Notebookcheck

Test Acer Liquid E2 Duo Smartphone

Michael Moser, 12.08.2013

Treuer Alltagsbegleiter? Das Liquid E2 Duo bringt neben der seltenen Dual-SIM-Fähigkeit eine gute Ausstattung mit in die Smartphone-Klasse um 250 Euro. Dazu gehören ein helles, 4,5 Zoll großes IPS-Display, ein Mediatek MT 6589 SoC mit integrierter PowerVR SGX544 und 1 GB RAM. Außerdem mit an Bord: Ein per microSD-Karte erweiterterer Speicher von 4 GB und Android 4.2. Was taugt diese Mixtur?

Acer bietet mit derzeit drei verschiedenen Liquid Modellen eine recht große Anzahl an Dual-SIM-fähigen Smartphones in dem noch spärlich besetzten Marktsegment. Neben den riesigen Phablets der Liquid-S-Reihe und der Einsteiger-Serie Liquid Z hat der Hersteller-Gigant aus Taipeh noch die Liquid-E-Reihe im Portfolio. Nach dem kürzlich von uns getesteten Acer Liquid E1 Duo hat es nun das Liquid E2 Duo zu uns in die Testredaktion geschafft. Die Ausstattung kann sich für den Listenpreis von 249 Euro sehen lassen: Neben einem Mediatek MT 6589 Dual-Core-SoC mit einer Taktfrequenz von 1,2 GHz und einem Arbeitsspeicher von 1 GB arbeitet eine in den Chip integrierte PowerVR SGX544 Grafikkarte in dem matt-schwarzen Testgerät. Der interne Flashspeicher ist mit nur 4 GB (netto: ca. 2 GB) recht klein geraten, kann bei dem 4,5-Zöller aber per microSD-Karte erweitert werden. Das helle IPS-Display löst mit 540 x 960 Pixeln ausreichend hoch auf. Als Betriebssystem bekommt das Liquid E2 Duo das aktuelle Android 4.2 Jelly Bean spendiert.

In der Smartphone-Klasse unter 300 Euro scharen sich bereits zahlreiche Mitbewerber, manche ebenfalls mit Dual-SIM-Funktion. Unser Testsample Acer Liquid E2 Duo muss sich also neben dem sehr ähnlich ausgestatteten Serienbruder Liquid E1 Duo unter anderem gegen das Simvalley SPX-12, das Samsung Galaxy S DUOS, das französische Alcatel One Touch Ultra 997D und das chinesische Yarvik Ingenia X1 durchsetzen. Ob es das schafft, soll unser ausführlicher Test klären – aufgrund der technischen Nähe zum bereits getesteten Acer Liquid E1 Duo in kürzerer Update-Form.

Gehäuse

Wie wir testen - Gehäuse

Das Gehäuse besteht aus stabilem Polycarbonat.
Das Gehäuse besteht aus stabilem Polycarbonat.
Die abnehmbare Rückseite ist gummiert und weist eine gute Haptik auf.
Die abnehmbare Rückseite ist gummiert und weist eine gute Haptik auf.

Das Gehäuse des Testgerätes wird wie beim kleinen Bruder Acer Liquid E1 Duo aus Polycarbonat gefertigt. Das Acer Liquid E2 Duo ist neben der hier getesteten matt-schwarzen auch in einer weißen Variante zu haben. Das Chassis wurde mit einer Gummierung überzogen, die die Haptik verbessert und verhindert, dass es zu leicht aus der Hand gleitet. Das schöne Design des Acer Liquid E1 Duo ist nur leicht verändert worden und gefällt auch beim Acer Liquid E2 Duo. Leider gibt die Displayschutzscheibe des IPS-Panels unter Druck immer noch etwas nach und zeigt dann Verfärbungen auf dem Touchscreen. Auch die Verwindungssteifigkeit des Gehäuses könnte besser sein, selbst wenn es beim Verwindungstest kaum Knarzgeräusche gibt. Das Back Cover des Testsamples sitzt zudem etwas fest. Insgesamt hat sich die Verarbeitung im Vergleich mit dem Acer Liquid E1 Duo deutlich verbessert. Auch die Spaltmaße sind jetzt nahezu durchgehend gleichmäßig. Unter der Abdeckung befinden sich neben einem 7,4-Wh-Akku noch beide SIM-Kartenslots und der Einschub für microSD-Karten. Die Abmessungen des Acer Liquid E2 Duo sind im Vergleich zum E1 Duo sogar minimal geschrumpft auf 68 x 131 mm bei gleicher Dicke von 9,9 mm. Mit einem Gewicht von 140 g ist das Testgerät also kein sehr kompaktes und leichtes Gerät; trotz des großen 4,5-Zoll-Displays wirkt es subjektiv aber recht handlich.

