Notebookcheck Logo

Apple iPhone bricht Verkaufsrekord in China, Vivo bleibt Nummer eins

Apple iPhone bricht Verkaufsrekord in China, Vivo bleibt Nummer eins.
Apple iPhone bricht Verkaufsrekord in China, Vivo bleibt Nummer eins.
Das Geschäft mit dem Apple iPhone brummt. In China schaffte Apple dank dem iPhone 13 den höchsten Marktanteil aller Smartphone-Hersteller und Handymarken im vierten Quartal 2021. Ein Rekord für Apple und das iPhone seit dem Marktstart im Jahr 2009 in China.

Für Apple laufen die Geschäfte mit dem iPhone wie geschmiert. Laut den Marktzahlen von Canalys kann Apple für das vierte Quartal 2021 (Q4/2021) in China einen neuen Rekord-Marktanteil für das iPhone verbuchen. Apple ist im vierten Quartal des vergangenen Jahres um satte 40 Prozent gewachsen und erobert im 4. Quartal 2021 die Spitze des chinesischen Smartphone-Marktes.

Apple iPhone bricht Verkaufsrekord in China, Vivo bleibt Nummer eins.
Apple iPhone bricht Verkaufsrekord in China, Vivo bleibt Nummer eins.

Apple lieferte im vierten Quartal 2021 im Zuge der Veröffentlichung der iPhone 13 (Apple iPhone 13 128 GB bei Amazon ab 819 Euro) Smartphone-Serie in China rund 21,5 Millionen Smartphones aus und holte sich zum ersten Mal seit Q1/2015 die Spitzenposition im Hersteller-Ranking zurück. Oppo einschließlich OnePlus belegte mit 14,3 Millionen Smartphones Platz zwei bei den verkaufsstärksten Smartphones. Honor konnte Position drei in China mit 14,2 Millionen ausgelieferten Smartphones für das vierte Quartal 2021 sichern. Auf den Positionen vier und fünf folgen Xiaomi mit 13,5 Millionen und Vivo mit 13,4 Mio. Smartphones.

Der Smartphone-Markt für Festlandchina verzeichnete im 4. Quartal 2021 mit 86,6 Millionen ausgelieferten Smartphones ein leichtes Wachstum von 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Gesamtjahr 2021 wurden fast 333 Millionen Smartphones in China abgesetzt, was einem marginalen Anstieg von 1 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht und um mehr als 10 Prozent hinter den Absatzzahlen im Vor-Covid-Jahr 2019 zurückbleibt.

Laut Canalys überraschte Apple die Chinesen mit einem vergleichsweise niedrigeren Einführungspreis der iPhone 13 Smartphone-Serie als gedacht, der das Interesse der chinesichen Verbraucher offenbar beflügelte. Zudem wurde der Erfolg des iPhone 13 durch das Fehlen starker Android-Konkurrenten im High-End-Segment unterstützt, so Canalys.

Das Apple iPhone 13 im Test von Notebookcheck.com schaffte "sehr gute" 89 Prozent und sicherte sich mit einer souveränen Vorstellung auch den Top Rated Award der Notebookcheck-Redaktion.

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > Apple iPhone bricht Verkaufsrekord in China, Vivo bleibt Nummer eins
Autor: Ronald Matta,  2.02.2022 (Update:  2.02.2022)