Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

3,3 Milliarden GPUs bis 2025: Zahl der ausgelieferten Grafikkarten steigt um 37 Prozent

Grafikkarten, wie die hier zu sehende Nvidia RTX 3090, sind für Normalsterbliche weiterhin kaum käuflich zu erwerben (Bild: EVGA)
Grafikkarten, wie die hier zu sehende Nvidia RTX 3090, sind für Normalsterbliche weiterhin kaum käuflich zu erwerben (Bild: EVGA)
Die steigende Zahl der ausgelieferten GPUs sorgt offensichtlich nicht unbedingt für eine bessere Verfügbarkeit. Die Nachfrage nach den begehrten Grafikkarten scheint somit nach wie vor ungebrochen zu sein, was für Normalverbraucher und Gamer ein echtes Ärgernis bleibt.
Enrico Frahn,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Es ist ein leidiges Thema, welches Gamer wahrscheinlich aber noch einige Zeit beschäftigen wird. Die Knappheit von Grafikkarten hält weiterhin an, und das obwohl laut einem Bericht von John Peddie Research die Zahlen der ausgelieferten GPUs im zweiten Quartal von 2021 um satte 37 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen sind. Insgesamt seien im vergangenen Quartal somit sage und schreibe 123 Millionen Grafikeinheiten ausgeliefert worden. Aber auch die Anzahl der ausgelieferten PC-Prozessoren ist im gleichen Zeitraum um 42 Prozent gestiegen.

Dieses beinahe unglaubliche Wachstum soll laut dem Marktforschungsunternehmen dazu führen, dass sich Ende 2025 voraussichtlich insgesamt 3,3 Milliarden GPUs aktiv in Nutzung befinden werden. Dabei bleibt es leider trotzdem fraglich, ob und wann das Angebot an Grafikchips die rasant steigende Nachfrage endlich abdecken kann. Die größte Rolle bei dieser Entwicklung dürfte neben dem Halbleiter-Engpass wohl allem voran der Kursverlauf der digitalen Währungen spielen, aufgrund derer weiterhin viele Grafikkarten in die Hände von Cryptominern und Schwarzmarkt-Händlern fallen, weshalb viele Gamer leer ausgehen und sich zurecht über die horrenden Preise beschweren.

Wie wir bereits berichtet haben, hat John Peddie Research außerdem festgestellt, dass Nvidia den GPU-Markt weiterhin mit einem Anteil von 83 Prozent dominiert, während AMD nur für 17 Prozent der Auslieferungen im zweiten Quartal 2021 verantwortlich war. Im Vergleich zum Vorjahr konnte Nvidia seinen Vorsprung sogar noch um drei Prozent ausbauen. GPUs wie die RTX 3070 (ab 1379 Euro auf Amazon) stehen bei vielen Käufern offenbar also weiterhin ganz oben auf der Wunschliste.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Enrico Frahn
Enrico Frahn - Tech Writer - 326 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2021
Der Technik-Virus hat mich schon in jungen Jahren befallen, als ich zu Pentium II Zeiten meine ersten Schritte im PC-Bereich wagte. Seither gehören für mich das Modden, Übertakten und die akribische Pflege meiner Hardware einfach dazu. Während meiner Studienzeit entwickelte ich zudem ein spezielles Interesse an mobilen Technologien, die den stressigen Studienalltag erheblich erleichtern können. Nachdem ich bei einer Tätigkeit im Marketing meine Liebe für das Kreieren von Webinhalten gefunden habe, begebe ich mich nun als Redakteur bei Notebookcheck auf die Suche nach den spannendsten Themen aus der faszinierenden Welt der Technik. Außerhalb des Büros hege ich eine besondere Leidenschaft für den Motorsport und das Mountainbiking.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > 3,3 Milliarden GPUs bis 2025: Zahl der ausgelieferten Grafikkarten steigt um 37 Prozent
Autor: Enrico Frahn, 31.08.2021 (Update: 30.08.2021)