Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apples neues iPad 8 bleibt beim alten Design, wird aber schneller

Das neue iPad 8 bleibt beim ursprünglichen iPad-Design, wird nun aber deutlich schneller, dank Apple A12 Bionic-Chip.
Das neue iPad 8 bleibt beim ursprünglichen iPad-Design, wird nun aber deutlich schneller, dank Apple A12 Bionic-Chip.
(Update: Preise und Verfügbarkeit im deutschsprachigen Raum) Apple hat heute ein neues Einsteiger-Tablet vorgestellt, das iPad der achten Generation bleibt beim bewährten Design mit Home Button und Lightning-Port bekommt aber einen schnellen Apple A12-Chip verpasst.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Apple hat heute nicht nur die neue Apple Watch series 6, die Apple Watch SE und ein neues iPad Air 4 angekündigt, sondern auch das iPad 8, den Nachfolger des Vorjahres-Einsteiger-iPads der siebenten Generation. Die Neuerungen halten sich beim günstigsten iPad allerdings in Grenzen. Neu ist vor allem der schnellere Apple A12 Bionic-Chip statt des Apple A10.

Das neue iPad 8 wird im deutschsprachigen Raum ab dem 18. September erhältlich sein und kostet in der Basis-Version 379 Euro. Es gibt die Farboptionen Gold, Space Grau, Silber sowie 32 GB oder 128 GB Speicher. Die günstigste Variante mit LTE-Modem an Bord kostet 519 Euro. In Deutschland startet das iPad 8 bereits um 369,40 Euro, aufgrund der temporär gesunkenen Mehrwertsteuer.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Apple

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7845 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Apples neues iPad 8 bleibt beim alten Design, wird aber schneller
Autor: Alexander Fagot, 15.09.2020 (Update: 15.09.2020)