Notebookcheck

Asus F5R

Asus F5R
Asus F5R

Asus Werbetext für das F5R

Das ASUS F5 bietet Ihnen Mobilität und Flexibilität zu einem sensationell günstigen Preis. Ein gradliniges Design und ebene Oberflächenstruktur spiegeln die typische ASUS-Optik wieder. Alles in allem ein perfektes Preis / Leistungsverhältnis für diesen ausgezeichneten Einstiegs-Allrounder.

Asus F5R

Ausstattung / Datenblatt

Asus F5R
Asus F5R
Prozessor
Intel Celeron M 440
Grafikkarte
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel
Mainboard
Intel 945GM
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.7 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 66.67% - Befriedigend
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 47%, Ausstattung: 60%, Bildschirm: 70% Mobilität: 43%, Gehäuse: 70%, Ergonomie: 70%, Emissionen: 90%

Testberichte für das Asus F5R

90% Asus F5RL-AP197C
Quelle: PC Praxis - 9/08 Deutsch
Ordentlicher Allrounder, als Zweitrechner bestens geeignet. Manko: Nur zwei Stunden Akkulaufzeit.
Note 2, Mobilität mangelhaft
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.08.2008
Bewertung: Gesamt: 90% Mobilität: 50%
70% Stromsparer in stabilem Gehäuse
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Zwar ist die Rechenleistung des F5R nur befriedigend, aber diese Einschränkung muss man bei einem Kaufpreis von ungefähr 650 Euro hinnehmen. Zumal Office-Anwendungen damit immer noch bewältigt werden können. Wichtig für die täglichen Aufgaben sind Verarbeitung und Ergonomie. Hier kassiert das Notebook wichtige Pluspunkte. In erster Linie ist es dabei die Tastatur, die auch für einige teurere Geräte als Vorbild dienen könnte. Hinzu kommt das immer wichtiger werdende Thema Stromverbrauch, bei dem das F5R ebenfalls sehr gut aussieht. Unter dem Strich liefert Asus damit ein schwaches aber gut verarbeitetes Office-Gerät zu einem attraktiven Preis.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

befriedigend, (von 5): Leistung 1.5, Display 2, Mobilität 1.5, Ausstattung 2.5, Ergonomie 3.5, Verarbeitung 2.5, Preis/Leistung günstig
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 23.05.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 80% Leistung: 30% Ausstattung: 50% Bildschirm: 40% Mobilität: 30% Gehäuse: 50% Ergonomie: 70%
Consumer-Notebooks unter 1000 Euro
Quelle: c't Deutsch
Der 15.4-Zoll-Breitbildschirm mit glatter Oberfläche zeigt knackige Farben und einen hohen Kontrast, doch schon in hellen Räumen sieht man bei dunklen Bildern mehr von sich und seiner Umgebung als vom Bildschirminhalt. Beim Blick von der Seite lassen Helligkeit und Farbbrillanz nach. Betrachtet man den Bildschirm von oben, sieht man nur milchige Farben; beim Blick von unten erscheinen die Farben invertiert.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

Leistung zufriedenstellend, Display gut, Ausstattung zufriedenstellend, Ergonomie zufriedenstellend, Akkulaufzeit sehr schlecht
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 05.03.2007
Bewertung: Leistung: 70% Ausstattung: 70% Bildschirm: 80% Ergonomie: 70%

Ausländische Testberichte

40% ASUS F5R Budget Notebook Computer System
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
The ASUS F5R offers some unique features for a low cost laptop computer system. For one, it features a 1.3 megapixel web camera built into the LCD display bezel. It also packs into it a Bluetooth transceiver into the system that lets it communicate with various peripherals. This certainly makes it more useful for the business traveler than the system is geared towards, but there are a number of problems. Powering the ASUS F5R is the Intel Pentium Dual Core T2080 mobile processor. This is bit of an odd selection as more and more budget oriented laptops are featuring the full Core 2 Duo processors that even support 64-bit software. The big issue though is the 512MB of PC2-5300 DDR2 memory with it. This is half what the average budget notebook comes equipped with and is the bare minimum for running even the Vista Basic operating system. Don't expect much in terms of performance from this with some significant upgrades.
2 von 5
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.10.2007
Bewertung: Gesamt: 40%
Asus F5R Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
In conclusion the Asus F5R is a basic notebook that will fit the needs of a mainstream user. However, the weak points are battery life, older Core Duo processor instead of the current Core 2 Duo technology, and keyboard with flex. For the price of $900 USD, this notebook does offer a great swivel webcam and a nice chassis design though, and is worth a look if it fits your needs and budget.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Leistung schlecht, Display sehr gut, Verarbeitung sehr gut, Emissionen sehr gut, Mobilität mangelhaft
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 05.04.2007
Bewertung: Leistung: 40% Bildschirm: 90% Mobilität: 50% Gehäuse: 90% Emissionen: 90%

