Notebookcheck

Acer TravelMate P255-MG-54204G50Mnkk

Ausstattung / Datenblatt

Acer TravelMate P255-MG-54204G50Mnkk
Acer TravelMate P255-MG-54204G50Mnkk (TravelMate P255 Serie)
Grafikkarte
AMD Radeon R7 M265 - 2048 MB, Kerntakt: 2000 MHz, Speichertakt: 825 MHz, 13.201.1-131023a-164439C-Acer (AMD), Enduro mit Intel HD Graphics 4400
Hauptspeicher
4096 MB 
, 1 x 4096 MB, 1 Slot von 2 belegt
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, AU Optronics AUO47EC, TN LED, spiegelnd: nein
Massenspeicher
Seagate Momentus Thin ST500LT0 12-9WS142, 500 GB 
, 5400 U/Min, 434 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Lynx Point-LP - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm Kopfhörer und/oder Mikrofon, Card Reader: SD
Netzwerk
Broadcom BCM57786 NetXtreme PCI-E Gigabit Ethernet Controller (10/100MBit/s), Atheros AR9565 (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth Bluetooth 4.0
Optisches Laufwerk
DVD +/- RW Double Layer
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 25.3 x 381.6 x 256
Akku
37 Wh Lithium-Ion, 2500 mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Professional 64 Bit
Kamera
Webcam: HD (1280 x 720)
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, 24 Monate Garantie, Bring-In-Garantie
Gewicht
2.35 kg
Preis
700 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 72.5% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 72%, Leistung: 58%, Ausstattung: 65%, Bildschirm: 70% Mobilität: 72%, Gehäuse: 61%, Ergonomie: 86%, Emissionen: 84%

Testberichte für das Acer TravelMate P255-MG-54204G50Mnkk

74% Test Acer TravelMate P255-MG-54204G50Mnkk Notebook | Notebookcheck
Schreibmaschine mit Gaming-Allüren. Das Acer TravelMate P255-MG ist in erster Linie ein Notebook für den Office-Einsatz. Interessanterweise protzt das Gerät aber mit einer AMD-Grafiklösung, welche selbst für anspruchsvollere Spiele meist noch genügt. Mehr verrät unser Test.
71% Solide, aber leistungsschwach
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Acer TravelMate P255-M-54204G50Mnkk eweist sich sich im Test als gut verarbeiteter Business-Laptop zum fairen Preis. Dank ULV-Core-i5 schafft es bis 8:18 Stunden Laufzeit, das entspiegelte Display ist brauchbar, wenn auch nicht brillant. Während das leise Betriebsgeräusch gefällt, fällt die Performance mau aus.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.03.2014
Bewertung: Gesamt: 71% Preis: 72% Leistung: 48% Ausstattung: 67% Bildschirm: 67% Mobilität: 75% Ergonomie: 96%

Kommentar

AMD Radeon R7 M265: GCN-basierende Mittelklasse-Grafikkarte. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
4200U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.35 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
72.5%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Acer Aspire V5-561G
Radeon R7 M265

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Dell Inspiron 15-5545
Radeon R7 M265, Kaveri A10-7300
Acer Aspire E5-551G-83ED
Radeon R7 M265, Kaveri A8-7100
Acer Aspire E5-551G-T0JN
Radeon R7 M265, Kaveri FX-7500
Dell Inspiron 15-5547
Radeon R7 M265, Core i5 4210U
Acer TravelMate P255-MPG-54204G50Mtkk
Radeon R7 M265, Core i7 4500U

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Swift 5 SF514-54GT-70SY
GeForce MX250, Ice Lake 1065G7, 14", 0.99 kg
Acer Aspire 5 A514-52G-516T
GeForce MX250, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.6 kg
Acer Swift 3 SF314-56G-79D1
GeForce MX250, Core i7 8565U, 14", 1.6 kg
Acer Aspire 5 A515-54G-7895
GeForce MX250, Core i7 8565U, 15.6", 1.8 kg
Acer Aspire 5 A515-52G-78V3
GeForce MX130, Core i7 8565U, 15.6", 1.9 kg
Acer Aspire 3 A315-53G-56SU
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.1 kg
Acer Swift 3 SF314-55G-71NF
GeForce MX130, Core i7 8565U, 14", 1.35 kg
Acer ConceptD 5
Vega M GL / 870, Core i7 8705G, 15.6", 1.5 kg
Acer Swift 3 SF315-52G-54DA
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 1.7 kg
Acer Aspire 5 A515-52G-73ML
GeForce MX130, Core i7 8565U, 15.6", 1.8 kg
Acer Aspire 3 A315-53G-51GB
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.1 kg
Acer Aspire 5 A517-51-508X
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 17.3", 3 kg
Acer Swift 3 SF314-56G
GeForce MX150, Core i5 8265U, 14", 1.5 kg
Acer Aspire A515-51G-34TP
GeForce MX150, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Acer Aspire 5 A515-52G-58S9
GeForce MX150, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Acer Aspire 5 A515-52G-71LD
GeForce MX150, Core i7 8565U, 15.6", 2.2 kg
Acer Nitro 5 AN515-42-R5GT
Radeon RX 560X (Laptop), Ryzen 5 2500U, 15.6", 2.4 kg
Acer TravelMate X3410-MG-50LB
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.6 kg
Acer Nitro 5 AN515-52-5228
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.7 kg
Acer Aspire 5 A515-52G-53PU
GeForce MX150, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Acer Swift 3-SF314-54G
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.5 kg
Acer Swift 3 SF314-55G
GeForce MX150, Core i3 8145U, 14", 0 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer TravelMate P255-M-54204G50Mnkk
Autor: Stefan Hinum, 11.03.2014 (Update: 11.03.2014)