Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Acer Nitro XV252QF: Neuer Gaming-Monitor mit 390Hz veröffentlicht

Der Nitro XV252QF wurde heute veröffentlicht (Bild: Acer)
Der Nitro XV252QF wurde heute veröffentlicht (Bild: Acer)
Acer hat heute mit dem Nitro XV252QF einen neuen Gaming-Monitor vorgestellt, der über eine Refresh Rate von 390Hz verfügt und mit Full HD auflöst. Dabei kostet das Gerät in einem schwedischen Online-Store umgerechnet knapp über 500 Euro.
Cornelius Wolff,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das taiwanesische Unternehmen Acer hat heute ohne großem Tamtam einen neuen Gaming-Monitor veröffentlicht, der parallel dazu in einem schwedischen Online-Store für umgerechnet 515 Euro aufgetaucht ist. Man kann davon ausgehen, dass der Monitor im deutschsprachigen Raum ebenfalls um die 500 Euro kosten wird.

Für diesen Preis erhalten potentielle Kunden einen 25 Zoll großen Monitor, der über eine sehr hohe Refresh Rate von bis zu 390Hz verfügt und mit Full HD auflöst. Dabei verwendet der Hersteller ein IPS-Panel, das über eine GtG-Reaktionszeit von 1ms verfügt und FreeSync Premium unterstützt. Mit einer Helligkeit von 400 cd/m2 und einem statischen Kontrast von 1000:1 sollte der Monitor indes auch dafür geeignet sein, in helleren Räumen zum Einsatz zu kommen. In Sachen Farbdarstellung deckt der Monitor 99 Prozent des sRGB-Farbraums ab.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Der Nitro XV252QF von vorne (Bild: Acer)
Der Nitro XV252QF von vorne (Bild: Acer)
Der Nitro XV252QF von hinten (Bild: Acer)
Der Nitro XV252QF von hinten (Bild: Acer)

Bei den Anschlüssen kommt das Gerät mit einem DisplayPort 1.4, sowie zwei HDMI 2.0b-Eingängen und einem Audio-Port. Weiterhin kann man anstatt den mitgelieferten Ständer zu benutzen, den Monitor auch an einem VESA-Mount befestigen. In dem Gehäuse finden sich zwei 2-Watt-Lautsprecher, von denen man allerdings wie üblich nicht all zu viel erwarten sollte.

Zusammengefasst dürfte der Monitor mit seiner hohen Refresh Rate und dem dafür recht niedrigen Preis von um die 500 Euro einige Kunden ansprechen, sobald dieser hierzulande verfügbar ist.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1444 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Acer Nitro XV252QF: Neuer Gaming-Monitor mit 390Hz veröffentlicht
Autor: Cornelius Wolff, 26.04.2021 (Update: 26.04.2021)