Ausstattung

Wie wir testen - Gehäuse

Der Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz Taktfrequenz und 4 GB Flashspeicher (rund 2 GB netto) bewegen sich im Normbereich in dieser Geräteklasse. Der Arbeitsspeicher von 1 GB ist ebenso klassenüblich, auch wenn die Mitstreiter Alcatel One Touch Ultra 997D und Samsung Galaxy S DUOS hier nur 512 MB bieten. Das Samsung und das Simvalley SPX-12 müssen zudem mit kleinerem Flashspeicher auskommen.

Die Anschlussvielfalt des Liquid E2 Duo ist Genrestandard. Die Pflicht absolviert das Testsample mit 3,5-mm-Klinkenbuchse und Micro-USB-2.0-Port. Die Kür folgt unter der Rückenabdeckung: Hier verbergen sich zwei SIM-Slots für SIM-Karten normaler Größe sowie ein microSD-Einschub, der Karten mit bis zu 32 GB verarbeitet. Wie schon beim Liquid E1 zeigt auch hier letztere Schnittstelle in Richtung Akku. Dadurch wird ein Tausch im laufenden Betrieb unmöglich.

Oberkante: Powerknopf, 3,5-mm-Klinkenbuchse
Oberkante: Powerknopf, 3,5-mm-Klinkenbuchse
rechte Seite: Lautstärke-Wippe
rechte Seite: Lautstärke-Wippe
Unterkante: Micro-USB-2.0, Mikrofon
Unterkante: Micro-USB-2.0, Mikrofon
Android Jelly Bean
Android Jelly Bean
GPS-Test
GPS-Test
SIM-Verwaltung
SIM-Verwaltung

Software

Im Acer Liquid E2 Duo ist das Android Betriebssystem in der Version 4.2.1 Jelly Bean installiert. Das pure Android wurde vom Hersteller kaum verändert. Weitere Einzelheiten zum Thema Software können dem Test des Acer Liquid E1 Duo entnommen werden.

Kommunikation & GPS

Die Kommunikationsmodule des Acer Liquid E2 Duo arbeiten einwandfrei. Quadband-GSM im flotten HSPA+ Standard wird ebenso unterstützt wie WLAN im schnellen n-Standard. Der Nahstreckenfunk NFC ist nicht mit an Bord.

Im Test konnte der WLAN-Empfang überzeugen. Selbst bei einem Abstand von über 10 Metern zum Router mit mehreren Wänden dazwischen konnte das Testgerät einen stabilen Empfang aufbauen.

Das GPS-Modul wollte im Test nicht funktionieren und hatte Verbindungsprobleme bei der App GPS Test, was aber wohl an unserem Testsample liegt, denn das Liquid E1 Duo hatte hier keine größeren Schwierigkeiten.

Telefonfunktionen

Die Telefon-App gleicht der des Acer Liquid E1 Duo und entspricht dem Android Standard. Auch beim Testgerät gefällt die umfangreiche Dual-SIM-Implementierung. Weitere Details hierzu lesen Sie bitte im Test des Acer Liquid E1 Duo.

Kameras & Multimedia

Auch hier hat sich im Vergleich zum Schwestermodell Acer Liquid E1 Duo kaum etwas getan. Die Hauptkamera löst nun mit 8 Megapixeln auf und verfügt ebenso über ein LED-Fotolicht und einen Autofokus. Damit gelingen bei guter Motivausleuchtung auch annehmbare Bilder, die aber proportional zur Lichtabnahme immer mehr im Rauschen versinken. Gerade dunkle Motive erweisen sich als schwierig. Ansonsten gelten auch weiterhin die schon zum Liquid E1 Duo gemachten Statements.

