Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple iPhone 13: Details zu den Kamera-Sensoren und Einschränkungen beim Display-Austausch

Das größere Kameramodul des iPhone 13 Pro beherbergt drei neue Sensoren. (Bild: Howard Bouchevereau)
Das größere Kameramodul des iPhone 13 Pro beherbergt drei neue Sensoren. (Bild: Howard Bouchevereau)
Das Apple iPhone 13 und das iPhone 13 Pro haben umfangreiche Kamera-Upgrades erhalten, inklusive einer ganzen Reihe neuer Sensoren, zu denen nun endlich Details vorliegen. Zeitgleich hat Apple Reparaturen weiter erschwert, denn das Display kann nun nicht mehr so einfach getauscht werden.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Ein neuer Weibo-Eintrag liefert endlich konkrete Details zu den Kamera-Sensoren, die Apple beim iPhone 13 Pro Max (ca. 1.350 Euro auf Amazon) verbaut. Demnach bleibt der LiDAR-Scanner bei einem Sony IMX590, die Frontkamera setzt wie gehabt auf den 12 Megapixel Sony IMX514 im 1/3,6 Zoll Format. Apple hat allerdings sämtliche Sensoren der rückseitigen Triple-Kamera getauscht.

So besitzt die Hauptkamera zwar nach wie vor eine Auflösung von 12 MP, durch den Sony IMX703 wachsen die Pixel aber auf 1,9 μm. Die Ultraweitwinkel-Kamera mit Sony IMX772 und die Tele-Kamera mit Sony IMX713 bleiben bei 1,0 μm großen Pixeln wie auch das Vorgängermodell, allerdings versprechen die neueren Sensoren eine bessere Bildqualität, vor allem bei wenig Licht.

iPhone 13 Pro MaxiPhone 12 Pro Max
HauptkameraSony IMX703 (12 MP / 1,9 μm), 26 mmSony IMX603 (12 MP / 1,7 μm), 26 mm
Ultraweitwinkel-KameraSony IMX772 (12 MP / 1,0 μm), 13 mmSony IMX372 (12 MP / 1,0 μm), 13 mm
Tele-KameraSony IMX713 (12 MP / 1,0 μm), 77 mmSony IMX613 (12 MP / 1,0 μm), 65 mm
LiDAR-ScannerSony IMX590Sony IMX590
FrontkameraSony IMX514Sony IMX514

Weniger erfreulich ist die Entdeckung, die Phone Repair Guru im unten eingebetteten Video gemacht hat. Offenbar kann das Display des iPhone 13 nicht mehr so einfach getauscht werden, denn wenn der Bildschirm durch ein "nicht zertifiziertes" Ersatzteil getauscht wird, so funktioniert Face ID nicht mehr, obwohl das Display keine Komponenten enthält, die für die Gesichtserkennung benötigt werden.

Nutzer erhalten eine Benachrichtigung, die darauf hinweist, dass ein nicht originales Display verbaut wurde. Dieser Schritt soll sicherstellen, dass Reparaturen nur von durch Apple zertifizierte Reparatur-Shops durchgeführt werden können – für all jene, die ihr iPhone gerne selbst reparieren möchten, gestaltet sich dies nun aber deutlich schwieriger, genau wie für unabhängige Techniker.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7027 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Apple iPhone 13: Details zu den Kamera-Sensoren und Einschränkungen beim Display-Austausch
Autor: Hannes Brecher, 27.09.2021 (Update: 27.09.2021)