Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

16 Kerne, 24 Threads und 4,9 GHz bei 35 Watt: Ein Leak enthüllt ungewöhnliche Details zu Intel Alder Lake-T

Intel wird in wenigen Wochen eine Vielzahl von Alder Lake CPUs offiziell vorstellen. (Bild: Fidel Fernando / Intel, bearbeitet)
Intel wird in wenigen Wochen eine Vielzahl von Alder Lake CPUs offiziell vorstellen. (Bild: Fidel Fernando / Intel, bearbeitet)
Bis zum Launch von Intel Alder Lake dauert es nur noch einige Wochen, jetzt verrät ein recht umfangreicher Leak bereits alle wichtigen Details zur T-Serie, die bis zu 16 Kerne, 24 Threads und Taktraten bis 4,9 GHz bei einer TDP von nur 35 Watt bietet.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Inel Alder Lake wird voraussichtlich Ende Oktober offiziell vorgestellt. Intel hat im August aber bereits viele Informationen zu seinen Prozessoren der nächsten Generation offiziell bestätigt, jedoch ohne Details zu einzelnen Chips zu nennen. Nun konnte FanlessTech bereits die wichtigsten Details zu den Desktop-Prozessoren der T-Serie veröffentlichen. 

Die T-Serie bleibt wie gehabt bei einer TDP von 35 Watt, sodass sich die Chips besonders für extrem kompakte oder geräuschlose Computer eignen, die auf einen Lüfter verzichten. Wenn die Informationen von FanlessTech korrekt sind, so darf man mächtige Upgrades erwarten, vor allem beim Topmodell. Der Core i9-12900T kommt nämlich genau wie der Core i9-11900T mit acht Performance-Kernen mit einer Boost-Taktfrequenz von bis zu 4,9 GHz, durch die neue Architektur sollen diese aber 19 Prozent schneller sein.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Durch acht zusätzliche Effizienz-Kerne dürfte der Chip eine deutlich bessere Multi-Thread-Performance und bei vielen Workloads einen geringeren Stromverbrauch bieten. Der L3-Cache wird von 16 MB auf 30 MB erhöht, der integrierte Grafikchip bekommt ein Upgrade von einer UHD Graphics 750 auf die UHD Graphics 770. Damit dürfte der Core i9-12900T ein Upgrade in jeder Hinsicht sein, beim Rest der neuen T-Serie gibt es aber ungewöhnliche Spezifikationen.

Denn sämtliche Chips der Core i3- und Core i5-Serien verzichten offenbar komplett auf Effizienz-Kerne, sodass Käufer dieser Prozessoren nicht von der spannendsten Neuerung von Alder Lake profitieren können. Die Anzahl der Kerne ändert sich bei diesen Chips nicht nicht, die Taktraten steigen allerdings ein wenig, sodass die Performance insgesamt spürbar besser ausfallen dürfte.

CPUKerne (Performance / Effizienz)ThreadsL3-CacheTaktrate (Boost)iGPUTDP
Intel Core i9-12900T8P / 8E2430 MB4,9 GHzIntel UHD Graphics 77035W
Intel Core i7-12700T8P / 4E2025 MB4,7 GHzIntel UHD Graphics 77035W
Intel Core i5-12600T6P / 0E1218 MB4,6 GHzIntel UHD Graphics 77035W
Intel Core i5-12500T6P / 0E1218 MB4,4 GHzIntel UHD Graphics 77035W
Intel Core i5-12400T6P / 0E1218 MB4,2 GHzIntel UHD Graphics 73035W
Intel Core i3-12300T4P / 0E812 MB4,2 GHzIntel UHD Graphics 73035W
Intel Core i3-12100T4P / 0E812 MB4,1 GHzIntel UHD Graphics 73035W

 

 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6682 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > 16 Kerne, 24 Threads und 4,9 GHz bei 35 Watt: Ein Leak enthüllt ungewöhnliche Details zu Intel Alder Lake-T
Autor: Hannes Brecher, 17.09.2021 (Update: 17.09.2021)