Im Vergleich zum Google Nexus 4, dem Apple iPhone 5 und unserer Referenzkamera Sony Alpha 57 kann man deutlich einen Schärfeverlust und weniger Kontrast bei gleichzeitig etwas verfälschten Farben aufgrund einer Überbelichtung erkennen.

Acer Liquid E2 Duo, 9 MP
Acer Liquid E2 Duo, 9 MP
Apple iPhone 5, 8 MP
Apple iPhone 5, 8 MP
Google Nexus 4, 8 MP
Google Nexus 4, 8 MP
Sony Alpha 57, 16 MP
Sony Alpha 57, 16 MP
Acer Liquid E2 Duo, 9 MP
Acer Liquid E2 Duo, 9 MP
Apple iPhone 5, 8 MP
Apple iPhone 5, 8 MP
Google Nexus 4, 8 MP
Google Nexus 4, 8 MP
Sony Alpha 57, 16 MP
Sony Alpha 57, 16 MP
Acer Liquid E2 Duo, 9 MP
Acer Liquid E2 Duo, 9 MP
Apple iPhone 5, 8 MP
Apple iPhone 5, 8 MP
Google Nexus 4, 8 MP
Google Nexus 4, 8 MP
Sony Alpha 57, 16 MP
Sony Alpha 57, 16 MP

Zubehör

Neben dem Smartphone selbst und dem 2.000-mAh-Akku liegen dem Liquid E2 Duo diverse Kurzanleitungen, ein Standard-Stereo-Headset sowie ein kompaktes 5V/1A-Netzteil mit einem 75-cm-USB-Kabel bei. Bislang ist auf der Produkt-Webseite des Herstellers kein optional erhältliches Zubehör gelistet.

Garantie

Acer gewährt auf das Smartphone selbst einen Garantiezeitraum von 2 Jahren, für Zubehör und Akku nur 1 Jahr. Einen Software-Support bietet der Hersteller 180 Tage ab dem Kaufdatum. Optionale Verlängerungen oder Erweiterungen gibt es derzeit nicht.

Eingabegeräte & Bedienung

Die virtuelle Tastatur des Acer Liquid E2 Duo entspricht dem allgemeinen Android Standard, weitere Tastaturen sind im Google Play Store erhältlich. Die Tasten fallen dank des 4,5-Zoll-Bildschirmes angenehm groß aus und sind intuitiv zu bedienen. Schon leichte Berührungen quittiert der Multitouch-IPS-Screen mit einer entsprechenden Eingabebestätigung.

Wer die von Samsung eingeführte Wisch-Schreibweise namens "Swype" bevorzugt, wird ebenso glücklich, auch die gute Spracherkennung funktioniert zufriedenstellend.

Android Tastatur hochkant
Android Tastatur hochkant
Android Tastatur quer
Android Tastatur quer

Display

Wie wir testen - Display

Das 4,5-Zoll-IPS-Display löst mit 540 x 960 Pixeln auf.
Das 4,5-Zoll-IPS-Display löst mit 540 x 960 Pixeln auf.

Das IPS-Display des Acer Liquid E2 Duo entspricht in Auflösung und Größe exakt dem des Acer Liquid E1 Duo und löst bei einer Größe von 4,5 Zoll mit 540 x 960 Pixeln auf. Deshalb gelten auch dieselben Eigenschaften wie schon beim Schwestermodell. 

Bei den Messwerten unterscheiden sich die Panels allerdings: Das Testsample bietet lediglich eine durchschnittliche Helligkeit von 347,7 cd/m². Das Acer Liquid E1 Duo verfügte hier noch über sagenhafte 450 cd/m². Im Klassenvergleich schneidet das Testgerät dennoch sehr ordentlich ab. Das Simvalley SPX-12 mit 296,2 cd/m² und das Samsung Galaxy S DUOS mit 326,7 cd/m² müssen sich hinten anstellen. Das Alcatel One Touch Ultra 997D mit 355,9 cd/m² und das Yarvik Ingenia X1 mit 352,2 cd/m² können sich nur knapp distanzieren. Die Ausleuchtung des IPS-Panels liegt hingegen mit 88 Prozent  auf Augenhöhe mit dem Acer Liquid E1 Duo. Gerade zu den Rändern hin nimmt die Luminanz deutlich ab. Ein Blick auf unser Weiß-Bild zeigt jedoch, dass diese Tatsache im Alltag kaum auffällt.

