Notebookcheck

Apple: Ist Apple Marktführer bei den Mobile-Computern?

Analyst Chris Whitmore von der Deutschen Bank hat eine Diskussion um die Bewertung und Einstufung des Apple iPad losgetreten. Zählt man das Apple iPad zu den portablen Computern wie Notebooks, dann ist Apple Marktführer.

Die Diskussion um Apple als Marktführer bei den Mobile-Computern wurde durch einen Bericht der Fortune über eine Kundeninformation des Analysten Chris Whitmore von der Deutschen Bank losgetreten. Whitmore hatte seinen Kunden einen Chart über die Marktanteile der Hersteller im Notebookmarkt für das 2. Quartal 2011 zugespielt.

Dabei zeigt der Chart von Whitmore, der auf Daten von IDC und der Deutschen Bank basiert, sehr eindrucksvoll, wie nahe Licht und Schatten bei Analysen beieinander liegen. Ohne Berücksichtigung des Apple iPad bei den mobilen Computern rangiert Apple bei den Mobile-Computern auf Rang 6, hinter HP, Acer, Dell, Asus und Samsung.

Zählt Whitmore das Apple iPad hinzu, dann macht Apple einen Sprung auf den ersten Platz und überholt auch HP. Damit heizt Whitmore einmal mehr die Diskussion darüber an, ob Analysten künftig Tablet-PCs bei ihren Bewertungen und Prognosen bei den Mobile-Computern – und speziell für den Notebookmarkt – einbeziehen sollen oder nicht.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-08 > Apple: Ist Apple Marktführer bei den Mobile-Computern?
Autor: Ronald Tiefenthäler,  9.08.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.