Notebookcheck

Acer Aspire 8730G

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 8730G
Acer Aspire 8730G
Bildschirm
18.4 Zoll 16:9, 1680 x 945 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
4.1 kg
Preis
800 Euro

 

Preisvergleich

Preis: - %, Leistung: 80%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 90% Mobilität: 40%, Gehäuse: 50%, Ergonomie: - %, Emissionen: 80%

Testberichte für das Acer Aspire 8730G

Erfahrungsbericht: Acer Aspire 8730G
Quelle: Notebookforum.at Deutsch
Das Acer Aspire macht als Desktop-Ersatz wirklich eine gute Figur. Es ist schnell, läuft flüssig und ist ziemlich leise. Der Lüfter pustet nur selten, und wenn, dann zwar hörbar aber dezent. Der Bildschirm ist wirklich klasse: hell, kontrastreich, gut ausgeleuchtet. Die Verarbeitung geht okay, auch wenn hier ziemlich deutlich zu sehen ist, warum z.B. Sony-Laptops teurer sind: Sie sind auch besser verarbeitet! Ich hatte vor zwei Jahren noch ein 17-Zoll-Sony-Gerät (Vaio AR51), das wesentlich "bulliger" daherkam, eine bessere Tastatur hatte und robuster wirkte. Dafür war der Bildschirm des Sony lange nicht so gut wie bei dem Acer. Das Acer Aspire ist insgesamt eine Qualitätsstufe schlechter: die Tastatur biegt sich beim Tippen leicht durch, der Bildschirm bewegt sich dabei, und das Gehäusematerial wirkt wesentlich "dünner".
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.10.2009
Bewertung: Leistung: 80% Bildschirm: 90% Gehäuse: 50% Emissionen: 80%

Ausländische Testberichte

Acer Aspire 8730G
Quelle: Inside HW Englisch EN→DE
We are sure that most of you don’t fantasize about big and heavy notebook models, but then again, we are also sure that most of you would like to own a notebook like Acer Aspire 8730G. If multimedia features of notebook mean to you more than mobility and portability than this “giant” will draw your attention for sure. Situation with Acer Aspire 8730G is very clear. It all comes to display size. Either you will like it because of its size or you will evade it and go for something smaller. In case you decide to purchase Acer Aspire 8730G only what you need to do is press Power button and fun can begin.
Mobilität 40
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.04.2009
Bewertung: Mobilität: 40%

Kommentar

NVIDIA GeForce 9600M GT: Nachfolger der 8600M GT und durch 65nm Prozess deutlich höhere Taktraten (und dadurch mehr Performance) bei gleichem Stromverbrauch. Dadurch sollte die Leistung einer 8700M GT erreicht werden können (bei Verwendung von GDDR3). Verbesserte Videofunktionen (VP3), HybridPower und Hybrid SLI Unterstützung. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T6400:
Einstiegs-Doppelkernprozessor basierend auf den Penryn Kern mit nur 2 MB Level 2 Cache und geringer Taktrate.
  » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
18.4": Das ist eine sehr große Display-Diagonale für eher stationäre Notebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
4.1 kg:

This weight is typical for desktop-replacement-laptops with 17 inch displays with low mobile use.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Sony Vaio VGN-AW41MF/H
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P7450
Fujitsu Amilo Xi3670
GeForce 9600M GT, Core 2 Quad Q9000
Sony Vaio VGN-AW31XY
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo T9900
Toshiba Qosmio G50-127
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8600
Sony Vaio VGN-AW310J/H
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo T6500
Sony Vaio VGN-AW31M/H
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8700
Sony Vaio VGN-AW21XY/Q
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo T9800
Sony Vaio VGN-AW21VY/Q
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo T9800
Sony Vaio VGN-AW11XU/Q
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo T9600
Fujitsu-Siemens Amilo Xi3650
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo T9400
Sony Vaio VGN-AW235J/B
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8600
HP Pavilion HDX18t
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8600

Geräte mit der selben Grafikkarte

Apple Macbook Pro 17“ 2009-3
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo T9550, 17", 2.98 kg
HP Pavilion dv7-1280EG
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P7450, 17.1", 3.5 kg
HP Pavilion dv7-1004ea
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P7350, 17", 3.5 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Predator Helios 700 (i9-9980HK, RTX 2080)
GeForce RTX 2080 (Laptop), Core i9 9980HK, 17.3", 4.5 kg
Acer Predator Triton 500 PT515-51-73UX
GeForce RTX 2080 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2 kg
Acer Predator Helios 500 PH517-51-960K
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK, 17.3", 4 kg
Acer Predator Triton 500 PT515-51-557V
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.1 kg
Acer Predator Helios 500 517-51-59BH
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 17.3", 4 kg
Acer Aspire 7 A717-72G-534E
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 17.3", 2.9 kg
Acer Predator Triton 500
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.144 kg
Acer Nitro 5 AN515-42-R4W7
Radeon Pro 560X, Ryzen 7 2700U, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 500 PH517-51-98Y7
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK, 17.3", 4 kg
Acer Nitro 5 AN515-42-R12A
Radeon RX 560 (Laptop), Ryzen 7 2700U, 15.6", 2.7 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-42-R1GF
Radeon RX 560X (Laptop), Ryzen 5 2500U, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-51-762W
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 300 Special Edition PH315-51-78UA
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 500 PH517-51-90BK
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK, 17.3", 3.8 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire 8730G
Autor: Stefan Hinum, 22.04.2009 (Update:  9.07.2012)