Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

AirTag vs. Hammer: Apples jüngstes Gadget zeigt sich erstaunlich robust

Die Rundungen tragen offenbar zur Robustheit der AirTags bei. (Bild: MobileReviewsEh, YouTube)
Die Rundungen tragen offenbar zur Robustheit der AirTags bei. (Bild: MobileReviewsEh, YouTube)
Ein neues Video klärt die Frage, die sich wohl jeder stellt, der einen Apple AirTag bestellt hat: Wie oft kann man das kleine Gadget mit dem Hammer schlagen, bevor es dadurch ernsthafte Schäden davonträgt? Die Antwort lautet: Öfter als man erwarten würde.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ein AirTag (ca. 35 Euro auf Amazon) ist nicht gerade ein typisches Produkt für Apple: Eine austauschbare Batterie und ein vergleichsweise günstiger Preis sind nicht unbedingt Merkmale, für die der Technologiegigant aus Cupertino bekannt ist.

Andererseits zeigt der Teardown von iFixit, dass Apple wie üblich extrem viel Technik auf kleinstem Raum unterbringt, und dass der Konzern wieder einmal auf ein Loch zu viel verzichtet hat – was beim iPhone die Öffnung für den Kopfhöreranschluss war ist beim AirTag das fehlende Loch für Schlüsselanhänger, in beiden Fällen bietet Apple gerne teures Zubehör an, um diese Einschränkungen zu beheben. Nun testet MobileReviewsEh im unten eingebetteten Video, wie robust die AirTags denn sind. Besonders zimperlich geht der YouTuber dabei aber nicht vor – der AirTag wird kurzerhand mit einem massiven Hammer bearbeitet.

Die erste paar Schläge können dem kleinen Gadget nichts anhaben, der AirTag versucht sogar, sich magnetisch am Hammer festzuklammern. Nach einigen weiteren beherzten Hieben bricht die Verbindung zum iPhone dann aber doch ab. Durch das etwas verbogene Gehäuse lässt sich die Batterie nicht mehr tauschen – kein Problem, das ein paar weitere Hammerschläge nicht lösen könnten. Alles in allem scheinen die Apple AirTags durchaus einige Erschütterungen überstehen zu können – die tägliche Nutzung im Rucksack oder am Schlüsselbund dürfte das Gehäuse allemal überstehen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5130 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > AirTag vs. Hammer: Apples jüngstes Gadget zeigt sich erstaunlich robust
Autor: Hannes Brecher,  3.05.2021 (Update:  3.05.2021)