334
cd/m²
371
cd/m²
350
cd/m²
332
cd/m²
371
cd/m²
342
cd/m²
327
cd/m²
367
cd/m²
333
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
Infos
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 371 cd/m²
Durchschnitt: 347.4 cd/m²
Ausleuchtung: 88 %
Helligkeit Akku: 371 cd/m²
Schwarzwert: 0.63 cd/m²
Kontrast: 589:1

Der Schwarzwert mit 0,63 cd/m² und ein Kontrast von 589:1 klingen zwar auf dem Papier nur durchschnittlich, subjektiv kann das Display aber mit einer hohen Bildschärfe und leuchtenden Farben punkten. Im Klassenvergleich bewegt sich das Acer Liquid E2 Duo damit auf Augenhöhe mit der Konkurrenz, einzig das Alcatel One Touch Ultra 997D kann sich mit Werten von 0,35 cd/m² und 1060:1 klar absetzen.

Mit der Software CalMan und dem X-Rite i1pro 2 Kolorimeter analysieren wir weitere Messwerte des Displays. 

Die Farbgenauigkeit und Farbsättigung zeigen deutliche Farbabweichungen von der Norm, die jedoch nicht praxisrelevant sind. Gerade der Test mit einem Weißbild veranschaulicht dies. Die Farbtreue ist ebenfalls nicht überragend. Die Graustufen könnten sauberer sein, auch hier fallen Verfärbungen auf.

CalMan Farbgenauigkeit
CalMan Farbgenauigkeit
CalMan Graustufen
CalMan Graustufen
CalMan Farbsättigung
CalMan Farbsättigung
Blickwinkel
Blickwinkel

Den Außengebrauch meistert das Acer Liquid E2 Duo dank maximal 371 cd/m² gut. Bei direkt einfallendem Licht stören jedoch die starken Spiegelungen auf dem glänzenden Display.

Die Blickwinkel sind technologiebedingt beim IPS-Display des Liquid E2 Duo fast absolut, erst bei praxisunüblichen Winkeln setzt ein deutlicher Helligkeitsverlust ein. Verfärbungen treten nicht auf.

Leistung

Wie wir testen - Leistung

CPU-Z Systeminfos
CPU-Z Systeminfos

Im Acer Liquid E2 Duo arbeitet ein Mediatek MT6589 Vierkern-SoC (System-on-Chip) mit 1,2 GHz Taktrate. 1 GB an Arbeitsspeicher stehen bereit. Grafische Aufgaben übernimmt die integrierte PowerVR SGX 544 Grafikkarte. Damit bewegen sich die Leistungswerte im oberen Mittelfeld der Smartphones. Die schwächere Konkurrenz verliert in ausnahmslos jedem Benchmark deutlich an Boden mit einem gehörigen Respektabstand von bis zu 80 Prozent. Einzig das gleich ausgestattete Amoi N828 zeigt sich auf Augenhöhe. Speziell im synthetischen Benchmark AnTuTu Benchmark v3 blamiert das Smartphone die Mitbewerber mit doppelt so hoher Leistung. Damit sichert sich das Acer Liquid E2 Duo die Dual-SIM-Leistungskrone. 

Dennoch: Wie schon das Schwestermodell Acer Liquid E1 Duo verweigert auch das Testsample die anspruchsvollen Benchmarks 3DMark und GFX Bench 2.7.0.

