Notebookcheck

AirLoop: Modulare AirPods-Alternative mit langer Laufzeit vorgestellt

AirLoop: Modulare AirPods-Alternative mit langer Laufzeit vorgestellt
AirLoop: Modulare AirPods-Alternative mit langer Laufzeit vorgestellt
Während Gerüchte über AirPods-Konkurrenten von Amazon und Microsoft die Runde machen, will AirLoop mit den gleichnamigen Kopfhörern ein modular aufgebautes Produkt auf den Markt bringen. Dieses soll sich in drei verschiedenen Konfigurationen nutzen lassen.

Bei den aktuell via Kickstarter finanzierten AirLoops handelt es sich um drahtlose Kopfhörer, die drei verschiedene Nutzungsszenarien abdecken. Dazu kommt eine eigene Verbindungstechnologie zum Einsatz, welche auf Magnete setzt.

Konkret lassen sich die AirLoops sowohl als komplett drahtlose Stecker für die einzelnen Ohren als auch als Sport-Variante mit einem einzelnen Verbindungskabel nutzen. Wird das Nackenband verwendet, soll sich die Akkulaufzeit um bis zu 12 Stunden steigern, wobei die Ohrstecker alleine bereits 10 Stunden durchhalten sollen. Das Ladecase soll genügend Energie für 80 Stunden Musikwiedergabe speichern.

Die Kopfhörer sind Herstellerangaben zufolge gemäß IPX7 gegen Wasser und Schweiß geschützt und sind sowohl zu Siri als auch Google Assistant kompatibel. Die beiden einzelnen Ohrhörer lassen sich auch unabhängig voneinander verwenden, so kann auf einem Ohrhörer etwas Musik gehört und auf dem Anderen ein Telefonat geführt werden. Die Bedienung erfolgt direkt an der Seite der Ohrstecker mithilfe von Gesten.

Die Kickstarter-Kampagne läuft noch zwei Wochen und hat den nötigen Finanzierungsbeitrag bereits weit übertroffen. Ein Modell kann aktuell für 59 US-Dollar vorbestellt werden, die Auslieferung soll im September beginnen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-04 > AirLoop: Modulare AirPods-Alternative mit langer Laufzeit vorgestellt
Autor: Silvio Werner, 17.04.2019 (Update: 17.04.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.