Notebookcheck

Acer Spin 5 SP513-51-57J

Ausstattung / Datenblatt

Acer Spin 5 SP513-51-57J
Acer Spin 5 SP513-51-57J (Spin 5 Serie)
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR4 2133 MHz
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 166 PPI, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
,  GB 
, 256 GB SSD
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Card Reader: microSD
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 20 x 329 x 228
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Sonstiges
Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
1.6 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das Acer Spin 5 SP513-51-57J

Ultraportátil convertible 13,3": Acer Spin 5 SP513-51-57J [NX.GK4EB.002]
Quelle: Putoinformatico Spanisch ES→DE
Positive: High mobility; impressive design; decent hardware; excellent display. Negative: Mediocre speakers.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.01.2017

Kommentar

Modell:  Acers neuestes Ultrabook – das Spin 5 ist ein Full-HD Convertible-Laptop. Es hat Acers patentiertes 360-Grad-Dual-Drehmoment-Scharnier zu bieten, das es Usern ermöglicht, das Convertible in 4 verschiedene Modi zu „drehen“. Käufer erhalten somit die Flexibilität zwischen den diversen Arbeitsmodi zu wechseln, sei es in den Tablet- oder Laptop-Modus. Das Ultrabook besticht mit einem schmalen Profil mit Metallcover im ansprechenden, gebürsteten Hairline-Finish. Abgesehen vom Metalldeckel besteht das Gehäuse aus Plastik.  Die Dimensionen des Ultrabooks bemessen sich auf 9 x 12,94 x 0,78 und ein Gewicht von 1,6 kg. Ganz allgemein gesehen ist es eher ein Leichtgewicht, doch ein längerer Gebrauch (z.B. im Stehen) ist damit auch nicht komfortabel möglich. Hinsichtlich des Displays hat das Spin 5 ein 13,3-Zoll-Touch-Display in Full-HD erhalten und die Acer Color Intelligence Technologie zu bieten. Bildmaterial und Bilder erscheinen dem User lebendig und eindringlich. Mithilfe der IPS-Technologie erscheinen die brillanten Farben und das hervorragende Bilderlebnis auch aus jeder Perspektive heraus konstant. Der 10-Punkt-Touchscreen ist schnell in der Reaktion auf Gesten.  Was die Leistung angeht, wird das Spin 5 von einem 2,3-GHz Intel Core i3 Prozessor der 6. Generation und 8 GB DDR4 Speicher befeuert. Auch die Arbeitsleistung bleibt auf diesem Gerät schnell und Applikationen starten ohne jegliche Verzögerungen. Allerdings muss dabei gesagt werden, dass komplexere Tätigkeiten die Performance des i3 Prozessors beeinträchtigen.

 

Speicher ist in Form einer 128-GB-SSD vorhanden und lässt sich via einer SD-Karte erweitern. Das Spin 5 ist mit der jüngsten 802.11ac und MU-MIMO-Verbindung ausgestattet, womit User mit Wireless-Verbindung in rasender Geschwindigkeit rechnen dürfen. Auch die Soundqualität ist ähnlich beeindruckend, da Acer TrueHarmony den Sound unterstützt. Die Tastatur hat ein Hintergrundlicht erhalten, womit auch das Arbeiten unter düsteren Lichtbedingungen ermöglicht wird – ein Feature, das sehr viele Hersteller oftmals nicht integrieren. Auch das Tippgefühl überrascht – es fühlt sich um einiges besser an als auf einigen anderen permanenten Tastaturen. Die Erwartung an eine abnehmbare Tastatur ist oftmals eher, dass sie sich hart anfühlt – doch weit gefehlt beim Spin 5.

Das Präzisionstouchpad mit Multi-Touch ist geräumig und unterstützt auch die neuen Windows 10 Features: Cortana, Multitasking und das Action Center. Windows 10 ist außerdem vorinstalliert. Die Webcam an Bord unterstützt Full-HD-Qualität, was Skype-Anrufe zu einer sehr angenehmen Erfahrung machen wird. Die Konnektivität ist auch nicht von schlechten Eltern: USB 3.0, 2x USB 2.0, 1 HDMI-Port mit HDCP-Support. Obwohl das Gehäuse, wie oben beschrieben, recht dünn ist, ist eine Batterielaufzeit von bis zu 10 Stunden möglich. Für User bedeutet das eine gesteigerte Produktivität ohne Sorgen, dass das Gerät bald wieder an die Steckdose angeschlossen werden muss. Frühere Kundenrezensionen weisen bereits auf positive Reaktionen der User des Spin 5 hin und es erreicht auch hohe Bewertungen. Insgesamt wird die starke Performance gepaart mit dem geringen Preisfaktor des Acer Spin 5 sicherlich Kunden für sich gewinnen, die gute Qualität suchen.

Hands-on Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Intel HD Graphics 520: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Skylake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
6500U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.6 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

HP Spectre 13-v011nd
HD Graphics 520

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Spectre x360 13-4100nw
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Acer Spin 5 SP513-51-33RRB
HD Graphics 520, Core i3 6006U
Acer Spin 5 SP513-51-32T3
HD Graphics 520, Core i3 6006U
Acer Spin 5 SP513-51-3466
HD Graphics 520, Core i3 6100U
Asus VivoBook Flip TP301UA-DW010T
HD Graphics 520, Core i3 6100U
Acer Spin 5 SP513-51-37Z4
HD Graphics 520, Core i3 6100U
Asus Zenbook Flip UX360UA-DQ134T
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Acer Spin 5 SP513-51-36E8
HD Graphics 520, Core i3 6100U
HP Spectre 13-4109no x360
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Lenovo Yoga 900-13ISK-80MK00L6GE
HD Graphics 520, Core i5 6200U
HP Pavilion x360 13-u001ns
HD Graphics 520, Core i3 6100U
HP Spectre Pro x360 G2
HD Graphics 520, Core i5 6200U
HP Pavilion 13-u002nd x360
HD Graphics 520, Core i3 6100U
HP Spectre x360 13-4151ng
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Dell Inspiron 13-5368-1104
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Asus ZenBook UX360UA-C4022T
HD Graphics 520, Core i5 6200U
HP Pavilion 13-u000nf x360
HD Graphics 520, Core i5 6200U
HP Spectre 13-4110nd x360
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Asus Transformer Book Flip TP301UA-C4054T
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Asus Zenbook Flip UX360UA-C4154T
HD Graphics 520, Core i5 6200U
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Spin 5 SP513-51-57J
Autor: Stefan Hinum, 22.01.2017 (Update: 22.01.2017)