GLBenchmark 2.5 - 1920x1080 Egypt HD Offscreen Fixed Time (sort by value)
Acer Liquid E2 v370
10 fps ∼2%
Simvalley SPX-12
1.9 fps ∼0% -81%
Yarvik Ingenia X1
1.8 fps ∼0% -82%
Smartbench 2012 - Productivity Index (sort by value)
Acer Liquid E2 v370
3527 points ∼34%
Simvalley SPX-12
2167 points ∼21% -39%
Samsung Galaxy S DUOS GT-S7562
1119 points ∼11% -68%
Yarvik Ingenia X1
2355 points ∼23% -33%
Acer Liquid E1 Duo
2203 points ∼21% -38%
Linpack Android / IOS - Multi Thread (sort by value)
Acer Liquid E2 v370
88.492 MFLOPS ∼4%
Simvalley SPX-12
64.3 MFLOPS ∼3% -27%
Samsung Galaxy S DUOS GT-S7562
37.49 MFLOPS ∼2% -58%
Acer Liquid E1 Duo
58.504 MFLOPS ∼2% -34%
AnTuTu Benchmark v3 - Total Score (sort by value)
Acer Liquid E2 v370
13162 Points ∼37%
Simvalley SPX-12
6566 Points ∼18% -50%
Alcatel OneTouch Ultra 997D
6212 Points ∼17% -53%
Yarvik Ingenia X1
6146 Points ∼17% -53%
Acer Liquid E1 Duo
5911 Points ∼17% -55%
NenaMark2 - --- (sort by value)
Acer Liquid E2 v370
43.5 fps ∼65%
Simvalley SPX-12
24.2 fps ∼36% -44%
Samsung Galaxy S DUOS GT-S7562
20.1 fps ∼30% -54%
Alcatel OneTouch Ultra 997D
23.8 fps ∼35% -45%
Yarvik Ingenia X1
24.1 fps ∼36% -45%
Acer Liquid E1 Duo
24.8 fps ∼37% -43%
Geekbench 2 - 32 Bit - Total Score (sort by value)
Acer Liquid E2 v370
1351 Points ∼9%
Simvalley SPX-12
925 Points ∼6% -32%
Samsung Galaxy S DUOS GT-S7562
442 Points ∼3% -67%
Alcatel OneTouch Ultra 997D
862 Points ∼6% -36%
Yarvik Ingenia X1
933 Points ∼7% -31%
Acer Liquid E1 Duo
811 Points ∼6% -40%

Legende

 
Acer Liquid E2 v370 Mediatek MT6589, PowerVR SGX544, 4 GB Flash
 
Simvalley SPX-12 MediaTek MT6577, PowerVR SGX531, 3 GB NAND Flash
 
Samsung Galaxy S DUOS GT-S7562 Qualcomm Snapdragon S1 MSM7227A, Qualcomm Adreno 200,
 
Alcatel OneTouch Ultra 997D MediaTek MT6577, PowerVR SGX531, 4 GB Flash
 
Yarvik Ingenia X1 MediaTek MT6577, PowerVR SGX531, 4 GB Flash
 
Acer Liquid E1 Duo MediaTek MT6577, PowerVR SGX531, 4 GB Flash

Auch bei den browserbasierten Benchmarks lässt das Acer Liquid E2 Duo nichts anbrennen und muss sich nur beim Sunspider 0.9.1 und beim Google V8 Ver.7 knapp geschlagen geben.

Sunspider
0.9.1 Total Score (sort by value)
Acer Liquid E2 v370
1329.5 ms * ∼13%
Simvalley SPX-12
2075.6 ms * ∼20% -56%
Alcatel OneTouch Ultra 997D
2182.2 ms * ∼21% -64%
Yarvik Ingenia X1
2216.8 ms * ∼21% -67%
Acer Liquid E1 Duo
989.6 ms * ∼9% +26%
Acer Liquid E1 Duo
989.6 ms * ∼9% +26%
1.0 Total Score (sort by value)
Acer Liquid E2 v370
1451 ms * ∼36%
Acer Liquid E1 Duo
1496.7 ms * ∼37% -3%
Acer Liquid E1 Duo
1496.7 ms * ∼37% -3%
Browsermark - --- (sort by value)
Simvalley SPX-12
1559 points ∼22%
Alcatel OneTouch Ultra 997D
1377 points ∼19%
Yarvik Ingenia X1
1198 points ∼17%
Acer Liquid E1 Duo
1769 points ∼25%
Google V8 Ver. 7 - Google V8 Ver. 7 Score (sort by value)
Acer Liquid E2 v370
1170 Points ∼6%
Simvalley SPX-12
1061 Points ∼6% -9%
Samsung Galaxy S DUOS GT-S7562
580 Points ∼3% -50%
Alcatel OneTouch Ultra 997D
1055 Points ∼6% -10%
Yarvik Ingenia X1
1118 Points ∼6% -4%
Acer Liquid E1 Duo
1333 Points ∼7% +14%
Acer Liquid E1 Duo
1333 Points ∼7% +14%
Acer Liquid E1 Duo
1333 Points ∼7% +14%
Peacekeeper - --- (sort by value)
Acer Liquid E2 v370
568 Points ∼9%
Simvalley SPX-12
456 Points ∼7% -20%
Alcatel OneTouch Ultra 997D
465 Points ∼8% -18%
Acer Liquid E1 Duo
504 Points ∼8% -11%

