Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

iOS 12.5.5 Update: Apple veröffentlicht wichtigen Sicherheits-Patch für ältere iPhones und iPads

Wer noch ein älteres iPhone wie zum Beispiel das iPhone 6 benutzt, der sollte so bald wie möglich auf iOS 12.5.5 updaten (Bild: Apple)
Wer noch ein älteres iPhone wie zum Beispiel das iPhone 6 benutzt, der sollte so bald wie möglich auf iOS 12.5.5 updaten (Bild: Apple)
Ältere Apple Smartphones und Tablets, die nicht mehr auf die neuste iOS-Version aktualisiert werden können, waren aufgrund zweier gefährlichen Sicherheitslücken einem gewissen Risiko ausgesetzt. Mit einem Update hat der iPhone-Hersteller dies nun vorbildlich behoben.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple hat am gestrigen Tag das iOS Update mit der Versionsnummer 12.5.5 für ältere iPhones und iPads veröffentlicht. Damit reagiert der Konzern aus Cupertino auf den Fund einer kritischen und laut heise angeblich aktiv ausgenutzten Sicherheitslücke im XNU-Kernel des mobilen Betriebssystems, welche die Ausführung von Schadsoftware ermöglichte. Nutzern älterer Apple Geräte wird eine Installation des kleinen Sicherheits-Patches deshalb dringend empfohlen.

Zu den betroffenen Apple Smartphones zählen dabei das iPhone 5s, iPhone 6, und das iPhone 6 Plus (ab 229 Euro bei Amazon). In Sachen Tablets sind das iPad Air aus dem Jahr 2013 und das iPad mini der zweiten und dritten Generation betroffen. Auch der iPod Touch der sechsten Generation sollte aktualisiert werden, denn all diese Geräte hängen nach dem eigentlichen Ende ihrer normalen Lebensspanne auf iOS 12 fest. Obwohl es sich hierbei um vergleichsweise alte Geräte handelt, lässt sich Apple nicht lumpen und behebt etwaige Sicherheitslücken in vielen Fällen umgehend.

Somit sollten auch die Nutzer dieser alten iOS-Geräte dank eines löblichen Update-Verhaltens seitens Apple wieder auf der sicheren Seite sein. Mit dem Update auf iOS 12.5.5 werden neben der bereits angesprochenen Sicherheitslücke auch die zwei weiteren Lücken in Zusammenhang mit der Pegasus Spyware geschlossen, die auf neueren Geräten erst kürzlich mit dem iOS Update 14.8 behoben worden sind. 

Quelle(n)

BGR, heise, Bild: Apple

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Enrico Frahn
Enrico Frahn - Tech Writer - 576 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2021
Der Technik-Virus hat mich schon in jungen Jahren befallen, als ich zu Pentium II Zeiten meine ersten Schritte im PC-Bereich wagte. Seither gehören für mich das Modden, Übertakten und die akribische Pflege meiner Hardware einfach dazu. Während meiner Studienzeit entwickelte ich zudem ein spezielles Interesse an mobilen Technologien, die den stressigen Studienalltag erheblich erleichtern können. Nachdem ich bei einer Tätigkeit im Marketing meine Liebe für das Kreieren von Webinhalten gefunden habe, begebe ich mich nun als Redakteur bei Notebookcheck auf die Suche nach den spannendsten Themen aus der faszinierenden Welt der Technik. Außerhalb des Büros hege ich eine besondere Leidenschaft für den Motorsport und das Mountainbiking.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > iOS 12.5.5 Update: Apple veröffentlicht wichtigen Sicherheits-Patch für ältere iPhones und iPads
Autor: Enrico Frahn, 24.09.2021 (Update: 25.09.2021)