Notebookcheck

Apple: Neuer Rekord mit über 4 Millionen iPhone 4S am ersten Wochenende

Wie Apple heute bekannt gab, hat der Konzern aus Cupertino innerhalb von nur 3 Tagen nach der Markteinführung am 14. Oktober über 4 Millionen iPhone 4S verkauft. Das sind mehr als doppelt so viele Geräte wie beim Verkaufsstart des iPhone 4.

Das neueste Smartphone von Apple, das iPhone 4S, wird bereits am ersten Wochenende zum Kassenschlager. Wie Apple heute bekannt gab, konnte das Unternehmen aus Cupertino innerhalb von nur 3 Tagen nach der Markteinführung des iPhone 4S am 14. Oktober, bereits über 4 Millionen Geräte des neuen iPhone 4S verkaufen.

Zudem nutzen in den ersten 5 Tagen seit Veröffentlichung bereits über 25 Millionen Kunden iOS 5. Mehr als 20 Millionen Kunden haben sich für laut Apple schon für die iCloud angemeldet. Das iPhone 4S ist aktuell in Australien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Japan, Kanada und den USA erhältlich. Ab dem 28. Oktober wird es in 22 weiteren Ländern und bis Ende des Jahres in mehr als 70 Ländern verfügbar sein.

Das iPhone 4S ist in Schwarz und Weiß als Modell mit 16, 32 und 64 GByte verfügbar. Erhältlich ist das iPhone 4S über den Apple Online Store, über die Apple Retail Stores, bei ausgewählten Mobilfunkprovidern und über ausgewählte autorisierte Apple-Händler. Aktuelle Preisinformationen zum iPhone 4S in Deutschland sind auf den Apple-Webseiten zu finden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-10 > Apple: Neuer Rekord mit über 4 Millionen iPhone 4S am ersten Wochenende
Autor: Ronald Tiefenthäler, 17.10.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.