* ... kleinere Werte sind besser

Die Grafik-Benchmarks aus Epic Citadel schließt das Acer Liquid E2 ebenso sehr gut ab.

Epic Citadel
High Performance (sort by value)
Acer Liquid E2 v370
54.9 fps ∼90%
Simvalley SPX-12
33.9 fps ∼56% -38%
Alcatel OneTouch Ultra 997D
29 fps ∼48% -47%
Yarvik Ingenia X1
26.5 fps ∼44% -52%
Acer Liquid E1 Duo
38.2 fps ∼63% -30%
Acer Liquid E1 Duo
38.2 fps ∼63% -30%
High Quality (sort by value)
Acer Liquid E2 v370
53.3 fps ∼88%
Simvalley SPX-12
27.8 fps ∼46% -48%
Acer Liquid E1 Duo
30.4 fps ∼50% -43%

Spiele

Hier gilt ebenfalls das für das Schwestermodell Acer Liquid E1 Duo Gesagte. Kein aktuelles Spiel bringt das Testsample derzeit in Bedrängnis. 

Angry Birds Star Wars
Angry Birds Star Wars
Iron Man 3
Iron Man 3
Zen Pinball HD
Zen Pinball HD
Shadowgun Deadzone
Shadowgun Deadzone

Sprachqualität & Lautsprecher

Auch in diesen beiden Sektionen verweisen wir auf den Test des Acer Liquid E1 Duo.

Emissionen

Wie wir testen - Emissionen

Temperatur

Mit Durchschnittstemperaturen im Idle von 31,1 bis 31,9 °C und unter Last von 34,2 bis 35,8 °C sind die Oberflächentemperaturen im alltäglichen Einsatz vertretbar, auch wenn die Konkurrenz hier kühler bleibt. Im Vergleich zum Schwestermodell Acer Liquid E1 Duo schneidet das Testgerät jedoch trotz stärkerer Komponenten besser ab.

 

Max. Last
 38.8 °C34.4 °C34.1 °C 
 38.9 °C34.8 °C36.7 °C 
 37.5 °C33.0 °C34.1 °C 
Maximal: 38.9 °C
Durchschnitt: 35.8 °C
33.3 °C35.2 °C38.2 °C
33.3 °C34.2 °C38.0 °C
23.6 °C34.5 °C37.6 °C
Maximal: 38.2 °C
Durchschnitt: 34.2 °C
Netzteil (max.)  36.9 °C | Raumtemperatur 22.5 °C | Voltcraft IR-350

Akkulaufzeit

Wie wir testen - Akkulaufzeit

Energieaufnahme

Trotz des stärkeren SoCs verbraucht das Acer Liquid E2 Duo im Vergleich zum Acer Liquid E1 Duo weniger Strom. Auch die Mitbewerberschar benötigt durchgehend mehr Saft. Maximal 2,8 Watt sind bei einem Vierkern-SoC ein Statement.

Stromverbrauch

Aus / Standby 0.0 / 0.1 Watt
Idle 0.5 / 1.0 / 1.1 Watt
Last 2.5 / 2.8 Watt
 
Legende: min: , med: , max:         Voltcraft VC 940

Akkulaufzeit

Der austauschbare Li-Polymer-Akku bietet 7,4 Wh und 2.000 mAh.
Der austauschbare Li-Polymer-Akku bietet 7,4 Wh und 2.000 mAh.

