Notebookcheck

RIM: Marktstart für das Blackberry Playbook in 16 weiteren Ländern

Research In Motion hat soeben angekündigt, dass das Blackberry Playbook in den nächsten 30 Tagen, nach den USA in 16 weiteren Ländern in den Handel kommen wird. In Deutschland geht das Playbook am 14. Juni ab rund 475 Euro an den Start.

Endlich hat das Rätselraten um den konkreten Marktstart des Blackberry Playbook von Research In Motion (RIM) außerhalb Nordamerikas ein Ende. Wie das Unternehmen heute in einer offiziellen Mitteilung bekannt gab, wird das 194 x 130 x 10 Millimeter messende und rund 425 Gramm schwere 7-Zoll-Tablet mit Blackberry Tablet OS in den nächsten 30 Tagen in 16 weiteren Ländern erhältlich sein.

Nach Kanada und den USA, wo das RIM Blackberry Playbook bereits seit dem 19. April im Handel zu finden ist, kommen nun Australien, Deutschland, Frankreich, Hongkong, Indien, Indonesien, Italien, Kolumbien, Mexiko, Niederlande, Saudi-Arabien, Singapur, Spanien, UK, Venezuela und die Vereinigten Arabischen Emirate an die Reihe.

Anfang der Woche hatte RIM eine neue Version 1.0.5 für das Blackberry Tablet OS veröffentlicht, die unter anderem eine Sprachunterstützung für Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und britisches Englisch auf das Playbook bringt. Im Onlinehandel wird das Playbook in der WLAN-Version mit 16 GByte Speicher ab rund 475 Euro, mit 32 GByte ab 565 Euro und mit 64 GByte ab 660 Euro gelistet. Preise für die UMTS-Version fehlen noch.

Amazon Deutschland hat die Blackberry Playbook Tablets von RIM bereits ebenfalls für 485 Euro (16 GByte), 556 Euro (32 GByte) und für 687 Euro für das Playbook in der 64-GByte-Version auf den Seiten. Dort wird ebenfalls als Verkaufsstart der 14. Juni 2011 genannt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 06 > RIM: Marktstart für das Blackberry Playbook in 16 weiteren Ländern
Autor: Ronald Tiefenthäler, 10.06.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.