Notebookcheck Logo

Acer Aspire 5943G-728G64Wnss

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 5943G-728G64Wnss
Acer Aspire 5943G-728G64Wnss (Aspire 5943G Serie)
Prozessor
Intel Core i7-720QM 4 x 1.6 - 2.8 GHz (Intel Core i7)
Grafikkarte
ATI Mobility Radeon HD 5850 - 1024 MB VRAM, Kerntakt: 625 MHz, Speichertakt: 800 MHz, DDR3-VRAM, 8.713.3.0
Hauptspeicher
8 GB 
, 4x 2048 MByte DDR3-10700 (1333 MHz)
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, 39.62 cm, LED-Backlight, AUO40EC, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel HM55
Massenspeicher
WDC Scorpio Blue WD6400BEVT-22A0RT0, 640 GB 
, 5400 U/Min
Soundkarte
Realtek ALC670 @ Intel Ibex Peak PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
4 USB 2.0, 1 Firewire, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Infrared, 1 Kensington Lock, 1 eSata, Audio Anschlüsse: Lautsprecher/Kopfhörer/Line-out, Mikrofon/Line-in, Card Reader: MMC, SD, MS, MS PRO, XD, TV Karte: Digitaler TV-Tuner mit DVB-T
Netzwerk
Broadcom NetLink Gigabit Ethernet (10/100/1000MBit/s), Atheros AR5B93 Wireless Network Adapter (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 3.0
Optisches Laufwerk
Matshita BD-MLT UJ240AS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 39 x 382 x 269
Akku
88 Wh Lithium-Ion, 6000 mAh, 8 Zellen
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kamera
Webcam: 1.3 Megapixel
Sonstiges
Fingerabdrucksscanner, 120 Watt Netzteil, Antenne, Fernbedienung, Reinigungstuch, Kurzanleitung, Garantieheft, 24 Monate Garantie
Gewicht
3 kg
Preis
1500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 76% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 93%, Ausstattung: 73%, Bildschirm: 48% Mobilität: 56%, Gehäuse: 84%, Ergonomie: 74%, Emissionen: 72%

Testberichte für das Acer Aspire 5943G-728G64Wnss

76% Test Acer Aspire 5943G Notebook | Notebookcheck
Multimedia mit Schwächen. Acer hat mit der Ethos-Serie schicke Multimedianotebooks im Angebot, die sich nicht nur durch eine gute Leistung, sondern auch durch eine reichhaltige Ausstattung auszeichnen sollen. Wir haben das 15.6-zöllige Aspire 5943G einmal näher unter die Lupe genommen.
Multimediamobil
Quelle: c't - 18/10 Deutsch
Seit Jahren ist die schlechte Grafiktreiberversorgung der Pferdefuß von Multimedia- und Gaming-Notebooks, doch Besserung ist nicht in Sicht. AMD und Nvidia stellen zwar Referenztreiber zur Verfügung, doch anders als bei Desktop-PCs lassen sie sich nicht auf jedem Notebook installieren - sei es wie gehabt wegen spezifischer Anpassungen durch den Notebook-Hersteller oder durch neuere Entwicklungen wie Hybridgrafik. Acer Aspire 5943G (15.6 Zoll): DVB-T-Empfänger, Blu-ray, teuer, schwer
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.11.2010
Bewertung: Leistung: 90% Bildschirm: 40% Mobilität: 40% Emissionen: 70%

Ausländische Testberichte

Acer Aspire Ethos 5943
Quelle: HwT DA→DE Archive.org version
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.11.2010
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 100% Ausstattung: 70%

Kommentar

ATI Mobility Radeon HD 5850: Die HD 5850 ist eine High-End Grafikkarte und basiert auf die Desktop HD 5770 und ist eine um 11% langsamer getaktete Mobility 587. Nur mit GDDR5 wird der 128 Bit Speicherbus nicht zum Flaschenhals. Erste Benchmarks einer 5850 mit DDR3 zeigen lediglich eine Performance zwischen GTS250M und GTX260M.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


720QM: Der Core i7-720QM war zur Zeit der Einführung der langsamste Core i7-9xx Quad Core Prozessor. Er taktet dank Turbo Modus automatisch zwischen 1.6-2.8 GHz. Außerdem unterstützt er Hyperthreading zur gleichzeitigen Abarbeitung von 8 Threads. Im Vergleich zu den stärkeren Core i7 bietet er außerdem nur 6MB L3 Cache.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.60":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