Kommentar

ATI Radeon Xpress 200M: Integrierte (shared Memory) Grafikkarte von ATI basierend auf den X300 Kern. Besserer Treibersupport als z.B. die Intel GMA 900, jedoch kaum spielefähig. Manchmal auch als Mobility Radeon X200 bezeichnet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Celeron M: Eigentlich ein Pentium M mit halbiertem Level 2 Cache und auf FSB 400 MHz beschränkt. Kaum langsamere Geschwindigkeit als ein gleichgetakteter Pentium M zeichnet diesen Prozessor aus. Jedoch kann er nicht dynamisch die Geschwindigkeit ändern wie der Pentium M und braucht deshalb ohne Last mehr Strom.
Er ist auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch. Die 4xx Serie basiert auf den Core Solo und hat einen Front Side Bus (FSB) von 533 MHz, jedoch im Vergleich nur 1 statt 2 MB L2 Cache. Er dürfte jedoch bei Büroanwendungen leistungsmäßig gut mithalten (wie schon die 3xx Serie). Die 5xx Serie basiert auf den Core 2 Solo (Merorm Architektur) und dürfte geringfügig schneller als ein gleichgetakteter 4xx Celeron M sein. Der Celeron unterstützt jedoch keine Virtualisierungstechnik und erhält kein ViiV und vPRO Zertifikat (im Gegensatz zum Core 2 Solo).
440: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.4":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.7 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
66.67%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Links

Asus Startseite
Produktseite
 des Asus F5R

Preisvergleich:
Asus Notebooks bei Idealo.de
Asus 15.4 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu

Asus Notebooks im Notebookshop.de

ERROR

No notebook spec plugin was found on this page or on the specified page (in the other nbclang plugin on this page).

Ähnliche Laptops

Geräte anderer Hersteller

Toshiba Satellite L30-10P
Radeon Xpress 200M
Toshiba Satellite L30-11D
Radeon Xpress 200M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Benq Joybook A52
Radeon Xpress 200M, Pentium Dual Core T2130
Fujitsu-Siemens Amilo Li1718
Radeon Xpress 200M, Core Duo T2450
Toshiba Satellite L20-200
Radeon Xpress 200M, Celeron M 370
Gericom Phantom 31100
Radeon Xpress 200M, Mobile Sempron 3000+
HP Pavilion dv5189
Radeon Xpress 200M, Turion 64 ML-40
Asus X50R
Radeon Xpress 200M, Celeron M 520
Packard Bell EasyNote MZ35
Radeon Xpress 200M, Celeron M 410
Samsung R40-T2250 Masuo
Radeon Xpress 200M, Core Duo T2250
Asus A6Rp
Radeon Xpress 200M, Celeron M 420
Samsung R40-T2300 Caaruza
Radeon Xpress 200M, Core Duo T2300
Samsung R40
Radeon Xpress 200M, Core Duo T2300
Toshiba Tecra A8
Radeon Xpress 200M, Celeron M 420
HP Pavilion dv5046EA
Radeon Xpress 200M, Turion 64 ML-32
Toshiba Satellite Pro L20
Radeon Xpress 200M, Pentium M 750
Packard Bell EasyNote R0902
Radeon Xpress 200M, Mobile Sempron 3100+
Toshiba Satellite L20
Radeon Xpress 200M, Celeron M 360
Lenovo / IBM Thinkpad R51e
Radeon Xpress 200M, Celeron M 380
HP Pavilion dv5096EA
Radeon Xpress 200M, Turion 64 ML-37
HP Pavilion dv5000z
Radeon Xpress 200M, Mobile Sempron 3300+
HP Pavilion dv5000
Radeon Xpress 200M, Turion 64 ML-32
HP Pavilion ze2371EA
Radeon Xpress 200M, Turion 64 ML-32
Toshiba Satellite L20-155
Radeon Xpress 200M, Celeron M 360
Toshiba Satellite L20-157
Radeon Xpress 200M, Celeron M 360
LG LE50
Radeon Xpress 200M, Pentium M 750

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Fujitsu-Siemens Amilo A1650G
Radeon Xpress 200M, Mobile Sempron 3300+, 3.2 kg
Asus A9RP
Radeon Xpress 200M, Celeron M 440, 3.3 kg
Fujitsu-Siemens Amilo L1310G
Radeon Xpress 200M, Celeron M 380, 3.2 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Asus F5R
Autor: Stefan Hinum (Update: 16.01.2013)