Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Volkswagen: Elektroauto-Abo für den ID.3 und ID.4 startet ab 499 Euro im Monat

Der hübsche VW ID.3 lässt sich ab sofort abonnieren (Bild: Martin Katler)
Der hübsche VW ID.3 lässt sich ab sofort abonnieren (Bild: Martin Katler)
Das Abonnement für ein Elektrofahrzeug von VW wird in zwei verschiedenen Mindestlaufzeiten angeboten und beinhaltet fast sämtliche Kosten, für die Autofahrer in der Regel zur Kasse gebeten werden. Das Abo bietet gegenüber den typischen Kauf- und Leasingoptionen also ein paar eindeutige Vorteile.
Enrico Frahn,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der Wolfsburger Volkswagen-Konzern steigt offiziell in das Geschäft der Auto-Abonnements ein. Damit folgt der Autobauer seinen Konkurrenten Volvo, Hyundai und Renault, die ihre Fahrzeuge schon seit längerem im Abo anbieten. Das ursprünglich als Nische angesehene Geschäft bekommt somit einen weiteren prominenten Zugang, der vorerst maximal 3.000 junge Gebrauchtwagen aus seiner Flotte für den neuen Dienst bereitstellen wird. Vor allem der Golf-artige ID.3 und der Elektro-SUV ID.4 sollen für das Abo angepriesen werden.

Im Vergleich zum Kauf oder Leasing eines Elektrofahrzeugs hat das Angebot von VW ein paar eindeutige Vorteile. So liegt die Mindestlaufzeit des Abos bei drei oder sechs Monaten, wobei sich die monatliche Gebühr bei der längeren Laufzeit von einem halben Jahr etwas reduziert. Bei einem VW ID.3 lassen sich somit gute 90 Euro pro Monat sparen, im sechsmonatigen Abo werden nämlich nur 499 Euro im Monat fällig, während das dreimonatige Abo mit 589 Euro pro Monat zu Buche schlägt.

In diesem Preis sind dann bis auf eine Ausnahme fast sämtliche KFZ-Kosten enthalten. Für die Zulassung, Hauptuntersuchungen, Wartungskosten, Inspektionen und sogar Versicherungen und Steuern ist der Kunde bei diesem Abo nicht zusätzlich finanziell verantwortlich. Lediglich die Stromkosten für das Aufladen des Elektrofahrzeugs muss der Kunde selbst tragen, wobei in dem Abo außerdem 800 Freikilometer pro Monat enthalten sind.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Enrico Frahn
Enrico Frahn - Tech Writer - 436 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2021
Der Technik-Virus hat mich schon in jungen Jahren befallen, als ich zu Pentium II Zeiten meine ersten Schritte im PC-Bereich wagte. Seither gehören für mich das Modden, Übertakten und die akribische Pflege meiner Hardware einfach dazu. Während meiner Studienzeit entwickelte ich zudem ein spezielles Interesse an mobilen Technologien, die den stressigen Studienalltag erheblich erleichtern können. Nachdem ich bei einer Tätigkeit im Marketing meine Liebe für das Kreieren von Webinhalten gefunden habe, begebe ich mich nun als Redakteur bei Notebookcheck auf die Suche nach den spannendsten Themen aus der faszinierenden Welt der Technik. Außerhalb des Büros hege ich eine besondere Leidenschaft für den Motorsport und das Mountainbiking.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Volkswagen: Elektroauto-Abo für den ID.3 und ID.4 startet ab 499 Euro im Monat
Autor: Enrico Frahn,  2.09.2021 (Update:  1.09.2021)