3 kg:

Für eher ältere Notebooks mit 17 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


76%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben Grafikkarte

Test Packard Bell EasyNote LX86 Notebook
Mobility Radeon HD 5850, Core i5 450M, 17.30", 3.1 kg
Test Acer Aspire 7745G Notebook
Mobility Radeon HD 5850, Core i5 430M, 17.30", 3.19 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Test Acer Aspire 5 A515-57G Laptop: Verschenktes Potenzial
GeForce RTX 2050 Mobile, Alder Lake-P i5-1240P, 15.60", 1.824 kg
Acer Swift X 16 im Test: RTX 3050 glänzt im Multimedia-Laptop
GeForce RTX 3050 Laptop GPU, Tiger Lake i5-11320H, 16.10", 1.82 kg
Acer Swift X SFX14 mit GTX 1650 im Test: Schneller Ryzen-Laptop
GeForce GTX 1650 Mobile, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 14.00", 1.4 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire 5943G-7748G64Wnss
Mobility Radeon HD 5850, Core i7 740QM
Acer Aspire 5943G-5454G64Mnss
Mobility Radeon HD 5850, Core i7 620M
Acer Aspire 5943G
Mobility Radeon HD 5850, Core i7 620M

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

HP EliteBook 8560w
Mobility Radeon HD 5850, Core i7 2820QM, 3.6 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Packard Bell EasyNote LX86-JO-022GE
Mobility Radeon HD 5850, Core i5 450M, 17.30", 3.1 kg
Acer Aspire 7745G-434G50Bn
Mobility Radeon HD 5850, Core i5 430M, 17.30", 3.19 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Aspire 5 A515-57G-705U
GeForce RTX 2050 Mobile, Alder Lake-P i7-1260P, 15.60", 1.76 kg
Acer Swift X SFX14-41G-R6BZ
GeForce GTX 1650 Max-Q, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 14.00", 1.5 kg
Acer Aspire 5 A515-56G-78TR
GeForce MX350, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.65 kg
Acer Swift X SFX16-52G-77RX
A370M, Alder Lake-P i7-1260P, 16.00", 1.75 kg
Acer Nitro 5 AN515-55-72P7
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.5 kg
Acer Aspire 5 A514-54G-743J
GeForce MX350, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.7 kg
Acer Nitro 5 AN515-56-51V8
GeForce GTX 1650 Mobile, Tiger Lake i5-11300H, 15.60", 2.3 kg
Acer Swift X SFX14-41G-R9Q5
GeForce GTX 1650 Max-Q, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 14.00", 1.5 kg
Acer Enduro Urban N3 EUN314-51WG-74PB
GeForce MX330, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.85 kg
Acer Aspire 7 A715-42G-R1DD
GeForce GTX 1650 Mobile, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 15.60", 2.15 kg
Acer Aspire 5 A515-45G-R9WY
Radeon RX 640, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 15.60", 1.8 kg
Acer Swift 3 SF316-51
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-11370H, 16.10", 1.674 kg
Acer Aspire 5 A514-54G-58R8
GeForce MX350, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.7 kg
Acer Aspire 7 A715-42G-R0XB
GeForce GTX 1650 Mobile, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 15.60", 2.15 kg
Acer Swift 3X SF314-510G-70DW
Xe MAX, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.37 kg
Acer Swift 5 SF514-55GT-72L0
GeForce MX350, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.05 kg
Acer ConceptD 3 Ezel CC314-72G-7513
GeForce GTX 1650 Ti Max-Q, Comet Lake i7-10750H, 14.00", 1.775 kg
Acer Aspire 5 A515-56G-51YF
GeForce MX350, Tiger Lake i5-1135G7, 15.60", 1.65 kg
Acer Aspire 3 A315-57G-59LG
GeForce MX330, Ice Lake i5-1035G1, 15.60", 1.9 kg
Acer Swift 5 SF514-55GT-79BM
GeForce MX350, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 0.99 kg
Acer Book RS Porsche Design AP714-51GT-71A4
GeForce MX350, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.25 kg
Acer Aspire 5 A515-44G-R6Q3
Radeon RX 640, Renoir (Ryzen 4000 APU) R3 4300U, 15.60", 1.8 kg
Acer Swift 3X
Xe MAX, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 0 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire 5943G-728G64Wnss
Autor: Stefan Hinum,  3.12.2010 (Update:  9.07.2012)