Notebookcheck

Acer Aspire 5253-E354G50Mnrr

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 5253-E354G50Mnrr
Acer Aspire 5253-E354G50Mnrr (Aspire 5253 Serie)
Prozessor
AMD E-350 2 x 1.6 GHz (AMD E-Series)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
2.6 kg
Preis
500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 71% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 50%, Ausstattung: 65%, Bildschirm: 49% Mobilität: 72%, Gehäuse: 50%, Ergonomie: 77%, Emissionen: 82%

Testberichte für das Acer Aspire 5253-E354G50Mnrr

71% Acer Aspire 5253 im Test
Quelle: PC Welt Deutsch
Auf den ersten Blick ist das Acer Aspire 5253 konkurrenzlos günstig. Doch wenn man genauer hinsieht, liegt nur die Ausstattung auf dem Niveau aktueller Notebooks. Beim Rechentempo sind selbst Laptops besser, die ein bis zwei Jahre auf dem Buckel haben und jetzt für rund 400 Euro zu haben sind.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.05.2011
Bewertung: Gesamt: 71% Leistung: 59% Ausstattung: 79% Bildschirm: 67% Mobilität: 73% Ergonomie: 94% Emissionen: 82%
Acer Aspire 5253-E354G50Mnrr
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Im Gesamten gibt das Acer Aspire 5253-E354G50Mnrr eine gelungene Vorstellung ab, die jedoch einige Kompromisse verlangt. Wer sich zum Kauf entscheidet, bekommt ein in der Formgebung dezentes Notebook. Das Rot des Testgerätes kann gegen Schwarz oder Braun getauscht werden. In jedem Fall ist die Verarbeitung des Gehäuses ordentlich und macht einen langlebigen Eindruck.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.03.2011
Bewertung: Leistung: 40% Ausstattung: 50% Bildschirm: 30% Mobilität: 70% Gehäuse: 50% Ergonomie: 60%

Kommentar

AMD Radeon HD 6310: Integrierte Grafikkarte in then Zacate Netbook Prozessoren (z.B. E-350 und E-240) mit UVD3 Video Prozessor und keinem eigenen Speicher.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


E-350: Intel Atom Konkurrent mit relativ schneller integrierter Grafikkarte. Der Doppelkernprozessor sollte etwas langsamer als ein Intel SU2300 (1.2 GHz) sein, die Grafikkarte etwas unter dem Niveau von ION.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.6":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.6 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


71%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Lenovo G575-M5233GE
Radeon HD 6310
Lenovo G575-4383
Radeon HD 6310
MSI CR650
Radeon HD 6310

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Toshiba Satellite C855D-S5104
Radeon HD 6310, E-Series E-300
HP 2000-2b19wm
Radeon HD 6310, E-Series E-300
Acer Aspire 5250-E304G50Mnkk
Radeon HD 6310, E-Series E-300
HP 635 LH416EA_ABD
Radeon HD 6310, E-Series E-240
Toshiba Satellite C660D-14E
Radeon HD 6310, E-Series E-240

Geräte mit der selben Grafikkarte

Toshiba Satellite L745D-S4220GR
Radeon HD 6310, E-Series E-350, 14", 2.3 kg
Toshiba Satellite L745D-S4220WH
Radeon HD 6310, E-Series E-350, 14", 2.3 kg
Toshiba Satellite L745D-S4220RD
Radeon HD 6310, E-Series E-350, 14", 2.3 kg
Toshiba Satellite L745D-S4220
Radeon HD 6310, E-Series E-350, 14", 2.3 kg
Acer Aspire 4253-E352G50Mnkk
Radeon HD 6310, E-Series E-350, 14", 2.2 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Swift 5 (2021)
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14", 1 kg
Acer Swift 3 SF314-42-R4VD
Vega 6 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 14", 1.2 kg
Acer Swift 3 SF314-41-R69Y
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 14", 1.5 kg
Acer Aspire 3 A315-54K
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i3-8130U, 15.6", 1.9 kg
Acer Aspire 3 A317-32-C20M
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4000, 17.3", 2.7 kg
Acer Swift 3 SF314-42-R991
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 14", 1.2 kg
Acer Aspire 5 A515-54-74MM
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 15.6", 1.8 kg
Acer Aspire 5 A515-44-R8VV
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 15.6", 1.8 kg
Acer Chromebook 15 CB315-3HT-P297
UHD Graphics 605, Gemini Lake Pentium N5000, 15.6", 1.63 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire 5253-E354G50Mnrr
Autor: Stefan Hinum, 12.04.2011 (Update:  9.07.2012)