Notebookcheck

Archos Core 55S, Core 57S und Core 60S 18:9-Smartphones zum MWC 2018 angekündigt

MWC 2018: Archos Core 55S, Core 57S und Core 60S 18:9-Smartphones angekündigt.
MWC 2018: Archos Core 55S, Core 57S und Core 60S 18:9-Smartphones angekündigt.
Archos wird auf dem MWC 2018 seine Billig-Smartphone-Serie Core S vorstellen. Die Smartphones kommen als Core 55S, Core 57S und Core 60S zu Preisen von rund 100, 130 und 150 Euro auf den Markt.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der französische Hersteller Archos zeigt auf dem vom 26. Februar bis 1. März stattfindenden MWC 2018 drei neue Billig-Smartphones der Serien Core 55S, Core 57S und Core 60S. Alle drei Neuheiten kommen mit Minimalausstattung, aber modernem 18:9-Format in 5,5 Zoll (Core 55S), 5,7 Zoll (Core 57S) sowie 6 Zoll (Core 60S) daher. Die Preise für die Einsteiger-Smartphones hat Archos auch schon verraten.

Archos Core 55S, Core 57S und Core 60S: Preise von 100 bis 150 Euro

Rund 100 Euro will Archos für das knapp 170 Gramm schwere und 150 x 71,5 x 9,45 Millimeter messende Core 55S haben. Für das Core 57S nennt Archos ein Gewicht von 176 Gramm und Abmessungen von 155 x 72,9 x 9,1 Millimetern. Der Preis liegt bei 130 Euro. Das größte Modell der Core-S-Serie Core 60S kostet 150 Euro. Für das Phablet nennt Archos 161,8 x 77 x 8,9 Millimeter und ein Gewicht von 183 Gramm. Im Frühjahr 2018 will Archos die neuen Smartphones auf den Markt bringen.

Archos Core S: Einfache Spreadtrum-SoCs und wenig Speicher an Bord

Alle drei Smartphone-Neuheiten nutzen als Prozessor jeweils einfache ARM Cortex-A7 basierte Mobile-Chips von Spreadtrum. Core 55S und 60S jeweils einen Spreadtrum 9850, das Core 57S einen Spreadtrum SC9832A. Allen drei Smartphones spendiert Archos nur sehr wenig Speicher. 55S und 57S müssen mit 1 GB RAM auskommen, das 60S erhält 2 GB. Der Systemspeicher fasst jeweils 16 GB, kann aber via microSD-Karten um bis zu 128 GB erweitert werden.

Displays, Kameras, Schnittstellen, Akkus und Android

Archos stattet seine Android 7.0 Nougat basierten Einsteiger-Smartphones mit zu den Rändern hin abgerundeten 2.5D-Displays aus, die eine Auflösung von 960 x 480 Pixeln (Core 55S) oder 1.440 x 720 Pixeln (Core 57S und 60S) zeigen. Core 55S und 57S haben zudem ein 8/2-MP-Kameraduo (hinten/vorne) an Bord, das 60S eine Dual-Kamera (13/2 MP) hinten sowie eine 5-MP-Selfiecam vorne. Zur Kommunikation stehen 4G/LTE, GPS, WLAN 802.11 b/g/n, Wi-Fi Direct und Bluetooth 4.0 zur Verfügung. Als Akkukapazitäten nennt Archos 2.300 mAh (55S), 2.500 mAh (57S) sowie 3.000 mAh (60S).

Archos Core 55S
Archos Core 55S
Archos Core 55S
Archos Core 55S
Archos Core 55S
Archos Core 55S
Archos Core 57S
Archos Core 57S
Archos Core 57S
Archos Core 57S
Archos Core 57S
Archos Core 57S
Archos Core 60S
Archos Core 60S
Archos Core 60S
Archos Core 60S
Archos Core 60S
Archos Core 60S

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Archos Core 55S, Core 57S und Core 60S 18:9-Smartphones zum MWC 2018 angekündigt
Autor: Ronald Matta,  8.02.2018 (Update:  8.02.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.