Notebookcheck

Apple: Steve Jobs tritt mit sofortiger Wirkung als Apple-CEO zurück

Steve Jobs tritt als Konzernchef von Apple ab. Mit dem Rücktritt der Lichtgestalt Steve Jobs geht für Apple eine Ära zu Ende, nun übernimmt ein eher öffentlichkeitsscheuer Workaholic das Ruder bei Apple: Tim Cook ist neuer Apple-Chef.

Eine ereignisreiche Woche neigt sich langsam dem Wochenende zu, die heutige Meldung über den sofortigen Rücktritt von Apple-Übervater und Produkt-Visionär Steve Jobs sorgt aber für einen weiteren Paukenschlag. Der Apple-Gründer und „iGod“, wie Jobs vom New York Times Magazine auch schon genannt wurde, ist sicherlich einer der charismatischsten Unternehmerpersönlichkeiten und machte Apple sogar kurzzeitig zu der weltweit wertvollsten Firma.

Das Ruder beim Kultkonzern Apple als neuer CEO übernimmt nun der 50-jährige und als eher öffentlichkeitsscheu geltende Tim Cook, der bisher als Steve Jobs rechte Hand und „Chief Operating Officer“ (COO) für die schwarzen Zahlen sorgte. US-Wirtschaftsmagazine wie die „Fortune“ sehen in Tim Cook schon länger das „das Genie hinter Steve“. Jobs wurde mit sofortiger Wirkung zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt.

Über die konkreten Gründe für den heutigen Rücktritt von Jobs, der aus der ehemaligen Garagenfirma einen weltweiten Technologieführer machte, wird weiter spekuliert. Jobs war wegen seiner langjährigen Krankheit bereits seit Januar freigestellt. Im März unterbrach Jobs seine Auszeit für die Vorstellung der aktuellen Generation des iPad. Jobs wurde bereits einmal wegen Bauchspeicheldrüsenkrebs behandelt.

In einem Brief an den Aufsichtsrat und die Apple-Community gibt sich Jobs gewohnt bescheiden. Hier das offiziellen Statement der IT-Legende Steve Jobs – wir sagen: Danke und nur das Beste, Steve!

An den Apple-Aufsichtsrat und die Apple-Gemeinschaft:

Ich habe immer gesagt, dass wenn jemals der Tag kommen sollte, an dem ich nicht länger meine Aufgaben und Erwartungen als CEO von Apple erfüllen kann, ich der erste wäre, der Euch das wissen lässt. Leider ist dieser Tag gekommen.

Ich trete hiermit als CEO von Apple zurück. Ich möchte, so der Aufsichtsrat dies für möglich hält, als Vorsitzender des Aufsichtsrats, als Aufsichtsratsmitglied und Mitarbeiter von Apple behilflich sein.

Was meinen Nachfolger angeht, empfehle ich mit Nachdruck, dass wir unseren Nachfolgeplan erfüllen und Tim Cook zum CEO von Apple ernennen.

Ich glaube, dass die besten und innovativsten Tage noch vor Apple liegen. Und ich freue mich darauf, den Erfolg von Apple in einer neuen Rolle zu sehen und dazu beizutragen.

Ich habe bei Apple einige der besten Freunde in meinem Leben gefunden und ich danke Euch allen für die vielen Jahre, die ich neben Euch arbeiten konnte.

Steve

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-08 > Apple: Steve Jobs tritt mit sofortiger Wirkung als Apple-CEO zurück
Autor: Ronald Tiefenthäler, 25.08.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.