Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple iPhone 13 Pro: Samsung startet die Produktion des 120 Hz LTPO-OLED-Display früher als im Vorjahr

Der Nachfolger des iPhone 12 Pro soll ein 120 Hz schnelles OLED-Display erhalten. (Bild: Apple)
Der Nachfolger des iPhone 12 Pro soll ein 120 Hz schnelles OLED-Display erhalten. (Bild: Apple)
Einem neuen Bericht zufolge haben Samsung und LG bereits mit der Produktion der Displays für die Apple iPhone 13-Serie begonnen – einen Monat früher als im Vorjahr, was darauf hindeutet, dass der Launch in diesem Jahr wieder dem alten Zeitplan folgen wird.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Apple iPhone 12 (ca. 790 Euro auf Amazon) ist etwa einen Monat später als gewohnt auf den Markt gekommen, bislang deutet aber alles darauf, als würde die iPhone 13-Serie wieder dem alten Zeitplan folgen und im September vorgestellt und ausgeliefert werden. Nachdem TSMC bereits mit der Produktion des Apple A15 Bionic begonnen hat gibt ein neuer Bericht von The Elec aus Korea nun an, dass auch die Displays bereits produziert werden.

Konkret soll Samsung Mitte April angefangen haben, die 120 Hz LTPO-OLED-Panels für das iPhone 13 Pro zu fertigen, sodass mittlerweile feststehen dürfte, dass die teuersten iPhones der nächsten Generation ein ProMotion-Display erhalten werden. Ähnlich wie beim iPad Pro (ca. 840 Euro auf Amazon) dürfte ein derartiger Bildschirm seine Bildfrequenz dynamisch regeln, sodass beispielsweise beim Betrachten eines Videos, das mit 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet wurde, die Bildfrequenz auf 30 Hz reduziert wird, um Strom zu sparen. Beim Scrollen, bei Animationen oder auch bei Spielen können die 120 Hz schließlich voll ausgereizt werden, um Bewegungen flüssiger darzustellen.

Das iPhone 13 und das iPhone 13 mini werden dagegen ein LTPS-OLED-Panel erhalten, das teils von Samsung und teils von LG geliefert werden soll. LG hat dem Bericht zufolge kürzlich ebenfalls mit der Produktion der Displays für das iPhone der nächsten Generation begonnen. Insgesamt soll Samsung im laufenden Jahr 120 Millionen OLED-Panels an Apple liefern, LG dagegen nur 50 Millionen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6682 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Apple iPhone 13 Pro: Samsung startet die Produktion des 120 Hz LTPO-OLED-Display früher als im Vorjahr
Autor: Hannes Brecher, 31.05.2021 (Update: 31.05.2021)