Dank der niedrigen Stromverbrauchswerte und einem 7,4 Wh starken Akku mit 2.000 mAh erreicht das Acer Liquid E2 Duo ansprechende Akkulaufzeiten.

Im Idle-Test bei minimaler Display-Helligkeit bei laufendem WLAN-Leseskript hält das Testgerät ganze 16 Stunden durch. Dagegen sieht die Konkurrenz kein Land, einzig das Yarvik Ingenia X1 und das Simvalley SPX-12 mit ihren starken 10-Wh-Akkus überbieten diese Zeit mit gut 19 Stunden Laufzeit.

Beim praxisnahen Surf-Test über WLAN auf einem Webseitenmix bei angepasster Helligkeit erreicht das Acer Liquid E2 Duo lobenswerte 12 Stunden 34 Minuten. Damit liegt es mit dem Yarvik Ingenia X1 auf einer Höhe, der Rest erzielt durchweg kürzere Laufzeiten.

Im Lastbetrieb bei voller Helligkeit und laufender App Stability Test ist erst nach ordentlichen 3h 26 min Schluss. Hier zeigt sich der stärkere SoC und das helle Display deutlich. Die Mitbewerber sind allerdings nicht so weit entfernt davon.

Ein Arbeitstag abseits einer Steckdose sollte im Alltag drin sein.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
16h 00min
Surfen über WLAN
12h 34min
Last (volle Helligkeit)
3h 26min

Fazit

Wie wir testen - Fazit

Acer Liquid E2 Duo Smartphone
Acer Liquid E2 Duo Smartphone

Die eingangs gestellte Frage, was der Mix von Acer taugt, können wir mit drei Worten beantworten: Eine ganze Menge! Auf der Habenseite kann das Acer Liquid E2 Duo das helle, kontraststarke IPS-Display mit einer tollen Farbdarstellung verbuchen. Sehr gut fallen die Anwendungsleistung und die guten Akkulaufzeiten aus. Das herausragende Feature ist wie beim Schwestermodell die intuitive Dual-SIM-Integration. Auch der Stereosound und die Verarbeitung gehen in Ordnung.

Aber kein Licht ohne Schatten. Die Kameramodule hauen niemanden vom Hocker und die Temperaturen im Lastbetrieb sind etwas zu hoch.

Insgesamt können wir all jenen eine Kaufempfehlung aussprechen, die Wert auf die Nutzung von zwei SIM-Karten in Kombination mit Leistung und gutem Display legen. Den aufgerufenen Straßenpreis von derzeit rund 230 Euro ist das Acer Liquid E2 Duo auf jeden Fall wert. Eine gute Vorstellung, Acer!

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Die Kommentare zum Artikel werden geladen

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

Testgerät zur Verfügung gestellt von Amazon.
Testgerät zur Verfügung gestellt von Amazon.

Datenblatt

Acer Liquid E2 v370
Prozessor
Mediatek MT6589 1.2 GHz
Grafikkarte
Speicher
1024 MB 
Bildschirm
4.5 Zoll 16:9, 960x540 Pixel, Multitouch, IPS, spiegelnd: ja
Festplatte
4 GB Flash, 4 GB 
, 2 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5-mm-Klinkenbuchse, Card Reader: microSD (SDHC, bis zu 32 GB), Sensoren: Umgebungslichtsensor, Näherungssensor, G-Sensor, Beschleunigungsmesser, GPS,
Netzwerkverbindungen
802.11 b/g/n (b g n ), 3.0 Bluetooth, HSPA+, UMTS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 131 x 68 x 9.9
Gewicht
140 g Netzteil: 52 g
Akku
7.4 Wh Lithium-Polymer, 2000 mAh, Telefonieren 3G (laut Hersteller): 9 h, Standby 3G (laut Hersteller): 450 h
Preis
249 Euro
Betriebssystem
Android 4.2
Sonstiges
Webcam: 8 MP, AF, Foto-LED, Lautsprecher: Stereo-Lautsprecher, Tastatur: Virtuelle Android-Tastatur, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie

 

