Notebookcheck

Alldocube Alldocube X

Ausstattung / Datenblatt

Alldocube Alldocube X
Alldocube Alldocube X
Grafikkarte
Hauptspeicher
4096 MB 
, LPDDR3
Bildschirm
10.5 Zoll 16:9, 2560 x 1600 Pixel 288 PPI, 10-point capacitive, AMOLED, spiegelnd: ja
Massenspeicher
64 GB eMMC Flash, 64 GB 
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, Audio Anschlüsse: 3.5 mm earphones, Card Reader: MicroSD, 1 Fingerprint Reader, Sensoren: Accelerometer
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 6.9 x 243.68 x 173.14
Akku
30.4 Wh, 8000 mAh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Android 8.1 Oreo
Kamera
Primary Camera: 8 MPix
Secondary Camera: 8 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, AC adapter, USB Type-C cable, 12 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
496 g
Preis
270 USD

 

Preisvergleich

Bewertung: 75.17% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 50%, Ausstattung: 32%, Bildschirm: 86% Mobilität: 80%, Gehäuse: 62%, Ergonomie: 78%, Emissionen: 97%

Testberichte für das Alldocube Alldocube X

79.5% Test Alldocube X Tablet | Notebookcheck
Wie viel Tablet bekommt man für 250 Euro? Das Alldocube weist eine ordentliche Anzahl an High-End-Features auf, die sonst nur höherpreisigen Modellen vorbehalten sind. Neben einem Fingerabdruckleser sind dies ein sehr dünnes Gehäuse und ein AMOLED-Touchscreen mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600. In seiner Preisklasse ist es eines der besseren Tablets, solange akkurate Farbdarstellung und lange Akkulaufzeit keine Rolle spielen.
Alldocube X Android-Tablet mit Super-AMOLED-Display
Quelle: WinFuture Deutsch
Super-AMOLED-Displays sind bei Android-Tablets eher selten und vor allem bei den teureren Samsung-Modellen zu finden. Eine günstige Ausnahme stellt das Alldocube X dar, welches für rund 250 Euro erhältlich ist. Zu den weiteren Highlights zählen ein Metallgehäuse und ein Fingerabdruckleser.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.05.2019
70% Alldocube X Preiswertes Tablet mit Samsung Super AMOLED Display
Quelle: Tablet Blog Deutsch
Gut, kommen wir zum Fazit meines Alldocube X Tests. Bedenkt man wie günstig es ist, bietet es eine sehr hochwertig verarbeitetes Metallgehäuse und ein sehr gutes Super AMOLED Display. Mir gefällt auch, dass wir reines Android und einen Fingerabdruckscanner bekommen. Die Leistung ist zwar nicht perfekt, aber vergleichbar mit anderen Mittelklasse-Tablets.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.05.2019
Bewertung: Gesamt: 70%
76% Alldocube X China-Tablet mit AMOLED-Display ausprobiert
Quelle: MobiFlip Deutsch
Kommen wir nun aber wieder zurück zum Alldocube X. Im Test bestach das Tablet mit seinem leuchtstarken AMOLED-Display, dessen schwache Farbtreue zumindest mich bei meinen Anwendungsfällen kaum störte. Das (dünne) Metall-Gehäuse ist zudem ziemlich schick und für alltägliche Aufgaben geht auch die Performance mehr als in Ordnung.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 22.04.2019
Bewertung: Gesamt: 76%

Kommentar

Imagination PowerVR GX6250: Multicore (2 Cluster) Grafikchip für ARM-Prozessoren. Wird unter anderem im MediaTek MT8173 eingesetzt. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
MT8176: ARM-basierter Hexa-Core-SoC (2x Cortex-A72 mit 2.1 GHz, 4x Cortex-A53) für Tablets» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
10.5": Es handelt sich um eine typische Display-Größe für Tablets und kleine Convertibles. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.496 kg:
Dieses Gewicht ist typisch für kleine, handliche Tablets.

75.17%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Alldocube iPlay10 Pro
Mali-T720 MP2, MT8163 V/A 1.5 GHz, 10.1", 0.51 kg

Laptops des selben Herstellers

Alldocube KBook
HD Graphics 515, Core m3 6Y30, 13.5", 1.5 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Alldocube Alldocube X
Autor: Stefan Hinum (Update: 24.04.2019)