Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Amazon zerstört jährlich Millionen von unverkauften Produkten, inklusive MacBooks und iPads

Amazon liefert jährlich Millionen von Produkten in die "Destruction Zone". (Bild: David Ballew)
Amazon liefert jährlich Millionen von Produkten in die "Destruction Zone". (Bild: David Ballew)
Es ist Prime Day, also der perfekte Zeitpunkt, um das Geschäftsmodell des Technologiegiganten zu durchleuchten. Ein neuer Bericht zeigt, dass jährlich Millionen von unverkauften Produkten zerstört werden, statt diese zu spenden oder mit satten Rabatten zu verkaufen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Eine Untersuchung von ITV News hat ergeben, dass Amazons Versandlager in Dunfermline jedes Jahr Millionen von zurückgesendeten oder gar nicht erst verkauften Produkten zerstört. Dazu gehören MacBooks, iPads, Smart TVs, Drohnen, Haarföhns, Gesichtsmasken, Bücher, Festplatten, Kopfhörer und noch vieles mehr – kaum ein Produkt ist sicher vor Amazons Zerstörungswut.

Einem ehemaligen Mitarbeiter zufolge wurden pro Woche rund 130.000 Produkte zerstört – und das in nur einem der 24 Versandlager, die Amazon in Großbritannien betreibt. Bei rund der Hälfte dieser Produkte soll es sich um Neuware handeln. Der Grund für diese Vorgehensweise ist nicht etwa, dass es sich dabei um veraltete oder unverkäufliche Ware handelt.

Stattdessen handelt es sich größtenteils um Produkte von Drittanbietern, die für einen schnelleren Versand durch Amazon in den Lagern des Technologiegiganten liegen. Da diese Lagerung Geld kostet ist es teilweise günstiger, die Produkte zu zerstören, als sie weiter auf Lager zu behalten. Viele der betroffenen Produkte wandern damit direkt von der Produktion über das Amazon-Lager in die Mülltonne – das ist bei diesem Ausmaß eine wahre Umweltkatastrophe.

Laut Amazon handelt es sich dabei um einen "extrem kleinen Anteil" der gesamten Lagerbestände. Dieser Bericht von ITV ist keineswegs das erste Mal, dass Amazon für das Zerstören von tonnenweise Neuware kritisiert wird – wir haben im Jahr 2018 bereits von dieser Vorgehensweise berichtet, Untersuchungen im Jahr 2019 kamen zu einem ähnlichen Schluss.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 8 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Amazon zerstört jährlich Millionen von unverkauften Produkten, inklusive MacBooks und iPads
Autor: Hannes Brecher, 21.06.2021 (Update: 21.06.2021)