[+] compare
Im Test ist das Acer Liquid E2 Duo mit Dual-SIM.
Im Test ist das Acer Liquid E2 Duo mit Dual-SIM.
Im Lieferumfang mit dabei ist das übliche Zubehör.
Im Lieferumfang mit dabei ist das übliche Zubehör.
CPU-Z Systeminformationen
CPU-Z Systeminformationen
Freier Telefonspeicher bei Auslieferung.
Freier Telefonspeicher bei Auslieferung.
Kamera mit 8 MP, AF und Foto-LED.
Kamera mit 8 MP, AF und Foto-LED.
Die Frontkamera taugt nur bei heller Umgebung für Videotelefonie.
Die Frontkamera taugt nur bei heller Umgebung für Videotelefonie.
Das Multitouch-Display reagiert exakt und schnell auf Eingaben.
Das Multitouch-Display reagiert exakt und schnell auf Eingaben.
Das Weißbild zeigt keinerlei Verfärbungen.
Das Weißbild zeigt keinerlei Verfärbungen.
Der Frontlautsprecher bildet einen weinroten Farbakzent.
Der Frontlautsprecher bildet einen weinroten Farbakzent.
Die Stereo-Lautsprecher versprechen DTS-Sound.
Die Stereo-Lautsprecher versprechen DTS-Sound.
DTS Music EQ
DTS Music EQ
Die Rückseite ist angenehm gummiert.
Die Rückseite ist angenehm gummiert.
Mittels der Vertiefung an der Unterkante kann man die Rückenabdeckung abhebeln.
Mittels der Vertiefung an der Unterkante kann man die Rückenabdeckung abhebeln.
Darunter kommen...
Darunter kommen...
...die beiden SIM-Karten-Slots...
...die beiden SIM-Karten-Slots...
...sowie der Einschub für microSD-Karten zutage.
...sowie der Einschub für microSD-Karten zutage.

Ähnliche Geräte

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Geräte mit der selben Grafikkarte

» Test Acer Liquid E3 E380 Smartphone
Mediatek MT6589, 4.7", 0.135 kg
» Test Lenovo A8-50 Tablet
Mediatek MT8121, 8.0", 0.36 kg
» Test Huawei Ascend G610 Smartphone
Mediatek MT6589, 5", 0.17 kg
» Test Wiko Stairway Smartphone
Mediatek MT6589, 5.0", 0.164 kg
» Test Lenovo A10 Tablet
Mediatek MT8121, 10.1", 0.5445 kg

Links

Preisvergleich

Pro

+helles, kontrastreiches Display
+IPS-Technologie mit super Blickwinkelstabilität
+durchdachte Dual-SIM-Funktion
+sehr gute Anwendungsleistung
+Akkulaufzeiten gut
+
 

Contra

-Verarbeitung könnte besser sein
-leicht stramm sitzendes Back Cover
-etwas instabile Displayoberfläche

Shortcut

Was uns gefällt

Der starke SoC und das tolle Display.

Was wir vermissen

Bessere Kameramodule und eine Gorilla-Glas-Abdeckung für das Display.

Was uns verblüfft

Dass es Dual-SIM-Geräte nur im unteren und mittleren Preisbereich gibt. Ein Gerät vom Schlage eines Samsung Galaxy S4 mit Dual-SIM-Funktion wäre unser Wunsch.

Die Konkurrenz

Das Simvalley SPX-12, das Samsung Galaxy S DUOS, das Alcatel One Touch Ultra 997D und das Yarvik Ingenia X1 stellen die direkte Konkurrenz dar. Außerdem noch das Schwestermodell Acer Liquid E1 Duo und dessen Mitbewerber.

Bewertung

Acer Liquid E2 v370
09.08.2013 v3
Michael Moser

Gehäuse
80%
Tastatur
51%
Pointing Device
83%
Konnektivität
40%
Gewicht
100%
Akkulaufzeit
97%
Display
83%
Leistung Spiele
28%
Leistung Anwendungen
44%
Temperatur
88%
Lautstärke
100%
Auf- / Abwertung
80%
Durchschnitt
73%
85%
Smartphone *
gewichteter Durchschnitt

Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

> Notebook Test, Laptop Test und News > Eigene Testberichte > Notebook Testberichte > Test Acer Liquid E2 Duo Smartphone
Autor: Michael Moser (Update: 11.02.2014)