant nach Medienberichten für das Jahr 2012 zwei neue Modelle seines Tablets Playbook. Das neue 7"-Tablet soll im April mit 3G+, das 10,1"-Tablet im Dezember 2012 mit LTE auf den Markt kommen.

Mitte Dezember 2011 musste der schwer angeschlagene Blackberry-Hersteller Research In Motion (RIM) einen Gewinneinbruch von 71 Prozent verkünden. RIM musste zudem zugeben, dass sich seine Tablets der Serie Playbook im Jahr 2011 sehr schlecht verkauften. Auch Schleuderpreise und Preisnachlässe von mehr als 50 Prozent machten das 7-Zoll-Tablet Playbook nicht zum Publikumsliebling.

Im Test von Notebookcheck stellte das Playbook aber unter Beweis, dass es speziell für den Businessbereich mit dem Blackberry-Ökosystem unter der Haube ein sehr gutes Tablet darstellt. RIM will offenbar auch nicht das Handtuch werfen, sondern laut neuesten Gerüchten in diesem Jahr auch mit zwei neuen Playbook-Tablets auf den Markt kommen. Ende März 2012 soll zudem die Ende November 2011 angekündigte, plattformübergreifende Enterprise Mobility Solution (EMS) und Lösung für das Mobile Device Management (MDM) namens "Blackberry Mobile Fusion" starten.

Wie N4BB.com berichtet, plant RIM nun konkret für Ende Februar die Veröffentlichung von Playbook OS 2.0. Im April soll zudem ein neues 7-Zoll-Tablet-Modell des Playbook mit 3G+ folgen. Das Playbook mit 10,1-Zoll-Display und LTE soll im Dezember 2012 auf den Markt kommen.  

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-01 > RIM: Neue Playbook-Tablets mit 7 und 10,1 Zoll
Autor: Ronald Tiefenthäler, 17.01.2012 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.