Notebookcheck Logo

Anker stellt effiziente GaNPrime-Ladegeräte 735 Charger und 737 Charger mit bis zu 120 Watt und PowerIQ 4.0 vor

Mit 735 Charger und 737 Charger präsentiert Anker zwei neue GaNPrime-Ladegeräte. (Bild: Anker)
Mit 735 Charger und 737 Charger präsentiert Anker zwei neue GaNPrime-Ladegeräte. (Bild: Anker)
Anker hat mit 735 Charger und 737 Charger zwei besonders kompakte und effiziente GaNPrime-Ladegeräte mit Galliumnitrid und bis zu 120 Watt Ladeleistung vorgestellt.

Unter dem Namen GaNPrime hat der bekannte Zubehör-Hersteller Anker zwei neue Ladegeräte für Smartphones, Notebooks und Co vorgestellt. Die Marke verspricht, dass die beiden neuen Modelle Anker 735 Charger und Anker 737 Charger Schluss mit dem Durcheinander an Netzteilen, Kabeln und Co machen sollen.

Die GaNPrime-Ladegeräte macht der Einsatz von Galliumnitrid (GaN) besonders, da dies besonders kompakte und energieeffiziente Geräte ermöglicht. Sie reduzieren laut Anker den Energieverlust um bis zu 21 Prozent und die Kohlenstoffemissionen um bis zu 30 Prozent. Zum Einsatz kommt sowohl im Anker 735 Charger als auch dem 737 Charger die intelligente Ladetechnologie PowerIQ 4.0. Das Ladegerät überwacht hierbei den Strombedarf angeschlossener Geräte in Echtzeit und verteilt die Leistung intelligent entsprechend, um jederzeit die beste Ladung zu gewährleisten. Dies führt zu kürzeren Ladezeiten. Dazu ist ActiveShield 2.0, eine intelligente Temperaturüberwachung, im Einsatz. 


Das kompaktere der beiden neuen GaNPrime-Ladegeräte ist der Anker 735 Charger. Das Gerät ist laut Anker um gut 50 Prozent kleiner als vergleichbare Modelle. Es bietet eine Leistung von bis zu 65 Watt und wird bei Amazon für eine UVP von rund 60 Euro verkauft. Das Gerät stellt drei Ports zum Laden von Notebooks, Tablets, Smartphones und Co zur Verfügung, wobei sich diese auf zweimal USB-C und einmal USB-A aufteilen.

Mit einer UVP von rund 95 Euro (z. B. bei Amazon) deutlich teurer und auch nicht ganz so winzig, dafür mit bis zu 120 Watt fast doppelt so leistungsstark ist der Anker 737 Charger. So lassen sich laut Herstellerangaben bis zu zwei Laptops und ein Tablet zeitgleich laden. Auch hier gibt es zweimal USB-C und einmal USB-A zur Verfügung. Abgerundet werden die Anker-Neuheiten von der separat thematisierten Anker 737 Powerbank (ca. 150 Euro bei Amazon) sowie dem bis zu 180 cm langen USB-C-Kabel für bis zu 140 Watt (ab ca. 30 Euro bei Amazon).

Anker 735 Charger (Bilder: Amazon)
Anker 735 Charger (Bilder: Amazon)
Anker 737 Charger
Anker 737 Charger

Quelle(n)

Anker, Amazon (1, 2, 3)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Anker stellt effiziente GaNPrime-Ladegeräte 735 Charger und 737 Charger mit bis zu 120 Watt und PowerIQ 4.0 vor
Autor: Marcus Schwarten, 25.07.2022 (Update: 26.07.2022)