Notebookcheck

Android P: Letzte Beta ist da, finale Version in Reichweite

Bald ist es soweit: Die letzte Beta-Version von Android P verkündet einen baldigen Launch.
Bald ist es soweit: Die letzte Beta-Version von Android P verkündet einen baldigen Launch.
Der Tag X für Android P naht unaufhaltsam. Mit der heute veröffentlichten Beta 4, bei der es sich eigentlich um die fünfte Preview-Version und den zweiten Release-Kandidaten handelt, ist man praktisch schon wenige Meter vorm Ziel. Große Änderungen gibt es daher nicht mehr.

Spätestens Ende August dürfte Android P wohl offiziell unter einem bislang unbekannten Namen in finaler Version starten - der Zeitplan steht mit der heute veröffentlichten letzten Betaversion wohl fest. Sofern keine schwerwiegenden Fehler mehr gefunden werden, könnte der Launch sogar noch deutlich früher stattfinden. Google selbst verkündet in seinem offiziellen Entwickler-Blog den nahenden Start von Android P und hat mit der neuesten Beta 4 nur mehr Produktpflege betrieben.

Es gibt daher auch keine neuen Features mehr, auch die APIs für Entwickler von Apps sind schon seit Beta 2 in finaler Version integriert, der Release-Kandidat kann also durchaus schon als stabil angesehen werden und steht nun für alle Pixel Phones als Download beziehungsweise als OTA-Update zur Verfügung. Auch Essential hat die neue Version bereits für sein Essential Phone freigegeben, andere Teilnehmer am Testprogramm wie etwa OnePlus mit dem OnePlus 6 dürften in Kürze folgen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Android P: Letzte Beta ist da, finale Version in Reichweite
Autor: Alexander Fagot, 26.07.2018 (Update: 26.07.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.