Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple iPhone 13 und iPhone 13 Pro kommen erstmals mit Dual-eSIM-Support

Apples iPhone 13 und iPhone 13 Pro unterstützen erstmals den Einsatz von zwei virtuellen eSIM-Karten (Bild: Apple)
Apples iPhone 13 und iPhone 13 Pro unterstützen erstmals den Einsatz von zwei virtuellen eSIM-Karten (Bild: Apple)
Die Möglichkeit, das neue iPhone 13 und iPhone 13 Pro mit zwei eSIM-Karten gleichzeitig zu betreiben, wurde von Apple während der offiziellen Präsentation der Geräte verschwiegen, dabei könnte dieses Feature für einige Kunden durchaus interessant sein.
Enrico Frahn,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nachdem Apple am vergangenen Dienstag Abend deutscher Zeit im Zuge des California Streaming Events seine neuen Flagschiff-Smartphones endlich offiziell vorgestellt hat, sickern nach und nach weitere technische Details zum iPhone 13 durch, die Apple bei seiner Präsentation nicht erwähnt hat. Nachdem gestern auch bekannt wurde, dass alle iPhone 13 Modelle die gleiche Menge Arbeitsspeicher haben wie ihre entsprechenden iPhone 12 Vorgänger (ab 749 Euro bei Amazon), gibt es nun weitere Details zum verbesserten eSIM-Support der neuen iOS-Smartphones.

Demnach kann das iPhone 13, iPhone 13 mini, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max mit zwei virtuellen eSIM-Karten gleichzeitig betrieben werden. Bisher war die Nutzung der Dual-SIM-Funktion nur mit einer physischen Nano-SIM-Karte und einer eSIM möglich. Dies ändert sich nun, womit Nutzer von eSIMs noch größere Flexibilität haben, und auf den Einsatz einer physischen Nano-SIM komplett verzichten können.

Die Unterstützung zweier eSIM bedeutet aber leider nicht, dass das iPhone 13 jetzt mit drei SIM-Karten gleichzeitig betrieben werden kann. Das iPhone 13 und iPhone 13 Pro sind weiterhin Dual-SIM-Smartphones, es besteht nun lediglich die Auswahl, ob der Nutzer zwei eSIM, oder lieber eine Nano-SIM und eine eSIM gleichzeitig nutzen möchte. Bleibt nur zu hoffen, dass die deutschen Mobilfunkanbieter ihr bisher mangelhaftes eSIM-Angebot in Zukunft weiter ausbauen, damit diese komfortable Funktion des iPhone 13 auch ohne großartige Mehrkosten genutzt werden kann.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Teltarif, Bild: Apple

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Enrico Frahn
Enrico Frahn - Tech Writer - 360 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2021
Der Technik-Virus hat mich schon in jungen Jahren befallen, als ich zu Pentium II Zeiten meine ersten Schritte im PC-Bereich wagte. Seither gehören für mich das Modden, Übertakten und die akribische Pflege meiner Hardware einfach dazu. Während meiner Studienzeit entwickelte ich zudem ein spezielles Interesse an mobilen Technologien, die den stressigen Studienalltag erheblich erleichtern können. Nachdem ich bei einer Tätigkeit im Marketing meine Liebe für das Kreieren von Webinhalten gefunden habe, begebe ich mich nun als Redakteur bei Notebookcheck auf die Suche nach den spannendsten Themen aus der faszinierenden Welt der Technik. Außerhalb des Büros hege ich eine besondere Leidenschaft für den Motorsport und das Mountainbiking.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Apple iPhone 13 und iPhone 13 Pro kommen erstmals mit Dual-eSIM-Support
Autor: Enrico Frahn, 16.09.2021 (Update: 16.09.2021)