Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gerücht: Das Apple MacBook Air der nächsten Generation kommt erst in Q3 2022, nach Produktions-Kürzungen

Das MacBook Air der nächsten Generation soll ein farbenfrohes Design erhalten. (Bild: Jon Prosser / Ian Zelbo)
Das MacBook Air der nächsten Generation soll ein farbenfrohes Design erhalten. (Bild: Jon Prosser / Ian Zelbo)
Das MacBook Air der nächsten Generation wird eines von Apples spannendsten Notebooks seit Jahren, denn das Gerät wird ein brandneues Design und einen Apple M2 ARM-SoC erhalten. Allerdings soll es bis zum Launch noch rund ein Jahr dauern, während die MacBook-Produktion im nächsten Jahr gekürzt werden soll.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo hat sich erneut zum MacBook Air der nächsten Generation geäußert. Demnach soll die Massenproduktion erst zwischen Ende des zweiten und Anfang des dritten Quartals nächsten Jahres beginnen, man sollte also nicht vor Juli mit dem Launch rechnen. Falls diese Angaben korrekt sind, wird das aktuelle MacBook Air (ca. 990 Euro auf Amazon) mit Apple M1 fast zwei Jahre seit dem Launch auf dem Markt bleiben.

Das wäre kaum ein Wunder, nachdem selbst das lange erwartete 14 Zoll und 16 Zoll MacBook Pro mit Apple M1X und Mini-LED-Display nach wie vor nicht offiziell vorgestellt wurde, obwohl der Launch Gerüchten zufolge ursprünglich bereits für Mai geplant war. Dafür soll nicht zuletzt die Chip-Knappheit verantwortlich sein, die auch dafür sorgen soll, dass die MacBook-Produktion im ersten Halbjahr 2022 reduziert werden soll. Ming-Chi Kuo rechnet aber damit, dass auch die Nachfrage sinken wird, nachdem sich der durch die COVID-19-Pandemie verursachte Home-Office-Trend langsam abschwächt.

Das MacBook Air der nächsten Generation soll ein brandneues Design mit einem farbigen Gehäuse, einer weißen Tastatur und einem hellgrauen Bildschirmrand erhalten, ähnlich wie man das vom aktuellen 24 Zoll iMac (ca. 1.300 Euro auf Amazon) kennt. Gerüchte sprechen ansonsten vor allem von drei Upgrades: Einem schnelleren Apple M2 ARM-SoC, einem Mini-LED-Display und einem magnetischen MagSafe-Ladestecker.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Gerücht: Das Apple MacBook Air der nächsten Generation kommt erst in Q3 2022, nach Produktions-Kürzungen
Autor: Hannes Brecher, 27.09.2021 (Update: 27.09.2021)